Vergissmeinnicht
Jesteburger Ortskernmanagement ruft zu Gemeinschaftsaktion auf

Familien sind aufgerufen, Vergissmeinnicht-Blumen zu basteln. Diese sollen in den Geschäften präsentiert werden
  • Familien sind aufgerufen, Vergissmeinnicht-Blumen zu basteln. Diese sollen in den Geschäften präsentiert werden
  • Foto: CIMA
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

mum. Jesteburg. Viele Familien arbeiten derzeit Corona-bedingt von zu Hause aus, sind zugleich Kinderbetreuer und Lehrer und nicht wenige sorgen sich um die Zukunft. Für viele Jesteburger Betriebe waren die vergangenen Wochen der Ungewissheit zermürbend und zum Teil existenzbedrohend. Nun soll das öffentliche Leben behutsam wieder anlaufen - immer mit Blick und Rücksicht auf die diejenigen, die in dieser Pandemie besonders gefährdet sind. Das Ortskernmanagement Jesteburg bittet daher die Jesteburger um ein sichtbares Zeichen des Zusammenhalts.

"Wir haben euch nicht vergessen"

Familien mit bastelfreudigen Kindern, Hobbykünstler und Kreative sind aufgerufen, mit selbst geschaffenen Vergissmeinnicht zu zeigen: "Wir haben euch nicht vergessen und wir stehen in dieser Zeit zusammen."
Bastelvorlagen können Interessenten dazu unter www.jesteburg-im-kern.de herunterladen. Einfach ausdrucken und losbasteln. "Natürlich dürfen auch eigene Bastelideen zum Thema 'Vergissmeinnicht' verwirklicht werden", sagt Regina Schroeder, Projektleiterin Marketing und Management bei CIMA. Die Agentur mit Sitz in Lübeck soll im Auftrag der Gemeinde die Attraktivität des Ortes steigern - sowohl für Bürger und Gäste als auch für die Geschäftsleute. Nähen, häkeln, bauen, stricken, malen und zeichnen für die Jesteburger Mitte - alles ist erlaubt. Die Geschäfte im Ortskern sind aufgerufen, die Kunstwerke in ihren Schaufenstern aufblühen zu lassen. "Je bunter und vielfältiger, desto lebendiger wird auch das Jesteburger Zentrum seine Besucher begrüßen können", ist sich Schroeder sicher. Und natürlich gilt: "Die Teilnehmer sollen möglicht im Ort einkaufen gehen, denn Bastelmaterialien sind natürlich auch im Jesteburger Ortskern erhältlich."

Im Mai plant das Ortskernmanagement weitere Aktionen, um die Wiedereröffnung der Jesteburger Mitte zu begleiten. Mehr dazu in den kommenden Ausgaben des WOCHENBLATT.
• Weitere Infos gibt es online unter www.jesteburg-im-kern.de.

Autor:

Sascha Mummenhoff aus Jesteburg

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen