Peter Eckhoff

Beiträge zum Thema Peter Eckhoff

Service

Buchholz zieht Zwischenfazit
Halbzeit beim Stadtradeln

lm/nw. Buchholz. Halbzeit beim Buchholzer Stadtradeln. Und das mit einer positiven Ergebnis. „Die Zwischenbilanz fällt sogar noch besser aus als letztes Jahr“, freut sich Maximilian David Müller, Fahrradbeauftragter der Stadt Buchholz und Mitglied des Organisationsteams Stadtradeln. „Gut, dass wir auch im zweiten Corona-Jahr wieder beim Klimaschutzwettbewerb dabei sind.“ 2.040 Radler haben sich für den diesjährigen Durchgang des Stadtradelns angemeldet, das sind fast doppelt so viel wie noch im...

  • Buchholz
  • 18.06.21
  • 5× gelesen
Panorama
Am Montag starten die Buchholzer in die
siebte Stadtradel-Saison

Buchholzer Stadtradeln startet
Auf den Fahrradsattel schwingen und los

lm. Buchholz. Keine Radtour mit anschließendem Imbiss: Der Auftakt zum Stadtradeln in Buchholz musste in diesem Jahr erneut Corona-bedingt ausfallen. Trotzdem starten am Montag, 7. Juni fast 800 Bürger aus der Nordheidestadt organisiert in 80 Teams in die siebte Stadtradel-Saison. Die Planungen und die anschließende Umsetzung wurden durch die Pandemie zwar nicht erleichtert, nichtsdestotrotz hat das Organisationsteam um Peter Eckhoff vom Verein "Buchholz fährt Rad" und Maximilian Müller,...

  • Buchholz
  • 04.06.21
  • 323× gelesen
Panorama
Dieses Foto mit Christian Rusche, Geschäftsführer der Cargo Cycle GmbH, ist eine Fotomontage

Verkehr in Buchholz
Maut für Mühlentunnel und Lastenrad-Megaliner: Nur ein Aprilscherz!

os. Buchholz. Aufmerksame Leser werden es bemerkt haben: Der Bericht über die geplante Maut für die Nutzung des Mühlentunnels in Buchholz, die die SPD-Ratsfraktion beantragt hat, sowie die Inbetriebnahme des Lastenrad-Megaliners durch den Verein "Buchholz fährt Rad" war ein Aprilscherz!  "Das beschriebene Problem der vielen Paketlieferer ist aber ein durchaus reales Problem, nicht nur in Großstädten", betont Peter Eckhoff, Vorsitzender von "Buchholz fährt Rad". Wie berichtet, sollte durch das...

  • Buchholz
  • 02.04.21
  • 278× gelesen
Panorama
Peter Eckhoff (v. li.) und Lars Felten von Buchholz fährt Rad e.V. sowie Tim Laarmann (in der Transportbox des Lastenrads sitzend) und Silke Laarmann als Initiatoren des gemeinsamen Projekts.

Ein Lastenrad für Kakenstorf

bim. Buchholz/Kakenstorf. Ein Lastenrad wollen die Kakenstorfer Initiatoren Silke und Tim Laarmann gemeinsam mit dem Verein "Buchholz fährt Rad" anschaffen. Wie die „Heidschnucken-Lastenräder" in Buchholz soll es allen Kakenstorfern zur kostenfreien Ausleihe zur Verfügung stehen. Für die Anschaffung des Lastenrads werden rund 7.300 Euro benötigt, von denen 5.000 Euro über Fördergelder eingeworben werden sollen. 2.000 Euro davon kommen als Zuschuss von der Gemeinde Kakenstorf. Für den...

  • Tostedt
  • 23.02.21
  • 292× gelesen
Service
ADFC-Kreisvorsitzende Karin Sager erhielt im vergangenen Jahr den "RADLIEBE Award"

Virtuelle Treffen von "Buchholz fährt Rad"
Rückenwind für das laufende Jahr

os. Buchholz. "Wir konnten einiges im Sinne einer positiven Radkultur für Buchholz bewegen." Das sagt Peter Eckhoff, Vorsitzender des Vereins Buchholz fährt Rad, im Rückblick auf das vergangene Jahr. Trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie habe man Rückenwind, den man für das laufende Jahr nutzen wolle. Im vergangenen Jahr blieben vor allem der Filmabend mit "Motherload" über die Lastenradszene in den USA Anfang März, die Klimaschutzaktion Stadtradeln im Juni oder die emissionsfreie...

