In Jork gibt es jetzt den Arp-Schnitger-Weg

Der bisher namenlose Weg an der Kirche in Jork heißt jetzt Arp-Schnitger-Weg Foto: lt
  • Der bisher namenlose Weg an der Kirche in Jork heißt jetzt Arp-Schnitger-Weg Foto: lt
  • hochgeladen von Lena Stehr

lt. Jork. In Jork gibt es jetzt einen Arp-Schnitger-Weg. Auf Vorschlag eines Einwohners und mit Beschluss durch den Jorker Gemeinderat trägt der bisher namenlose Fußweg im Jorker Ortskern zwischen Bürgerei und Schützenhofstraße parallel zum Fleet nun den Namen des berühmten Orgelbauers.
Damit könne nun das kulturelle Vermächtnis Schnitgers mit seiner reichen Orgeltradition im Alten Land wieder ein wenig mehr gezeigt werden, so Jorks Bürgermeister Matthias Riel.
Die Namensgebung ist sozusagen der Schlusspunkt des Arp-Schnitger-Jahres anlässlich seines 300. Todestages. In der Gemeinde und der ganzen Region hatten zahlreiche Veranstaltungen, Konzerte und Vorträge zu Schnitgers Wirken stattgefunden.
Im Museum Altes Land war unter anderem die Ausstellung „Arp Schnitger im Alten Land“ zu sehen, die sehr erfolgreich gewesen sei. Die Wegebenennung in Jork sei nun ein weiterer dauerhafter Hinweis auf diese Tradition, auf die man im Alten Land stolz sei, so Riel.
Der Bürgermeister kündigt außerdem an, dass die bereits seit 2012 gesperrte Arp-Schnitger-Brücke an der Kirche im kommenden Jahr abgerissen werden soll. Eine Firma dafür habe die Gemeinde bereits, man wolle aber bis März abwarten, wenn die halbseitige Straßensperrung im Gewerbegebiet Ostfeld aufgehoben werde. Grund: Im Zuge des Brückenabrisses muss die Straße „Am Fleet“ voraussichtlich für zwei Tage voll gesperrt werden.
Riel hofft auch, dass die Brücke erneuert werden kann. Dies sei aber nur möglich, wenn die Widerlager in Ordnung seien. 30.000 Euro stehen für die Gesamtmaßnahme im Haushalt zur Verfügung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen