Schlenker Elektrotechnik in Jesteburg: "Wir sind stets für Sie da!"

Fühlt sich an der Werkbank sehr wohl.  „Ein Büro-Job ist
 nicht mein Ding“,  sagt Ingo Schlenker
4Bilder
  • Fühlt sich an der Werkbank sehr wohl. „Ein Büro-Job ist
    nicht mein Ding“, sagt Ingo Schlenker
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

mum. Jesteburg. „Ich bin meinem Vater sehr dankbar, dass er mir die Chance gegeben hat, in sein Unternehmen einzusteigen“, sagt Marcel Schlenker. Am heutigen Mittwoch feiert sein Vater Ingo das 40-jährige Bestehen seines Betriebs. Dafür gibt es nicht nur die Ehrenurkunde der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade, sondern auch viel Lob vom Sohn. „Mein Vater hat die Grundlage für unseren heutigen Erfolg gelegt“, so Marcel Schlenker. Sein Vater gründete den Elektrotechnik-Betrieb 1977 in Schierhorn. 1983 zog das Unternehmen nach Jesteburg um. „Mein Vater führte das Unternehmen von zu Hause aus“, erinnert sich Sohn Marcel. „Ich wurde also quasi im Betrieb groß. Ein anderer Beruf kam für mich nicht in Frage.“ Nach seiner Bundeswehrzeit und der Ausbildung stieg Marcel Schlenker 2001 in den Betrieb ein. Zeitgleich ging es in neue Räumlichkeiten in der Kamerunstraße 16.
Marcel und Ingo Schlenker beschäftigen fünf Mitarbeiter: Matthias Mehlberg-Porath, Marcel Hartz, Erik Henk, Mike Marcel Otte und Nadine Rath. Otte befindet sich derzeit in der Ausbildung zum Elektrotechniker. Stolz sind Vater und Sohn darüber, dass auch Mehlberg-Porath, Hartz und Henk in dem Betrieb ausgebildet wurden.
Anlässlich des Jubiläums möchte Marcel Schlenker gemeinsam mit seinen Mitarbeitern - und natürlich seinem Vater - heute in kleinem Rahmen feiern.

Vater und Sohn führen den Elektrotechnik-Fachbetrieb gemeinsam

„Unsere Stärke ist, dass wir sehr breit aufgestellt sind“, sagt Marcel Schlenker. Der Elektro-Fachbetrieb hat sich unter anderem auf Energie- und Gebäudetechnik, Netzwerk-Technik, Brandmelde- und Alarmanlagen, Überwachungstechnik und das so genannte „Smart Home“ (intelligente Vernetzung via KNX) spezialisiert. „Zu unseren Kunden zählen Privatleute, die ein Einfamilienhaus bauen wollen, ebenso wie Geschäftskunden“, sagt Marcel Schlenker. Selbst Großprojekte scheut das Jesteburger Unternehmen nicht. Erst im vergangenen Jahr war der Betrieb über mehrere Monate an der Kernsanierung eines Expert-Marktes in Osnabrück beteiligt. „Gerade diese Mischung sorgt dafür, dass wir in jedem Bereich immer auf dem aktuellen Stand der Technik sind.“ In Hamburg und Lüneburg waren die Jesteburger für die
Sanierung der Q-Park-Parkhäuser verantwortlich. „In Hamburg am Gertrudentor haben wir 2.500 Leuchten ausgetauscht.“ Und trotz seiner 66 Jahre ist Senior-Chef Ingo Schlenker immer noch mit dabei, wenn es zu Kunden oder auf Baustellen geht. „Von ihm kann man sehr viel lernen“ schwärmt Auszubildender Mike Marcel Otte. „Er hat für jedes Problem eine Lösung.“ Beeindruckt sind die Schlenker-Gesellen vor allem vom Erinnerungsvermögen ihres Chefs. „Er muss nur vor einem Haus stehen und weiß, wo er vor 20 Jahren die Leitungen verlegt hat“, so Matthias Mehlberg-Porath, der bereits seit 16 Jahren in dem Betrieb arbeitet. Am liebsten übernimmt Ingo Schlenker die Service-Aufträge, denn dann ist er mit „seinen“ Kunden im Gespräch.
Obwohl der Senior-Chef seinen Beruf über alles liebt, nimmt er sich die Freiheit, einen Tag in der Woche „frei“ zu machen. Donnerstags geht es nach Helmstorf auf den Golfplatz. Inzwischen hat er ein Handicap von 18 - und gilt damit als spielstark. Seinen Mitarbeitern erzählt Ingo Schlenker gern, dass er sich als Jugendlicher als Caddie auf dem Golfplatz in Hittfeld sein Taschengeld aufbesserte. „Doch am wohlsten fühlt sich mein Vater immer noch bei seinen Kunden“, sagt Marcel Schlenker. „Auf ihn trifft wirklich der Satz zu, dass er sein Hobby zum Beruf gemacht hat.“

Ausbildungsplatz: Jetzt bewerben!

Das kann sich sehen lassen! Alle Mitarbeiter, die der Fachbetrieb beschäftigt, haben ihre Ausbildung auch bei Schlenker in Jesteburg gemacht. „Ich glaube, das spricht dafür, dass sich unsere Mitarbeiter wohlfühlen - und für die Qualität unserer Ausbildung“, sagt Marcel Schlenker. Mit Mike Marcel Otte wird der aktuelle Auszubildende voraussichtlich im kommenden Jahr seine Abschlussprüfung haben. Aus diesem Grund sucht Schlenker einen neuen Auszubildenden ab dem 1. August 2017. Interessenten mit Realschulabschluss können sich ab sofort bewerben.

24-Stunden-Notdienst

„Wir sind für unsere Kunden rund um die Uhr da“, sagt Marcel Schlenker. Und unterstreicht sein Versprechen mit einer Premiere. Ab sofort ist das Unternehmen über eine Notrufnummer zu erreichen. Sie lautet: 04183-989736. „Wir glauben, dass wir unseren Kunden damit noch mehr Service bieten können“, so Schlenker.

Alle Daten auf einem Blick

Schlenker Elektrotechnik GmbH
Marcel und Ingo Schlenker
Ihr Partner für alle Elektro-Fragen
Kamerunstraße 16
21266 Jesteburg
Telefon: 04183 - 791750
Notdienst: 04183-989736
Fax: 04183 - 778928
E-Mail: info@schlenker-elektrotechnik.de
Internet: www.schlenker-elektrotechnik.de

Autor:

Sascha Mummenhoff aus Jesteburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Panorama
Die Inzidenzen im Landkreis sinken
3 Bilder

14. Mai: Die Corona-Zahlen im Landkreis Harburg
Die Inzidenzen sinken, doch ein weiterer Toter in Jesteburg

(lm). Die Inzidenzen im Landkreis Harburg sinken: In jeder Kommune ist der Inzidenzwert am heutigen Freitag, 14. Mai, im Vergleich zum Vortag zumindest nicht weiter gestiegen, in den meisten Fällen sogar gesunken. Jesteburg hat mit 9 derzeit den niedrigsten, Hanstedt mit 81 den höchsten Wert. Im gesamten Landkreis liegt der Inzidenzwert bei 48,3. Seit Ausbruch der Pandemie waren insgesamt 6.433 (+3 im Vergleich zum Vortag) Menschen an dem Virus erkrankt, davon sind 6.099 (+28) wieder genesen....

Panorama
An schönen Tagen genießt Peter Meyer die Ausfahrt mit seinem Morgan
5 Bilder

Liebhaber englischer Oldtimer
Peter "Banjo" Meyer ist passionierter Oldtimer-Fan / Englische Fahrzeuge faszinieren ihn

Peter "Banjo" Meyer aus Seevetal stand 60 Jahre lang mit vielen bekannten Jazzmusikern auf internationalen Bühnen. Aus gesundheitlichen Gründen verabschiedete er sich vom aktiven Musizieren. Nun pflegt er sein Hobby: das Fahren von englischen Oldtimern. In den 1960er Jahren war Peter Meyer als Rennfahrer aktiv und nahm erfolgreich in Europa an Rennveranstaltungen teil. Zwei große Leidenschaften bestimmen das Leben von Peter "Banjo" Meyer: Musik und Oldtimer. Er blickt auf 60 Jahre als Musiker...

Panorama
Wer geimpft ist, kann beim Landkreis Harburg eine entsprechende Bescheinigung anfordern

Im Landkreis Harburg
Nachweis für Geimpfte und Genesene

(bim/nw). Wie kann ich nachweisen, dass ich vollständig geimpft oder von einer COVID-19-Infektion genesen bin? Das fragen sich die Bürgerinnen und Bürger, weil damit verbunden bestimmmte Grundrechte und Freiheiten wieder ermöglicht werden. Dazu teilt der Landkreis Harburg nun Folgendes mit: "Geimpfte und genesene Personen werden bei den bestehenden Ausnahmen von Schutzmaßnahmen mit Personen gleichgestellt, die negativ auf eine Infektion mit dem Coronavirus getestet sind. Sie unterliegen ab...

Wirtschaft
Auch alle WOCHENBLATT Stellenanzeigen aus Buchholz, Buxtehude, Stade, Winsen und Umgebung  landen im  Jobportal www.sicherdirdenjob.de
3 Bilder

Online Jobportal vom WOCHENBLATT
Mit www.sicherdirdenjob.de erfolgreich Personal finden

Ob Auszubildender, Mitarbeiter, Fach- oder Führungskraft - schneller und effizienter geht die Jobsuche kaum: Unter www.sicherdirdenjob.de werden regelmäßig mehr als 11.000 freie Stellen von Unternehmen aus der Region Bremen, Oldenburg, Hannover und Hamburg aufgezeigt. Gemeinsam mit weiteren Kooperationspartnern bietet die WOCHENBLATT Gruppe mit der Onlinebörse ein umfassendes regionales Stellenportal, dass Bewerber aus dem Raum Hamburg und Bremen anspricht! Das heißt: Jede Anzeige, die im...

Service

Wichtige Mail-Adressen des WOCHENBLATT

Hier finden Sie die wichtigen Email-Adressen und Web-Adressen unseres Verlages. Wichtig: Wenn Sie an die Redaktion schreiben oder Hinweise zur Zustellung haben, benötigen wir unbedingt Ihre Adresse / Anschrift! Bei Hinweisen oder Beschwerden zur Zustellung unserer Ausgaben klicken Sie bitte https://services.kreiszeitung-wochenblatt.de/zustellung.htmlFür Hinweise oder Leserbriefe an unsere Redaktion finden Sie den direkten Zugang unter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen