Alles zum Thema Peter Eckhoff

Beiträge zum Thema Peter Eckhoff

Politik
Der derzeitige Mühlentunnel stammt 
aus dem Jahr 1870

"Frage der Finanzierung stellt sich immer"

Weitere Lesermeinungen zum verschobenen Mühlentunnel-Neubau in Buchholz os. Buchholz. Die Resonanz auf den WOCHENBLATT-Artikel über die Entscheidung des Buchholzer Stadtrates, den Neubau des Mühlentunnels aus finanziellen Gründen nicht zu vergeben, war besonders groß. Zahlreiche Zuschriften erreichten die Reaktion - vor allem nach dem Vorstoß des CDU-Ratsherrn Ralf Becker, jetzt alle Kraft in die Umsetzung des Projekts "Buchholz 2025plus" mit einer Umgehungsstraße und bis zu 1.500...

  • Buchholz
  • 12.03.19
Politik

SPD-Initiative: Buchholz soll Parksanduhren bekommen

os. Buchholz. Die Buchholzer Sozialdemokraten wollen Autofahrer, die ihr Fahrzeug nur kurz abstellen wollen, von den Parkgebühren befreien. Sie haben die Einführung einer Parksanduhr beantragt. Bei dem Großteil der anderen Parteien stößt der Vorstoß auf Gegenliebe: Der Bauausschuss hat in seiner jüngsten Sitzung den SPD-Antrag mit 7:2 Stimmen zur Beschlussfassung durch den Stadtrat empfohlen. Die Idee der Parksanduhr: Solange diese läuft, werden für den Autofahrer keine Parkgebühren fällig....

  • Buchholz
  • 14.11.18
Politik
Klassisches Gewerbe und innovative Unternehmen (weiß) sowie Büronutzung im Campus (blau): 
So sieht die aktuelle Planung für den TIP aus

Strahlkraft für die gesamte Region

Mehrheit der Politik steht fest zum Technologie- und Innovationspark in Buchholz os. Buchholz. "Wir haben keine einzige Gewerbefläche mehr, die Nachfrage nach einer Ansiedlung in Buchholz ist aber weiter groß. Entweder wir handeln jetzt oder wir werden abgehängt." Mit diesen Worten warb Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse auf der jüngsten Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses um Zustimmung für den Technologie- und Innovationspark (TIP). Die Politiker folgten ihm mehrheitlich und...

  • Buchholz
  • 18.09.18
Panorama
Stadtradeln-Botschafter Rainer Fumpfei (Mi.) mit Einzelsieger Volker Meisborn und Marion Steenbock, die die Urkunden für die Nächstplatzierten Silvia Ulbricht und Ben Laatsch von der RSG Nordheide entgegennahm Foto: os

Rekord beim Stadtradeln

In Buchholz fuhren 1.037 Teilnehmer mehr als 185.000 Kilometer / Gut besuchte Abschlussveranstaltung os. Buchholz. Zur Abschlussveranstaltung des Klimaschutzwettbewerbs "Stadtradeln" in Buchholz kamen am Dienstagabend 230 Teilnehmer und füllten die Aula des Albert-Einstein-Gymnasiums bestens. Peter Eckhoff vom Verein "Buchholz fährt Rad", der den dreiwöchigen Wettbewerb in Kooperation mit der Buchholzer Stadtverwaltung organisiert hatte, berichtete von mehreren Rekorden: An der vierten...

  • Buchholz
  • 15.06.18
Panorama
Wieder besonders aktiv: Volker Meisborn (li.) und sein Sohn Ben

Rekord beim "Stadtradeln" in Buchholz

Mehr als 1.000 Teilnehmer bei Klimaschutzaktion / Volker Meisborn der Aktivste os. Buchholz. Die vierte Auflage des Klimaschutz-Wettbewerbs "Stadtradeln" ist in Buchholz erneut mit einem Rekord zu Ende gegangen. In dem dreiwöchigen Aktionszeitraum legten mehr als 1.000 Teilnehmer in 86 Teams deutlich mehr als 150.000 Kilometer mit dem Fahrrad zurück. "Wir sind mit der Resonanz sehr zufrieden", erklärt Peter Eckhoff vom Verein "Buchholz fährt Rad", der das Stadtradeln in Kooperation mit der...

  • Buchholz
  • 30.05.18
Politik
Peter Eckhoff (li.) vom Verein "Buchholz fährt Rad" 
begrüßte den Verkehrsexperten Prof. Dr. Heiner Monheim Fotos: os
2 Bilder

"Der Bund ist der größte Hasenfuß!"

Verkehrsexperte Prof. Dr. Heiner Monheim referierte in Buchholz über "Die Zukunft des Radverkehrs" os. Buchholz. Wie kann der Radverkehr in den Städten deutlich gestärkt werden? An der Bearbeitung dieser Frage arbeitet Verkehrsexperte Prof. Dr. Heiner Monheim (72) seit mehreren Jahrzehnten - u.a. als Referatsleiter im Verkehrsministerium in Nordrhein-Westfalen und als Professor für Angewandte Geographie, Raumentwicklung und Landesplanung an der Universität Trier. Jüngst referierte Monheim in...

  • Buchholz
  • 29.05.18
Panorama
Teilnehmer der Lastenrad-Initiative um den Initiator Peter Eckhoff (2. v. re.)

Kasimir und Ella als Vorbild: Lastenräder für Buchholz

Initiative will bis Frühjahr 2019 kostenloses Ausleihsystem etablieren / Fördermittel vom Bund? os. Buchholz. Es gibt schon Kasimir in Köln, Ella in Erfurt oder Helfi in Herne - Lastenräder-Initiativen sind derzeit schwer im Kommen. Deutschlandweit gibt es 78 Projekte, die ein gemeinsames Ziel haben: die Förderung einer ökologisch nachhaltigen und sozial gerechten Mobilitätsentwicklung im Sinne des Umweltschutzes und die Reduzierung von Autoverkehr in den Innenstädten. 16 weitere sind in...

  • Buchholz
  • 18.05.18
Panorama
Machen als Verein weiter: Vorsitzender Peter Eckhoff (2. v. li.) und seine Mitstreiter 
von "Buchholz fährt Rad"

Rad-Initiative ist nun ein Verein

Peter Eckhoff ist Vorsitzender von "Buchholz fährt Rad" kb. Buchholz. Die Initiative „Buchholz fährt Rad“ ist nun ein Verein. 16 Gründungsmitglieder waren anwesend, als kürzlich die Vereinssatzung verabschiedet und der Vorstand gewählt wurde. Dieser setzt sich zusammen aus Peter Eckhoff (1. Vorsitzender), Dirk Bürger (2. Vorsitzender), Andreas Ziesemer (Kassenwart), Albert Dörp, Volker Meisborn und Michael Mühlbauer. Als nächste Schritte wird der Verein ins Vereinsregister beim Amtsgericht...

  • Seevetal
  • 02.05.18
Panorama
Präsentieren die "Buchholz-Räder": (v. li.) Oliver Kröger ("Buchholz fährt Rad"), 
Stephan Dirks (TRENGA DE) und Jutta Hiller (Stadt Buchholz)

Ein "Buchholz-Fahrrad" als Hauptgewinn

Tombola beim "Stadtradeln": Fahrrad Center und Initiative "Buchholz fährt Rad" kooperieren os. Buchholz. Die Teilnahme am Klimaschutzwettbewerb "Stadtradeln" lohnt sich in Buchholz dieses Jahr besonders: Bei der Abschlussveranstaltung am 12. Juni im Albert-Einstein-Gymnasium (Schulzentrum Buenser Weg) wird unter allen Teilnehmern bei einer großen Tombola ein spezielles "Buchholz-Fahrrad" verlost. Zur Verfügung gestellt wird dieses von Stephan Dirks, Geschäftsführer der "TRENGA DE Vertriebs...

