TSV Elstorf zeigt tolle Frühform

Elstorfs erfolgsreichster Torschütze Boris Shtarbev (4 Tore, re.) läuft mit dem Ball den Fleestedtern Marvin Busch (Nr. 20) und Kevin Piescheck (Nr. 19) auf und davon
2Bilder
  • Elstorfs erfolgsreichster Torschütze Boris Shtarbev (4 Tore, re.) läuft mit dem Ball den Fleestedtern Marvin Busch (Nr. 20) und Kevin Piescheck (Nr. 19) auf und davon
  • Foto: cc
  • hochgeladen von Roman Cebulok

FUSSBALL: 0:13-Testspiel-Klatsche für TuS Fleestedt – Sonntag testet Winsen gegen Dassendorf


(cc).
Mit vier Treffern hat der Bulgare Boris Shtarbev den neuen Fußball-Landeslisten TSV Elstorf im Testspiel am Mittwochabend gegen den TuS Fleestedt (Bezirksliga) zum 13:0 (6:0)-Kantersieg geführt. Ein Ergebnis, das in Landesliga-Spähren kaum anzutreffen ist. Grund hatte auch TSV-Erfolgstrainer Hartmut Mattfeldt sich zu freuen: „Das ist heute für mich der höchste Sieg in meiner gut fünfjährigen Amtszeit mit dieser tollen Mannschaft“, strahlte der Coach.
Trotz der neu gesetzten Bestmarke warnt TSV-Kapitän Jonas Lancker seine Mannschaft: „Fleestedt hat es uns heute zwar leicht gemacht, aber vor dem offiziellen Start in die neue Landesliga-Saison sollten wir nicht unser Pulver verschießen.“ Obwohl der neue Trainer des TuS Fleestedt, Frank Heine, mit diesem Resultat nicht zufrieden sein konnte, lobte er nach dem Spiel: „Elstorf hat auch in dieser Höhe verdient gewonnen.“
Bereits nach einer Spielminute gingen die Hausherren durch den Treffer von Kevin Machado de Magalhaes mit 1:0 in Führung, und nutzten auch in der Folgezeit ihre Chancen gnadenlos aus. Denn sie hatten sich von Beginn an vorgenommen, in dieser Partie so viele Tore wie möglich zu erzielen.
Schon acht Minuten später war Timo von Reith zur Stelle, der auf 2:0 (9. Minute) erhöhte. in der 14. Minute kam Elstorfs Haupttorschütze, Boris Shtarbev, mit seinem Tor zum 3:0 zu seinem ersten von insgesamt vier Treffern. Bis zur Halbzeit erhöhten Jonas Lancker (4:0/42.), Kevin Machado de Magalhaes (5:0/43.) und Timo Hausmann (45.) zum standesgemäßen 6:0-Zwischenstand.
Auch nach dem Seitenwechsel schien der Torhunger der TSV-Elf nicht gestillt zu sein, die bereits fünf Minuten nach dem Wiederbeginn durch den Treffer von Fynn Linzer das 7:0 (50. Minute) auf der Anzeigetafel stehen hatte. So ging es bis zum bitteren Ende für die Fleestedter weiter, die nur selten aus ihrer eigenen Hälfte vor das Elstorfer Tor kamen.
Ein 0:13-Endstand war schon bitter für Bezirksligisten aus Seevetal, der in den vorherigen Testspielen gegen den Harburger SC (2:0) und Rot-Weiß Wilhelmsburg (3:4) eine solide Leistung ablieferte. Aber in Elstorf fehlte nicht nur Kapitän Fabian Maltzan, sowie weitere Stammkräfte der Fleestedter Elf.
Hier die TSV-Torschützen: Boris Shtarbev (4 Tore), Kevin Machado de Magalhaes (3), Andre Kevin 2), Timo von Reith, Jonas Lancker, Tomo Hausmann und Fynn Linzer (je 1).
Am Sonntag, 9. August, testet Bezirksligist TSV Winsen gegen den Hamburger Meister TuS Dassendorf (Oberliga). Anpfiff: 17 Uhr, Jahnplatz in Winsen.
Hier die weiteren Testspiele am Sonntag, 9. August, mit Landkreis-Beteiligung:
SV Bendestorf – Lohbrügge, VfL Maschen – VfL Pinneberg (beide 14 Uhr), Eintracht Elbmarsch – Curslack-Neuengamme (15 Uhr in Tespe), und SG Scharmbeck-Pattensen (15 Uhr in Pattensen).

Elstorfs erfolgsreichster Torschütze Boris Shtarbev (4 Tore, re.) läuft mit dem Ball den Fleestedtern Marvin Busch (Nr. 20) und Kevin Piescheck (Nr. 19) auf und davon
In dieser Szene gewinnt der Fleestedter Marvin Busch (li.) den Zweikampf gegen den Elstorfer Fynn Linzer
Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen