Agnes Kleenlof

Beiträge zum Thema Agnes Kleenlof

Panorama
Der Vorstand des Heimat- und Verkehrsvereins (v. li.): Dr. Berthold Hohmann (Pressewart), Rosita Grabenkamp (stv. Schriftführerin), Agnes Kleenlof (Schriftführerin), Sigfried Silberbach (Kassenwart), Anette Meyer (zweite Vorsitzende) und Ludwig Hauschild (Vorsitzender)

Heimat- und Verkehrsverein Estetal
Oscar für "Lutz" Hauschild

bim. Hollenstedt. Seit 50 Jahren setzt sich der Heimat- und Verkehrsverein Estetal mit großem ehrenamtlichen Engagement dafür ein, die Region für Einheimische und Besucher attraktiv zu gestalten. Dieses Jubiläum wurde jetzt mit zahlreichen Mitgliedern und Gästen, umrahmt von der Musik der "Appeltown Washboard Worms", im Gasthof Emmen gefeiert. Eine besondere Ehre wurde Vorsitzendem Ludwig "Lutz" Hauschild zuteil, der den Verein seit 30 Jahren anführt: Seine Stellvertreterin Anette Meyer, die...

  • Hollenstedt
  • 25.09.19
Sport
Das Starterfeld des Hauptlaufs des Heidelaufs

Heidelauf war ein voller Erfolg
Veranstalter erfreut über große Resonanz

bim. Neu Wulmstorf. Die Resonanz war hervorragend und auch das Wetter spielte mit: Zahlreiche Läufer und Walker nahmen jetzt am 16. Neu Wulmstorfer Heidelauf mit Heideflairfest teil. Bei den Kindern wurde mit 150 jungen Läufern sogar ein neuer Teilnahmerekord aufgestellt. Nach langen Vorbereitungen des Heidelauf-Teams, bestehend aus Mitgliedern der Lutherkirche, des Vereins Heidesiedlung, des Jugendzentrums, der SPD und der DLRG, startete der mittlerweile 16. Heidelauf mit Heideflairfest im...

  • Neu Wulmstorf
  • 09.07.19
Panorama
Nach dem Startschuss ist das Feld noch geschlossen
Fotos: Fenja Wineberger
2 Bilder

"Großartige Resonanz" Winter- Heidelauf war toller Erfolg

SPD/DLRG-Winter-Heidelauf war ein toller Erfolg mi. Neu Wulmstorf. Die Bedingungen für den Neu Wulmstorfer Winter-Heidelauf der DLRG und SPD hätten kaum besser sein können, freute sich Tobias Handtke (SPD) vom Orga-Team des Heidelaufs. Die 10,5 Kilometer lange Strecke  verlief  über den Segelflugplatz ins Fischbektal und über den Tempelberg. „Jedes Jahr begrüßen wir neue Starter. Gleichzeitig sind  einige schon seit  der ersten Sommerrunde im Jahr 2003 dabei", so Tobias Handtke.  Besonders...

  • Hollenstedt
  • 29.01.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.