  • Buchholz
  • 02.05.18
Panorama
Haben sich davon überzeugt, dass die neue Pumpe bestens funktioniert: (v. li.) Jan Bauer (Stadtwerke), Reimund Rudkowski (ADFC Buchholz), Carsten Stein ("Buchholz fährt Rad"), Baudezernent 
Stefan Niemöller und Peter Eckhoff ("Buchholz fährt Rad")

Keine Luftnummer: Die Buchholzer Pumpe

Vier öffentliche Luftpumpen stehen in Buchholz für Nutzer bereit kb. Buchholz. Der Fahrradreifen ist platt, die eigene Luftpumpe nicht dabei? Für Radfahrer in Buchholz ist das künftig kein Grund mehr, den Drahtesel genervt stehen zu lassen. An vier Standorten - vor der Post in der Poststraße, an der Ecke Breite Straße/Adolfstraße, auf dem Bahnhofsvorplatz Nord und vor dem Eingang des Buchholzer Schwimmbads - stehen für diesen Notfall ab sofort öffentliche und kostenlos zu nutzende Luftpumpen...

  • Buchholz
  • 17.04.18
Politik
Die Bahnhofstraße wird in den kommenden drei Jahren komplett umgebaut

"Zukunftweisender Impuls"

Buchholz: Endgültig grünes Licht für "Canteleu Quartier" / Widerstand nur von der Buchholzer Liste os. Buchholz. Eines der derzeit wichtigsten Bauprojekte in der Buchholzer Innenstadt kann jetzt umgesetzt werden: Der Buchholzer Stadtrat stimmte jüngst mit großer Mehrheit für den Bebauungsplan "Bahnhofstraße Neu", also das Projekt "Canteleu Quartier". Nur die vier Ratsmitglieder der Buchholzer Liste votierten gegen das Bauvorhaben. Wie berichtet, plant die „terra Real Estate“ aus Buchholz,...

  • Buchholz
  • 20.02.18
Panorama
Dieses Foto steuerte Michael Uthe zum neuen Radkalender bei

Die schönsten Fotos mit Fahrrädern

Initiative "Buchholz fährt Rad" bringt „Radkalender 2018“ heraus os. Buchholz. Die Initiative „Buchholz fährt Rad“ hat sich die Stärkung des Radverkehrs in der Nordheidestadt auf die Fahnen geschrieben. U.a. hat sie in diesem Jahr die Aktion „Stadtradeln“ durchgeführt. Jüngst ist das Projekt „Buchholzer Fahrradkalender 2018“ entstanden, bei dem Fahrradfreunde ihre schönsten Fotos mit ihren Rädern einsenden konnten. Mehr als 150 Fotos seien eingegangen, berichtet Peter Eckhoff, Sprecher von...

  • Buchholz
  • 20.12.17
Panorama
In verschiedenen Projektgruppen kümmerten sich die Schüler 
um die Verschönerung ihrer Schule
2 Bilder

Glockenbergschule erstrahlt im neuen Glanz

mi. Hollenstedt. Die Glockenbergschule in Hollenstedt erstrahlt in neuem Glanz: Eine ganze Woche lang werkelten Schüler, Lehrer, Eltern und das Hausmeisterteam in verschiedensten Verschönerungs-Projekten, um der Schule eine Frischzellenkur zu verpassen. Es wurde gehämmert, gemalt, modelliert, gesägt und gestrichen. In altersgemischten Gruppen arbeiteten die Schüler an verschiedenen Projekten. So entstanden für die Verschönerung der Schulräume Hundertwasserbilder, Girlanden und Deko-Elemente....

  • Hollenstedt
  • 05.12.17
Politik
So sieht die von der Mehrheit favorisierte Variante einer Umgehungsstraße im Osten von Buchholz aus (orange) - mit den städtischen Zubringern in schwarz

Buchholz: "Ein Meilenstein für die Stadtentwicklung"

Ergebnis der Ratswerkstatt: Stadt soll im Osten wachsen und eine Umgehungsstraße bekommen os. Buchholz. Die Chancen, die Verkehrsprobleme in Buchholz zu lösen und gleichzeitig Bevölkerungswachstum in Buchholz zu ermöglichen, sind nach der Ratswerkstatt am vergangenen Samstag rapide gestiegen: Mit großer Mehrheit empfahlen die Mitglieder des Buchholzer Stadtrates, östlich des Finanzamtes bis zu 1.500 Wohnungen zu bauen und gleichzeitig die Planungen für eine Umgehungsstraße im Osten zu...

  • Buchholz
  • 28.11.17
Politik
So sieht es in Buchholz mehrfach täglich aus: 
An der Canteleubrücke staut sich der Verkehr

Verkehrsprobleme in Buchholz: Letzte Chance auf eine gütliche Einigung!

Ratswerkstatt soll Lösung erarbeiten / "Was muss der Bürger eigentlich noch tun, ehe sich etwas ändert?" Auf ein Wort Drei Wochen nach der Bürgerwerkstatt suchen jetzt die Mitglieder des Buchholzer Stadtrates nach einem Weg, einen Kompromiss zur Lösung der Verkehrsprobleme in der Nordheidestadt zu finden. Die nicht-öffentliche Ratswerkstatt findet am Samstag, 25. November, von 10 bis 16 Uhr in der Waldschule statt. Für mich ist das die letzte Chance für die Ratsmitglieder, sich gütlich zu...

  • Buchholz
  • 21.11.17
Panorama
Teamkapitätn Thomas Winkelmann mit dem Schild für das teilnehmerstärkste Team

Buchholz: Rekorde beim Stadtradeln

945 Teilnehmer beteiligen sich an der Klimaschutzaktion und erradeln fast 140.000 Kilometer os. Buchholz. Die dritte Auflage der Klimaschutzaktion „Stadtradeln“ war ein voller Erfolg: An dem Wettbewerb, der erstmals von der Initiative „Buchholz fährt Rad“ durchgeführt wurde, beteiligten sich 945 Radfahrer, 356 mehr als im Vorjahr. Die Radler legten in dem dreiwöchigen Aktionszeitraum 139.488 Kilometer zurück (2016: 98.999 km) und vermieden so den Ausstoß von rd. 19,8 Millionen Tonnen...

  • Buchholz
  • 27.06.17
Politik
In diesem Streckenabschnitt des Heidekamps vor der Kurve zum Kindergarten Kunterbunt wird in Kürze eine Tempo-30-Zone eingerichtet

Tempo 30: Buchholz soll an Modellversuch teilnehmen

os. Buchholz. Tempo 30 gewinnt in Buchholz zunehmend an Bedeutung. Das wurde in der jüngsten Sitzung des Bauausschusses deutlich: Mehrheitlich empfahlen die Lokalpolitiker, dass die Verkehrsbehörde die Rahmenbedingungen der Teilnahme des niedersachsenweit geplanten Tempo-30-Modellversuchs prüft. Zudem soll ermittelt werden, ob es Möglichkeiten auf Fördermittel gibt. Wie berichtet, soll das Modellprojekt ab Herbst 2017 über drei Jahre laufen. Die Landesregierung fördert das Programm mit rund...

  • Buchholz
  • 06.06.17
Panorama
Das offizielle Logo des Wettbewerbs "Stadtradeln"

Neue Organisatoren beim Stadtradeln

Initiative "Buchholz fährt Rad" lädt vom 20. Mai bis 9. Juni zum Klimaschutzwettbewerb os. Buchholz. Unter neuer Ägide steigt in diesem Jahr die dritte Auflage des Wettbewerbs "Stadtradeln": Die Initiative "Buchholz fährt Rad" übernimmt die Organisation von der Stadt Buchholz. Erste Maßnahme: Das "Stadtradeln" findet vom 20. Mai bis zum 9. Juni statt und damit deutlich früher als in den Vorjahren, als im August fleißig Rad gefahren wurde. Wie in den Vorjahren geht es darum, in dem...

  • Buchholz
  • 22.02.17
Panorama
Am Samstag hatte das WOCHENBLATT die Vorschläge 
der ADFC-Vorsitzenden Karin Sager vorgestellt

Die „Rad-Fronten“ sind verhärtet

WOCHENBLATT-Leser diskutieren Ideen von ADFC-Vorsitzende Karin Sager, „Autofahrer auf das Rad zu zwingen“. (mum). Deutlichen Gegenwind - aber auch Zustimmung - bekommt Karin Sager für ihren jüngsten provokanten Vorstoß. Die Vorsitzende des Kreisverbands Harburg im Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) aus Asendorf (Samtgemeinde Hanstedt) will Autofahrer auf das Rad zwingen. Dafür hat sie jetzt unter anderem gefordert: „Durch Temporeduzierung, Parkgebühren, Parkzeitbegrenzung und...

  • Jesteburg
  • 10.01.17
Panorama
Gute Laune: die Initiative "Buchholz fährt Rad" verteilte ein Frühstück an vorbeifahrende Radler

Frühstück für die Radfahrer

os. Buchholz. Mit einer spektakulären Aktion haben Mitglieder der Initiative "Buchholz fährt Rad" am vergangenen Mittwoch Werbung für das Radfahren gemacht: Auf der Canteleubrücke verteilten sie an Schüler und andere Passanten auf dem Rad ein kostenloses Frühstück mit Brötchen, Bananen, heißen und kalten Getränken. "Wir wollen mit dieser Aktion zeigen, dass Radfahren Spaß macht und gerade Autofahrer zum Nachdenken bringen", sagte Mit-Initiator Peter Eckhoff. Die Initiative bekam Unterstützung...

  • Buchholz
  • 26.08.16
Panorama
Peter Eckhoff war im vergangenen Jahr der eifrigste "Stadtradler" in Buchholz. Er macht auch in diesem Jahr bei der Radfahraktion mit

Jetzt anmelden fürs Stadtradeln

Bundesweiter Wettbewerb wird in Buchholz von vielen Angeboten für Radfahrer begleitet os. Buchholz. Beim bundesweiten Wettbewerb „Stadtradeln“ geht es zum zweiten Mal darum, innerhalb von drei Wochen - von Samstag, 20. August, bis Freitag, 9. September - möglichst viele Strecken mit dem Rad zurückzulegen. In Buchholz haben sich bereits 80 Fahrer und 25 Teams angemeldet, Interessenten finden unter der Internetadresse www.stadtradeln.de alle nötigen Informationen. In Buchholz wird der...

  • Buchholz
  • 03.08.16
Politik
Seit einem Monat laufen die Bauarbeiten am neuen Geh- und Radweg an der Zimmererstraße

Velorouten als Heilsbringer?

Buchholz: Radverkehr soll durch Strecken abseits der Hauptstraßen gestärkt werden os. Buchholz. Wird diese Entscheidung den Radverkehr in Buchholz stärken? Der Stadtrat hat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig für das Veloroutenkonzept der Stadtverwaltung votiert. Die Behörde soll nun Vorschläge zur Umsetzung einzelner Maßnahmen entwickeln. Velorouten sind extra ausgeschilderte Fahrradrouten, die im Wesentlichen abseits der Hauptstraßen über verkehrsarme Nebenwege - z.B. Tempo-30-Zonen oder...

  • Buchholz
  • 05.07.16
Politik

Kommunalwahl: Das sind die Kandidaten der Buchholzer Liste

os. Buchholz. Ihre "unabhängige und sachorientierte Arbeit in den kommunalpolitischen Gremien" will die Buchholzer Liste in der kommenden Wahlperiode fortsetzen. Dafür hat sie jüngst die Kandidatenlisten für die Wahl am 11. September aufgestellt. Mit Helena Eischer und Christoph Selke stehen zwei ehemalige SPD-Ratsmitglieder an der Spitze der beiden Wahlliste. Im Wahlbereich I stehen zur Wahl: Helena Eischer, Imme-Janne Schoof, Dr. Martin Dieckmann, Andreas Ziesemer, Michael Fischer, Maren...

  • Buchholz
  • 15.06.16
Politik

Mitstreiter gesucht: Buchholzer Liste bereitet sich mit neuem Vorstand auf die Kommunalwahl vor

as. Buchholz. Mit einem neuen Vorstand geht die Buchholzer Liste für Umwelt, Soziales und Nachhaltigkeit in das Kommunalwahljahr 2016: Dr. Martin Dieckmann, Peter Eckhoff und Andreas Ziesemer wurden jüngst auf der Mitgliederversammlung für zwei Jahre ins Amt gewählt. Dabei übernimmt Martin Dieckmann die Sprecherfunktion, während Andreas Ziesemer für die Finanzen zuständig ist. Neben der Vorstandsneuwahl war die Kommunalwahl im September ein großes Thema. Die Versammlung zur Aufstellung der...

  • Buchholz
  • 27.04.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.