JSG Jesteburg/Bendestorf
Gleich zwölfmal geht es um Pokale

Die Fußballer der JSG Jesteburg/Bendestorf freuen sich auf die "JesBe Futsal Challenge"
  • Die Fußballer der JSG Jesteburg/Bendestorf freuen sich auf die "JesBe Futsal Challenge"
  • Foto: JSG
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

"JesBe Futsal Challenge" startet am Wochenende. 

mum. Jesteburg.
Bereits seit vielen Jahren veranstaltet die Jugendfußball-Spielgemeinschaft Jesteburg/Bendestorf im Winter ihre Hallenturnierserie in den Sporthallen der Grund- und Oberschule - seit zwei Jahren unter dem Namen "JesBe Futsal Challenge".
"Auch in diesem Jahr wird die Serie mit insgesamt zwölf Turnieren wieder die größte Veranstaltung dieser Art im Landkreis Harburg sein", sagt Jugendobmann Heiko Luger. Mehr als 80 Mannschaften aus dem nördlichen Niedersachsen, Hamburg, Bremen und dem südlichen Schleswig-Holstein werden in Jesteburg zu Gast sein.
Auch für die Zuschauer ist das Event interessant: Auf sie warten packende Futsal-Spiele (die Hallenvariante des Fußballs) und ein liebevoll zusammengestelltes Angebot an Speisen und Getränken.
Los geht es bereits am Sonntag, 12. Januar, mit den Kleinsten - den U07 Junioren. Am Wochenende, 8. und 9. Februar, zeigen dann die Mädchen ihr Können. Hier spielen E-/D- und B-Mädchen ihre Sieger aus.
"Wir danken besonders Olaf Hübner für sein Engagement", so Luger. Hübner Immobilien macht es möglich, dass zusätzlich zu Medaillen und Bällen auch noch Pokale an jede Siegermannschaft übergeben werden können. Und TeamSports Jesteburg hat zudem für jeden Teilnehmer des Jahrgangs 2011 einen Ball gestiftet.
• Weitere Informationen und alle Termine finden Interessenten unter www.facebook.com/jesbe.futsal.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.