Märchenfilm vom Kiekeberg

Gibt es ein glückliches Ende für das Liebespaar
 Andrees (Rafael Gareisen) und Maren (Janina Fautz)? Fotos: as
4Bilder
  • Gibt es ein glückliches Ende für das Liebespaar
    Andrees (Rafael Gareisen) und Maren (Janina Fautz)? Fotos: as
  • hochgeladen von Anke Settekorn

ARD zeigt das im Freilichtmuseum gefilmte "Märchen von Regentrude" im Weihnachtsprogramm

as. Ehestorf. Besuchern des Freilichtmuseums am Kiekeberg in Ehestorf könnte diese Kulisse aus dem ARD-Weihnachtsprogramm bekannt vorkommen: Teile des Films "Das Märchen von der Regentrude" wurden im historischen Heidedorf mit dem Pringens Hof aus dem 18. Jahrhundert gedreht (das WOCHENBLATT berichtete). Stars wie Axel Prahl (Tatort), Gabriela Maria Schmeide (Die Frisöse), Rafael Gareisen (Die Dasslers) und Janina Fautz (Das weiße Band) reisten für die Dreharbeiten nach Ehestorf. "Das Märchen von der Regentrude" wird am Dienstag, 25. Dezember, um 14.45 Uhr im Weihnachtsprogramm der ARD ausgestrahlt.
Darum geht's: Im "Märchen von der Regentrude" leidet das ganze Land unter einer Dürre. Alle sehnen sich nach Regen, auch Maren (Janina Fautz). Die Tochter des reichen Wiesenbauers Iven (Axel Prahl) liebt Andrees (Rafael Gareisen), und die beiden möchten heiraten. Doch Iven verbietet das sein Tochter, denn Andrees und seine Mutter Stine (Gabriela Maria Schmeide) sind arm. Nur wenn ein Wunder geschieht und endlich wieder Regen fällt, will er seine Tochter hergeben. Andrees und Maren hoffen auf die Hilfe der geheimnisvollen Regentrude (Ina Weisse). Gelingt es ihnen, der Herrschaft des Feuermannes (Jörn Knebel) mit seiner zerstörerischen Hitze ein Ende zu setzen?

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.