GiRoWi-Stiftung
Osterüberraschung im Wohnheim Wennerstorf

Leona Waldner und Christian Mianka vor dem Wohnheim Wennerstorf
  • Leona Waldner und Christian Mianka vor dem Wohnheim Wennerstorf
  • Foto: GiRoWi-Stiftung
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

bim. Wennerstorf. Über zwei prall gefüllte Körbe mit Süßigkeiten und Äpfeln freuten sich Karfreitag die Bewohnerinnen und Bewohner sowie das Betreuerteam des Wohnheims in Wennerstorf. Diese leckere Osterüberraschung hatten Giesela und Rolf Wiese von der GiRoWi-Stiftung bei ihrem persönlichen Besuch im Gepäck. Wegen der Zutrittsbeschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie überreichten die Stifter ihre Geschenke im Garten des Wohnheims stellvertretend an Betreuerin Leona Waldner und Bewohner Christian Mianka.
Die Sozial- und Kulturstiftung Giesela und Rolf Wiese (GiRoWi) wurde im Jahr 2002 vom Ehepaar Giesela und Rolf Wiese gegründet. Eine der vorrangigen Aufgaben der Stiftung ist es, zur Umsetzung der Inklusion sowie zur Förderung und Unterstützung der Behindertenarbeit im Landkreis Harburg beizutragen. Dazu gehört auch die Unterstützung des Wohnheims in Wennerstorf, dessen Ideen und Ziele von Anfang an von dem Stifterehepaar mitentwickelt wurden und bis heute mitgetragen werden. Neben finanzieller Hilfe und Geschenken werden die Bewohner auch immer wieder zu Ausflügen und Aktivitäten eingeladen.
• Wer mehr über die Arbeit der Stiftung erfahren oder sie finanziell unterstützen möchte, findet Informationen unter www.girowi-stiftung.de oder schreibt eine E-Mail an info@girowi-stiftung.de.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen