Ziel: "Respektvolles Miteinander"

Freuen sich über die Teilnahme am  Erasmus-Plus-Projekt (v. li.): Didaktischer Leiter Dr. Andreas Bertow, Fachkonferenzleiterin Sprachen Carmen Vidal-Noguera, Grit Regel, Oberschuldirektorin Iris Strunk, Judith Mali und Julia Rieck (Fachgruppenleitung Französisch) und Aminah Salaho
  • Freuen sich über die Teilnahme am Erasmus-Plus-Projekt (v. li.): Didaktischer Leiter Dr. Andreas Bertow, Fachkonferenzleiterin Sprachen Carmen Vidal-Noguera, Grit Regel, Oberschuldirektorin Iris Strunk, Judith Mali und Julia Rieck (Fachgruppenleitung Französisch) und Aminah Salaho
  • Foto: Oberschule Jesteburg
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

Oberschule nimmt am Erasmus-Plus-Projekt teil. 

mum. Jesteburg.
Große Freude bei der Oberschule Jesteburg: Das Erasmus-Plus-Projekt zum Thema "Toleranz" in den Schuljahren 2019/2020 und 2020/2021 wird von der Europäischen Union unterstützt. 15 Schüler aus dem 9. und 10. Jahrgang können an dem Austausch mit dem Lycée Jean Chaptal in Quimper teilnehmen, "ihre Sprachkenntnisse verbessern und interkulturelle Erfahrungen sammeln", freut sich Schulleiterin Iris Strunk .
In der Bretagne werden die Jesteburger in Gastfamilien untergebracht. Außer Hospitationen im Unterricht der Franzosen stehen gemeinsame Projekte auf dem Programm. Die Auseinandersetzung mit dem Thema "Toleranz" erfolgt nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch, da die konkreten Erfahrungen der Schüler mit den unterschiedlichen Lebenswelten in Frankreich und Deutschland als Ausgangspunkt für Projektbeiträge genutzt werden. "Durch die Arbeit in binationalen Teams und zahlreiche gemeinsame Aktivitäten werden Vorurteile abgebaut und der Grundstein für Vertrauen und ein respektvolles Miteinander geschaffen", so Strunk.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.