Bürger- und Gewerbeverein sucht nach Alternative
Der Weihnachtsmarkt in Jesteburg fällt aus - vorerst

Der beliebte und stets gut besuchte Jesteburger Weihnachtsmarkt muss in diesem Jahr ausfallen
  • Der beliebte und stets gut besuchte Jesteburger Weihnachtsmarkt muss in diesem Jahr ausfallen
  • Foto: mum
  • hochgeladen von Tamara Westphal

mum. Jesteburg. Viele Gemeinden dürften Jesteburg um den Spethmann-Platz, die Fläche nahe der Kirche und mit Blick auf die Seeve, beneiden. Die Mitglieder des Bürger- und Gewerbevereins (BGV) der Samtgemeinde Jesteburg wissen um die Schönheit der Fläche und freuen sich sehr darauf, dort jedes Jahr ihren beliebten Weihnachtsmarkt veranstalten zu können. Doch Corona-bedingt wird das beliebte Event in diesem Jahr ausfallen.
"Die Corona-Pandemie verlangt von allen Bürgern ein hohes Maß an Eigenverantwortung", sagt BGV-Sprecher Fritz Appel. "Wir müssen uns den daraus resultierenden Herausforderungen stellen und entsprechend handeln." In der Konsequenz bedeute dies, dass Forderungen wie Mindestabstand, ein Hygienekonzept und die eventuelle Registrierung der Besucher gewährleistet sein müssen. "Wir sehen uns nicht in der Lage, diese Forderungen verantwortlich zu erfüllen", sagt Appel. Aus diesem Grund habe sich der BGV entschlossen, den geplanten Weihnachtsmarkt am 27. und 28. November abzusagen.
Möglicherweise gibt es eine Ersatzveranstaltung: "Wir arbeiten aktuell an einer Alternative, um am geplanten Wochenende doch noch für vorweihnachtliche Stimmung in Jesteburg zu sorgen", macht der BGV-Sprecher Hoffnung. "Wenn wir mit allen Beteiligten ein umsetzbares Konzept erarbeitet haben, werden wir zeitnah die Jesteburger informieren."

Autor:

Sascha Mummenhoff aus Jesteburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.