  • Buchholz
  • 02.02.21
  • 11× gelesen
Sport
Glücklich über seinen Nachfolger: 
Peter Eckhoff

Blau-Weiss Buchholz
Rettung für das Sportabzeichen

os. Buchholz. Neue Hoffnung für die Sportabzeichen-Sparte von Buchholz' mitgliederstärkstem Verein Blau-Weiss: Der langjährige Leichtathletiktrainer im Jugendbereich, Hannes Scheel, hat sich bereiterklärt, die Sportabzeichen-Aktion von Peter Eckhoff zu übernehmen. Das teilt Eckhoff in einer E-Mail mit. Wie berichtet, hatte der langjährige Spartenleiter angekündigt, künftig in diesem Bereich kürzertreten zu wollen und das Sportabzeichen nicht mehr für Blau-Weiss abzunehmen. Auch die Mitstreiter...

  • Buchholz
  • 12.01.21
  • 131× gelesen
Sport
So kennen ihn die Teilnehmer: Peter Eckhoff auf dem Sportplatz im Schulzentrum am Buenser Weg mit der Klappe für die Sprintdisziplinen

Blau-Weiss Buchholz
Obmann und sein Team hören auf: Sportabzeichen vor dem Aus

os. Buchholz. Es ist gut möglich, dass bei Buchholz' größtem Sportverein Blau-Weiss im kommenden Jahr ein wichtiges Angebot entfällt: Nach 15 Jahren im Ehrenamt hat Sportabzeichen-Obmann Peter Eckhoff angekündigt, sein zeitintensives Engagement zu beenden. Auch das über viele Jahre bewährte Sportabzeichen-Team mit Christine Prack, Annette Kruse, Torsten Backhaus, Thomas Ross, Jörn Boelsen und Herbert Wolske will sich zurückziehen. Eckhoff dankte ihnen für die tolle Zusammenarbeit in den...

  • Buchholz
  • 08.12.20
  • 186× gelesen
Panorama
Bei der Vorstellung der neuen Rikscha: (v. li.) Stefan Niemöller (Stadt Buchholz), Silva Seeler (Kuratorium Spethmann-Stiftung), Reinhard Lackner (Regionalleiter Haspa) und Peter Eckhoff (Buchholz fährt Rad)
2 Bilder

Durch Haspa, Spethmann-Stiftung, Stadt Buchholz und Privatperson finanziert
Rikscha "Schnuck-Schnuck" erweitert das Lastenrad-Projekt in Buchholz

os. Buchholz. "Lastenräder haben ein großes Potenzial, die Innenstädte vom Autoverkehr zu entlasten und einen Beitrag zum Klimaschutz vor Ort zu leisten. Die Rikscha passt daher perfekt zu unserem Lastenradprojekt." Das sagt Peter Eckhoff, Vorsitzender des Vereins Buchholz fährt Rad. Dank der finanziellen Unterstützung der Hamburger Sparkasse (Haspa), der Spethmann-Stiftung, der Stadt Buchholz sowie einer Privatspende von Dr. Rainer Scheerer aus Köln schaffte der Verein jetzt eine ca. 7.500...

  • Buchholz
  • 08.09.20
  • 265× gelesen
Panorama
Das Auto ließ Frank Richter stehen und radelte im Durchschnitt 100 Kilometer pro Tag

Das hat keiner vor ihm geschafft
2.002 Kilometer in nur drei Wochen beim Stadtradeln Buchholz

tw. Buchholz. In diesem Jahr lief das Stadtradeln, bei dem in 21 Tagen möglichst viele Wege mit dem Fahrrad zurückgelegt werden sollten, in Buchholz etwas anders, aber dennoch sehr erfolgreich ab. Aufgrund der besonderen Situation wegen der Corona-Pandemie wurde auf Veranstaltungen wie gemeinsame Radtouren, Vorträge und die Abschlussveranstaltung verzichtet. Stattdessen lud die Stadt Buchholz in Kooperation mit dem Verein "Buchholz fährt Rad" zu unterschiedlichen Herausforderungen ein. Mit dem...

  • Buchholz
  • 12.08.20
  • 81× gelesen
Panorama
Keine gute Idee: Albert Dörp (li.) und Peter Eckhoff stehen am Findling, der eine große Gefahr für Radfahrer darstellt
2 Bilder

"Außer Farbe nix gewesen"
Kritik an Buchholzer "Bequem-und-sicher"-Route

os. Buchholz. "Grundsätzlich ist die Idee, den Radverkehr in Buchholz zu stärken, gut. Bei der Umsetzung ist allerdings leider nicht bis zu Ende gedacht worden." So fassen Peter Eckhoff und Albert Dörp, Vorstandsmitglieder beim Verein Buchholz fährt Rad, ihre Erfahrungen mit der neuen "Bequem-und-sicher"-Route zusammen. Es fehle der "Wow"-Effekt, betonen Eckhoff und Dörp. So bleibe das Fazit: "Außer Farbe nichts gewesen". Wie berichtet, hatte die Stadtverwaltung jüngst die erste von vier...

  • Buchholz
  • 14.07.20
  • 220× gelesen
Panorama
Abschlussfoto mit einem Teil der Mitglieder des Teams "Buchholz fährt Rad", die ihre Runden rund um die Märchensiedlung und den Buenser Weg drehten

Zum Abschluss des Stadtradelns
"Buchholz fährt Rad": 24 Stunden im Sattel

os. Buchholz. Mit einer spektakulären Aktion hat der Verein "Buchholz fährt Rad" am vergangenen Wochenende den Klimaschutzwettbewerb Stadtradeln beendet: Mitglieder des Teams organisierten auf einem 2,5-km-Rundkurs rund um die Märchensiedlung und den Buenser Weg ein 24-Stunden-Radeln. Immer stundenweise waren die Aktiven dabei, manche saßen laut Peter Eckhoff, Vorsitzender des Vereins "Buchholz fährt Rad" und Kapitän des Stadtradelteams, acht Stunden lang im Sattel. Am Ende sammelten die 32...

  • Buchholz
  • 30.06.20
  • 104× gelesen
Panorama

Starke Zwischenbilanz beim Stadtradeln in Buchholz

os. Buchholz. Die Zwischenbilanz zur Halbzeit des Klimaschutzwettbewerbs Stadtradeln in Buchholz fällt laut dem Fahrradbeauftragten der Stadt, Maximilian Müller, sowie Peter Eckhoff aus dem Organisationsteam unerwartet gut aus. In den ersten eineinhalb Wochen legten 1.015 Radfahrer aus 124 Teams insgesamt bereits 97.885 Kilometer zurück. Das entspricht einer Strecke mehr als zweimal um die gesamte Erde. Die Teilnehmer vermieden durch ihre Aktivität den Ausstoß von etwa 15 Tonnen CO₂. Wie...

  • Buchholz
  • 20.06.20
  • 173× gelesen
Sport

Sportabzeichen bei BW Buchholz: Termine erst später

os. Buchholz. Die Abnahme des Sportabzeichens bei Blau-Weiss Buchholz (BW) steht in diesem Jahr unter keinem guten Stern: Nachdem die Aktion bereits wegen der Corona-Krise verschoben werden musste, steht nun auch der Sportplatz im Schulzentrum am Buenser Weg nicht zur Verfügung. Grund: Dort wird die Laufbahn saniert. Bis zu den Sommerferien sei man auf den Sportplatz im Schulzentrum am Kattenberge "verbannt" worden, zusammen mit den Fußballern des Buchholzer FC sowie Triathleten und...

  • Buchholz
  • 16.06.20
  • 148× gelesen
Panorama
"Stadtradeln-Star" Arne Hildebrand verzichtet drei Wochen komplett auf das Auto

Klimaschutzwettbewerb
Arne Hildebrand ist der "Stadtradeln-Star" von Buchholz

os/nw. Buchholz. Der Klimaschutzwettbewerb "Stadtradeln" geht in Buchholz in die sechste Auflage. Drei Wochen lang - ab Sonntag, 7. Juni - verzichten die Teilnehmer komplett aufs Auto und legen möglichst viele Strecken mit dem Fahrrad zurück und tragen diese im persönlichen Kilometerbuch ein. In Buchholz ist mit Arne Hildebrand (38), seit Oktober 2018 Pastor der St.-Paulus-Kirchengemeinde, nach zwei Jahren Pause auch wieder ein "Stadtradeln-Star" am Start. In jeder Kommune verpflichten sich die...

  • Buchholz
  • 16.05.20
  • 176× gelesen
Politik
Die Sonderparkplätze für E-Fahrzeuge wie hier auf dem Rathausplatz sollen künftig wegfallen

Buchholz
E-Auto-Besitzer parken künftig zwei Stunden gebührenfrei

os. Buchholz. Besitzer von E-Fahrzeugen sollen künftig auf allen Flächen in Buchholz, die der Parkraumbewirtschaftung unterliegen, für die Dauer von zwei Stunden von den Parkgebühren befreit werden. Der Fachausschuss hat das Ansinnen der Verwaltung bereits mit großer Mehrheit empfohlen, jetzt steht noch die Bestätigung durch den Stadtrat aus. Das Thema steht auf der Tagesordnung der nächsten Sitzung, die für Donnerstag, 14. Mai, terminiert ist.  Mit der Regelung will die Verwaltung das...

  • Buchholz
  • 28.04.20
  • 367× gelesen
Politik
Die dann sechs Lastenräder des Projekts sollen in Kürze 
mit Eigenwerbung beklebt werden
2 Bilder

Lastenradprojekt "Heidschnucke" in Buchholz
Positives Zwischenfazit: Es läuft besser als erwartet

os. Buchholz. "Wir sind sehr zufrieden. Es läuft bislang besser als erwartet." Dieses positive Zwischenfazit für das Lastenradprojekt "Heidschnucke" fällt Peter Eckhoff, Vorsitzender des Vereins "Buchholz fährt Rad". Im vergangenen Jahr wurde das Projekt gestartet, bei dem sich Bürger nach voheriger Anmeldung ein Lastenrad ausleihen können. "Wir hatten bislang 92 Ausleihungen, was einer Auslastung von 60 Prozent entspricht. Gerechnet hatten wir mit einer Auslastung von 25 Prozent", erklärt...

  • Buchholz
  • 18.02.20
  • 894× gelesen
Politik

Buchholzer Rat billigt Nachtragshaushalt
Nicht viel mehr als ein Durchschnaufen

os. Buchholz. "Wir haben zwar eine leichte finanzielle Entlastung, das ist aber kein Grund, uns zurückzulehnen. Ich sehe das als kleine Verschnaufpause." So kommentierte Buchholz' Finanzdezernent Dirk Hirsch den Nachtragshaushalt für das laufende und das kommende Jahr, der jetzt im Buchholzer Stadtrat diskutiert wurde. Die Schuldenaufnahme konnte zwar reduziert werden, allerdings fressen gestiegene Baukosten das vermeintliche Plus wieder auf, sodass unter dem Strich kaum Bewegung im...

  • Buchholz
  • 24.12.19
  • 121× gelesen
Panorama
Lars Felten mit seiner Auszeichnung

Lars Felten erhält den "Radliebe"-Preis
Er ist Radfahrer aus Leidenschaft

os. Buchholz. Lars Felten ist mit dem "Radliebe"-Preis ausgezeichnet worden. Damit ehrt der Verein "Buchholz fährt Rad" Persönlichkeiten, die in besonderem Maße den Radverkehr nach vorne bringen. Die Jury sei überzeugt gewesen, dass mehr Radliebe als bei Lars Felten kaum möglich sei, betont Peter Eckhoff, Vorsitzender von "Buchholz fährt Rad". Lars Felten fährt täglich mit seinem Pedelec zur Arbeit in Hamburg und ist auch in seiner Freizeit bei längeren Radtouren oder -reisen - zuletzt entlang...

  • Buchholz
  • 18.12.19
  • 88× gelesen
Service
Beim Stadtfest Anfang September stellten Peter Eckhoff (li.) 
und Thomas Winkelmann das Lastenrad-Projekt vor

Auftakt am 19. Oktober
Jetzt kann man Lastenräder ausleihen

os. Buchholz. Nach monatelanger Vorbereitung und Planung hat es der Verein "Buchholz fährt Rad" geschafft: Das Projekt "Lastenräder für Buchholz" geht an den Start. Die Auftaktveranstaltung findet am Samstag, 19. Oktober, ab 11 Uhr in der Rathauskantine (Rathausplatz 1) statt. Wie berichtet, will "Buchholz fährt Rad" einen Beitrag zu weniger Autofahrten innerhalb des Stadtgebietes leisten. Bürger können sich in Zukunft eines von zunächst zwei Lastenrädern für ihre Besorgungen ausleihen. Dazu...

  • Buchholz
  • 15.10.19
  • 404× gelesen
Panorama
Die aktuellen und der ehemalige Teilnehmer der Schokofahrt: (v. li.) Dr. Jürgen Dee, Reenie Vietheer, Lars Felten und Peter Eckhoff

Schokofahrt zum Zweiten

os. Buchholz. Nach dem großen Erfolg im April beteiligt sich der Verein "Buchholz fährt Rad" erneut mit einem Lastenrad an der sogenannten "Schokofahrt". Ziel der Aktion, bei der mittlerweile deutschland- und europaweit mehr als 200 Initiativen mitmachen, ist der emissionsfreie Transport von Schokolade bzw. deren Rohstoffen. Während im April Lars Felten die rund 1.000 Kilometer lange Strecke zur Schokoladenmanufaktur in Amsterdam/Niederlande allein bestritt, teilen sich dieses Mal drei...

  • Buchholz
  • 24.09.19
  • 416× gelesen
Panorama
Auch die Handballer des TSV Buchholz 08 marschierten mit: Traditionell gab es zu Beginn des Stadtfests einen Umzug durch die Nordheidestadt
31 Bilder

Buchholzer Stadtfest
Die ganze Bandbreite der ehrenamtlichen Arbeit

os. Buchholz. Das Wetter hielt entgegen aller Wetterprognosen, sodass sich tausende Besucher in den vergangenen drei Tagen aufmachten zum Buchholzer Stadtfest. Die Gäste bekamen nicht nur reichlich Livemusik zu hören und konnten es sich an den zahlreichen Ständen schmecken lassen, sie erhielten an den Ständen der Vereine und Institutionen auch Informationen über die gesamte Bandbreite der ehrenamtlichen Arbeit in der Nordheidestadt. So berichteten z. B. Peter Eckhoff und Thomas Winkelmann vom...

  • Buchholz
  • 08.09.19
  • 606× gelesen
Politik
Der derzeitige Mühlentunnel stammt 
aus dem Jahr 1870

"Frage der Finanzierung stellt sich immer"

Weitere Lesermeinungen zum verschobenen Mühlentunnel-Neubau in Buchholz os. Buchholz. Die Resonanz auf den WOCHENBLATT-Artikel über die Entscheidung des Buchholzer Stadtrates, den Neubau des Mühlentunnels aus finanziellen Gründen nicht zu vergeben, war besonders groß. Zahlreiche Zuschriften erreichten die Reaktion - vor allem nach dem Vorstoß des CDU-Ratsherrn Ralf Becker, jetzt alle Kraft in die Umsetzung des Projekts "Buchholz 2025plus" mit einer Umgehungsstraße und bis zu 1.500 Wohneinheiten...

  • Buchholz
  • 12.03.19
  • 210× gelesen
Politik

SPD-Initiative: Buchholz soll Parksanduhren bekommen

os. Buchholz. Die Buchholzer Sozialdemokraten wollen Autofahrer, die ihr Fahrzeug nur kurz abstellen wollen, von den Parkgebühren befreien. Sie haben die Einführung einer Parksanduhr beantragt. Bei dem Großteil der anderen Parteien stößt der Vorstoß auf Gegenliebe: Der Bauausschuss hat in seiner jüngsten Sitzung den SPD-Antrag mit 7:2 Stimmen zur Beschlussfassung durch den Stadtrat empfohlen. Die Idee der Parksanduhr: Solange diese läuft, werden für den Autofahrer keine Parkgebühren fällig....

  • Buchholz
  • 14.11.18
  • 82× gelesen
Politik
Klassisches Gewerbe und innovative Unternehmen (weiß) sowie Büronutzung im Campus (blau): 
So sieht die aktuelle Planung für den TIP aus

Strahlkraft für die gesamte Region

Mehrheit der Politik steht fest zum Technologie- und Innovationspark in Buchholz os. Buchholz. "Wir haben keine einzige Gewerbefläche mehr, die Nachfrage nach einer Ansiedlung in Buchholz ist aber weiter groß. Entweder wir handeln jetzt oder wir werden abgehängt." Mit diesen Worten warb Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse auf der jüngsten Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses um Zustimmung für den Technologie- und Innovationspark (TIP). Die Politiker folgten ihm mehrheitlich und...

  • Buchholz
  • 18.09.18
  • 621× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.