Raubüberfall in Jesteburg

thl. Jesteburg. Am Dienstagmorgen um 6.15 Uhr wurde die Polizei zur Reitanlage an der Straße Am alten Moor berufen, weil dort ein Mitarbeiter von einem Unbekannten niedergeschlagen und beraubt worden sei.
Der 35-jährige Mitarbeiter schilderte den Beamten, dass er gegen 5.50 Uhr eine fremde Person in den Stallungen bemerkt hatte. Als er auf den Mann zuging, um ihn anzusprechen, schlug dieser dem 35-Jährigen unvermittelt mit der Faust ins Gesicht. Der Mitarbeiter ging zu Boden und verlor für einige Minuten das Bewusstsein. Nachdem er wieder zu sich gekommen war, stellte er das Fehlen seiner Geldbörse fest.
Der 35-Jährige beschreibt den Täter als einen Mann im Alter von ca. 30 bis 40 Jahren, mit kräftiger Statur und kurzen Haaren. Der Mann trug einen Dreitagebart und war dunkel gekleidet.
Zeugen, denen am Dienstagmorgen eine verdächtige Person im Umfeld der Reitanlage aufgefallen ist, werden gebeten, sich unter Tel. 04181 - 2850 beim Zentralen Kriminaldienst in Buchholz zu melden.

Autor:

Thomas Lipinski aus Winsen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.