Sicherheitstraining rund ums Pedelec in Düdenbüttel

Unter der Leitung von Peter Stötzmer (gelbe Weste) trainierte die Fahrradgruppe von Wolfgang Oehlers (re. knieend) das sichere Fahren mit dem Pedelec
  • Unter der Leitung von Peter Stötzmer (gelbe Weste) trainierte die Fahrradgruppe von Wolfgang Oehlers (re. knieend) das sichere Fahren mit dem Pedelec
  • Foto: SV Düdenbüttel
  • hochgeladen von Stephanie Bargmann

sb. Düdenbüttel. Die Radgruppe des SV Düdenbüttel unter Leitung von Wolfgang Oehlers hatte Ende April zu einem Sicherheitstraining für das Fahren mit einem Pedelec eingeladen. Das Training, bestehend aus einem theoretischen und einem praktischen Teil, wurde von Peter Stötzmer, dem Vorsitzenden der Verkehrswacht Stade, durchgeführt.

An verschiedenen Stationen wurde das extreme Langsamfahren, das Slalomfahren, das Fahren im Kreis mit nur einer Hand sowie das abrupte Bremsen vor einem überraschend auftretenden Hindernis geübt. Peter Stötzmer leitete das Training sehr effizient, aber auch mit viel Humor. Alle Teilnehmer hatten trotz der teilweise schwierigen Übungen sehr viel Spaß! "Obwohl wir von einige Jahre mit dem Pedelec fahren, empfanden wir das Training als sehr empfehlenswert", sagt Teilnehmerin Irene Witte.

Autor:

Stephanie Bargmann aus Stade

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.