Ludwig Hauschild

Beiträge zum Thema Ludwig Hauschild

Panorama
Der Vorstand des Heimat- und Verkehrsvereins (v. li.): Dr. Berthold Hohmann (Pressewart), Rosita Grabenkamp (stv. Schriftführerin), Agnes Kleenlof (Schriftführerin), Sigfried Silberbach (Kassenwart), Anette Meyer (zweite Vorsitzende) und Ludwig Hauschild (Vorsitzender)

Heimat- und Verkehrsverein Estetal
Oscar für "Lutz" Hauschild

bim. Hollenstedt. Seit 50 Jahren setzt sich der Heimat- und Verkehrsverein Estetal mit großem ehrenamtlichen Engagement dafür ein, die Region für Einheimische und Besucher attraktiv zu gestalten. Dieses Jubiläum wurde jetzt mit zahlreichen Mitgliedern und Gästen, umrahmt von der Musik der "Appeltown Washboard Worms", im Gasthof Emmen gefeiert. Eine besondere Ehre wurde Vorsitzendem Ludwig "Lutz" Hauschild zuteil, der den Verein seit 30 Jahren anführt: Seine Stellvertreterin Anette Meyer, die...

  • Hollenstedt
  • 25.09.19
Panorama
Ziehen beim Naturschutz an einem Strang: Ludwig Hauschild, Vorsitzender des Heimat- und Verkehrsvereins Estetal (li.), und Gewässerobmann Walter Mielke von der Fliegenfischer- und Naturschutzgemeinschaft Nordheide
13 Bilder

Alte Burg Hollenstedt
Im Naturschutz an der Este vereint

bim. Hollenstedt. Der eine ist Gärtnermeister und kümmert sich mit dem Heimat- und Verkehrsverein Estetal mit großem Engagement um die Grünpflege des Geländes rund um die Alte Burg Hollenstedt. Der andere ist Gewässerobmann bei der Fliegenfischer- und Naturschutzgemeinschaft Nordheide, die mit viel Einsatz die Este renaturiert. Zwischen Ludwig Hauschild und Walter Mielke wäre es kürzlich fast zum Eklat gekommen, als die Gewässerschützer aus der Not heraus tonnenweise Lesesteine am Zugang zum...

  • Hollenstedt
  • 21.05.19
Panorama
Tiefe Furchen hat der Radlader beim Anfahren der Steine im Boden hinterlassen. Im Hintergrund sind die großen Steinhaufen zu sehen
3 Bilder

Alte Burg in Hollenstedt
Vermeintlicher Umweltfrevel dient der Renaturierung

bim. Hollenstedt. Ludwig Hauschild, Vorsitzender des Heimat- und Verkehrsvereins Estetal, rief empört beim WOCHENBLATT an: "Jemand hat Anfang der Woche rund 400 Tonnen Kartoffellesesteine am Zugang zur Alten Burg in Hollenstedt auf Hamburger Gebiet abgekippt", berichtete er und wollte einen Aufruf starten, um den bis dato unbekannten Verursacher zu finden. Ein doppeltes Ärgernis, da die Wiese im Landschaftsschutzgebiet liegt und das Gelände der Alten Burg eine Denkmalfläche ist. Nach mehreren...

  • Hollenstedt
  • 12.04.19
Panorama
Die weiß-schraffierten Flächen zeigen in etwa das Hamburger-Gebiet an

Hamburg in Hollenstedt

Warum die Hansestadt Liegenschaften an der Este besitzt mi. Hollenstedt. Es ist natürlich unsinnig, aber rein theoretisch könnte Hamburg sein Prestige-Projekt "Elbtower" auch mitten in Hollenstedt bauen, denn Hamburg besitzt im Herzen der Gemeinde Hollenstedt ein zwei Hektar großes Stück Land. Das Grundstück der Hansestadt liegt idyllisch im Grünen und grenzt an die malerische Este. Doch wie kommt es dazu? Die Geschichte reicht laut Ludwig Hauschild bis in die 1970er Jahre zurück....

  • Hollenstedt
  • 05.02.19
Politik
Foto aus besseren Zeiten: Früher war der Markt ein 
beliebter Treffpunkt  Fotos: archiv bim
2 Bilder

Weihnachtsmarkt Hollenstedt fällt aus

Hollenstedter Marktausschuss spricht sich für einen Neustart in 2019 aus / Neues Konzept geplant mi. Hollenstedt. Was viele Bürger schon länger vermuteten, ist jetzt amtlich: Der Weihnachtsmarkt in Hollenstedt, der immer am dritten Adventswochenende stattfindet, fällt in diesem Jahr aus. Das hat jetzt der Marktausschuss der Gemeinde Hollenstedt empfohlen. Hintergrund: Im vergangenen Jahr war der Markt, der immer rund um die Kirche und das Küsterhaus abgehalten wird, weit hinter den...

  • Hollenstedt
  • 04.12.18
Panorama
Fast geschafft: Die ehrenamtlichen Handwerker von "Senioren helfen Kindern" auf der Spielebrücke
2 Bilder

"Kinderlachen ist der Lohn"

Gruppe "Senioren helfen Kindern" baut ehrenamtlich Spielgeräte für Kindergärten und Schulen mi. Hollenstedt. Ruhestand: endlich auf der faulen Haut liegen und die Seele baumeln lassen. Nichts da, dachte sich Karl Röhrs. Als ehemaliger Kämmerer der Samtgemeinde Hollenstedt wusste er, wo es finanziell klemmt und wo eigentlich investiert werden sollte: In den Kindergärten und Grundschulen. Deswegen gründete er 2003 mit vier weiteren Senioren die Gruppe "Senioren helfen Kindern". Die Idee:...

  • Hollenstedt
  • 07.08.18
Panorama
Schufen ein Biotop (v. li.): Kerstin Benecke mit "Rosi", Petra Busch, Uta Augustin, Hildegard Meier, Joachim Aldag, Imkea Hauschild, Manfred Thiel, Ludwig Hauschild und Lars Schubert

Landfrauen engagieren sich für den Artenschutz

Landfrauen und Heimatverein gestalteten Ausgleichsfläche mi. Moisburg/Hollenstedt. Die Landfrauen Hollenstedt engagierten sich jetzt gegen das Insektensterben: In Emmen legten sie auf einer Ausgleichsfläche der Gemeinde Hollenstedt ein kleines Biotop an. Die Idee war, eine Blühwiese zu schaffen, die vielen bedrohten Insekten Nahrung und Lebensraum bietet. Im Laufe der Planungen und dank der Unterstützung des Vorsitzenden des Heimatvereins Estetal, Lutz Hauschild, wurde das Vorhaben...

  • Hollenstedt
  • 17.04.18
Politik
Ruth Alpers (Grüne)
2 Bilder

Hollenstedt sagt nein zur Kommunalen Wohnungsbaugesellschaft

mi. Hollenstedt. Die Gemeinde Hollenstedt hat ihren Haushalt verabschiedet. Gegen die Stimmen der Grünen segnete eine Mehrheit aus SPD, CDU und Wählergemeinschaft das Zahlenwerk ab. Ebenso gegen die Stimmen der Grünen lehnte der Gemeinderat die Beteiligung an der Kommunalen Wohnungsbaugesellschaft des Landkreises ab. Der vergangene Donnerstag war ein großer Tag für Hollenstedts Bürgermeister Jürgen Böhme (CDU): Endlich wurde der Haushalt der Kommune durch den Rat verabschiedet. Während andere...

  • Hollenstedt
  • 04.07.17
Panorama
Freuen sich über die Ehrung: (v.li.) 
August Kahrs, Walter Heins, Ursela Wesemann, 
Lambert Selker, Ludwig Hauschild und Ralf Lehnert

Liedertafel Estetal ehrt verdiente Mitglieder

mi. Hollenstedt. Die jüngste Jahreshauptversammlung des Männergesangvereins Liedertafel Estetal stand ganz im Zeichen der Vorstandwahlen. Gewählt wurden dabei Gerhard Stöver als stellvertretender Vorsitzender, Ralf Dirks als stellvertretender Schriftführer, Rudolf Albers als Kassenwart sowie Joachim Brünning als Notenwart und Dr. Heinz Harms und Johann Schmidt als Kassenprüfer. Die Liedertafel blicke auf ein Jahr voller Ereignisse zurück, sagte Vorsitzender August Kahrs in seinem...

  • Hollenstedt
  • 14.03.17
Panorama
Karl Röhrs mit einem seiner Alaska-Kaninchen
2 Bilder

Macher der Region: Der engagierte Karl Röhrs hat ein Herz für Kinder und Kaninchen

bim. Hollenstedt. Weil er als Verwaltungsmitarbeiter der Samtgemeinde Hollenstedt wusste, wo bei den Kindergärten "der Schuh drückt", gründete er die Initiative "Senioren helfen Kindern". Und auch für Tiere hat er ein großes Herz, setzt sich als Kaninchenzüchter und langjähriger Vorsitzender des Kaninchenzuchtvereins Heidenau für optimale Haltungsbedingungen ein: Karl Röhrs (70) aus Hollenstedt. Der gebürtige Schwalinger (Heidekreis) ging 1959 mit 13 Jahren beim Kaufhaus Kück in Hollenstedt in...

  • Hollenstedt
  • 29.01.16
Panorama
Heimatverbunden: Kristina Rathke, Sparkasse Harburg-Buxtehude, und Ludwig Hausschild, Heimat- und Verkehrsverein Estetal

Großzügige Spende für die Plattdeutschförderung

Heimatverein erhält 1.000 Euro von der Sparkasse as. Hollenstedt. Grund zur Freude gab es unlängst beim Heimat- und Verkehrsverein Estetal in Hollenstedt: Für die Auftaktveranstaltung der "Plattdütsch Weken", die am Sonntag, 6. September, um 15 Uhr im "Hollenstedter Hof" stattfindet, erhielt der Heimatverein eine großzügige Spende der Sparkasse Harburg-Buxtehude. Kristina Rathke, Filialleiterin der Sparkasse in Hollenstedt, überreichte dem Vorsitzenden des Heimat- und Verkehrsvereins, Ludwig...

  • Hollenstedt
  • 02.09.15
Panorama
Der neue Vorstand (v. li.): Lothar Siegel (Schriftführer), Annegret Heins (neue 2. Vorsitzende), Dr. Berthold Hohmann (Pressewart), Gerda Basedahl (frühere Kassenwartin), Joachim Aldag (neuer Kassenwart) und Vorsitzender Ludwig Hauschild

Infos beim Heimat- und Verkehrsverein Estetal: Fuchs hilft bei der archäologischen Arbeit in Hollenstedt

bim. Hollenstedt. Viel vorgenommen hat sich auch für dieses Jahr der Heimat- und Verkehrsverein Estetal. Pflegearbeiten am „Ringwall Alte Burg“, im mittelalterlichen Garten und am Waldlehrpfad, das Aufstellen neuer Schilder an den Bäumen am Estewanderweg und das Anbringen einer durch Spenden finanzierten Übersichtstafel am neuen „Knick“ unterhalb Podendorfs sind nur einige Aufgaben. Ersetzt werden müssen auch einige Bäume in den Apfelpatenschaftsalleen, in denen Wühlmäuse größere Schäden...

  • Hollenstedt
  • 15.04.15
Panorama
Gerda Basedahl vom Heimatverein (li.) nam den symbolischen Scheck von Julia Krücken in Empfang

Heimat- und Verkehrsverein Estetal freut sich über 700 Euro-Spende

bim/nw. Hollenstedt. Über eine Spende in Höhe von 700 Euro des Hollenstedter Ankerherz-Verlags freute sich kürzlich der Heimat- und Verkehrsverein Estetal. Der Betrag ist der Erlös der Benefizveranstaltung des Verlags mit dem Titel "Hollywood in Hollenstedt, die Sechste - eine Hommage an den wildesten Captain Alaskas". „Nun können wir am Estewanderweg bei Podendorf eine größere Lehrtafel aufstellen“, freute sich Heimatvereins-Vorsitzender Ludwig Hauschild über die Unterstützung. Dort hat der...

  • Hollenstedt
  • 09.12.14
Panorama
Hatten zu der Runde eingeladen: Ludwig Hauschild (li.) und Walter Marquardt

Plattdeutsche Vereine wollen stärker zusammenarbeiten

bim/nw.Hollenstedt. „Plattdüütsch langs de Est“ (Plattdeutsch entlang der Este) ist ein Slogan, den sich Vereine von Tostedt bis Neuenfelde zu eigen machen wollen. Auf Einladung von Walter Marquardt (NettwakPlatt, Buxtehude) aus Immenbeck und Ludwig Hauschild (Heimat- und Verkehrsverein Estetal) aus Hollenstedt trafen sich jetzt Vertreter von Vereinen, die sich den Erhalt der plattdeutschen Sprache auf die Fahnen geschrieben haben. Der Heimatverein Tostedt, der Heimat- und Verkehrsverein...

  • Tostedt
  • 14.11.14
Panorama
Bei dr Enthüllung der Tafel (v. li.): Dr. Berthold Hohmann (Heimat- und Verkehrsverein Estetal), Silke Hiller (Landkreis Harburg), Ludwig Hauschild (Vorsitzender Heimat- und Verkehrsverein) und Moisburgs Bürgermeister Hans-Jürgen Steffens
2 Bilder

Erfolgreiche Aue-Renaturierung im Estetal

bim/nw. Moisburg. Zum Schutz wichtiger Lebensräume für Tiere und Pflanzen müssen unvermeidbare Eingriffe in Natur und Landschaft bei großen Bauvorhaben durch Naturschutzmaßnahmen ausgeglichen oder ersetzt werden. Bereits seit 2010 bietet die Naturschutzabteilung des Landkreises Harburg dazu einen Kompensationsflächenpool auf derzeit 93,58 Hektar an. Die Ausgleichsflächen werden schon vor Eingriffen kontinuierlich entwickelt. Eines der Vorzeigegebiete innerhalb des Pools ist die rund zehn Hektar...

  • Hollenstedt
  • 11.11.13
Service
Preisträger und Jury des Bürgerpreises 2013. Hinten: Jan Bauer (Sprecher Kreisausschuss im DRK Harburg-Land), Heinz Lüers (Vorstandsvorsitzender Sparkasse Harburg-Buxtehude), Nicole Bracht-Bendt (MdB), Landrat Joachim Bordt, Günter Kuhl, Ludwig Hauschild, Michael Grosse-Brömer (MdB).
Vorne: Jona Scholz, Malte Rehfeldt, Bastian Harms, Sören Wichmann. (jeweils von links nach rechts)
6 Bilder

Bürgerpreis 2013 - Sparkasse Harburg-Buxtehude würdigt das Ehrenamt

Zum 10. Mal wurde der Bürgerpreis im Landkreis Harburg vergeben (ah/nw). „Der wahre Reichtum eines Menschen ist das, was er anderen Gutes getan hat“, sagte einmal Mahatma Gandhi. Gemessen daran war es eine Millionärsversammlung, die am Montagabend in den Räumen der Sparkasse Harburg-Buxtehude in Winsen stattfand. Denn versammelt war eine große Schar ehrenamtlicher Helfer, die für ihr freiwilliges Engagement für den Bürgerpreis 2013 vorgeschlagen worden waren. „Für mich, für uns, für den...

  • 30.08.13
Panorama
Ludwig Hauschild entdeckte die eigenwilligen Reparaturmittel
2 Bilder

Eine ungewöhnliche Reparatur in Hollenstedt

Ortstafeln schließen vorübergehend Lücken in Brücke über die Este gb. Hollenstedt. Sparsamkeit ist eine Tugend. Das mag sich auch jener Mitarbeiter des Bauhofs Hollenstedt gedacht haben, der zu recht ungewöhnlichen Reparaturmitteln gegriffen hat: Er benutzte zwei ausrangierte Ortstafeln aus Ochtmannsbruch, um damit zwei jeweils rund 20 Zentimeter große Lücken in der Brücke über die Este bei Emmen zu schließen. „An diesen Stellen sind Bohlen herausgebrochen“, sagt Ludwig Hauschild vom Heimat-...

  • Hollenstedt
  • 02.07.13
Panorama
Ludwig Hauschild und Helmut Schultz vom Heimat- u. Verkehrsverein Estetal (v. li.) und Peter Degen (WBI)  freuen sich nach dem Aufbau der Hinweistafel  zum Este-Radweg auf mehr Bahn- und Radfahrer am Bahnhof Wintermoor

Weitere Este-Radweg-Station eröffnet

bim/nw. Hollenstedt/Wintermoor. Vertreter des Heimat- und Verkehrsvereins Estetal und der Wintermoorer Bahnhofsinitiative (WBI) bauten jetzt am Bahnhof in Wintermoor eine Hinweistafel zum Este-Radweg auf und enthüllten sie. Der Fluss Este entspringt in Wintermoor und mündet in Cranz in die Elbe. Der Este-Radweg begleitet die Este auf einer Länge von 62 km von der Quelle bis zur Mündung. Der Heimat- und Verkehrsverein Estetal hat den Este-Radweg initiiert und pflegt und kontrolliert die...

  • Hollenstedt
  • 18.06.13
Service
Bei der Ausstellungseröffnung (v. li.): Geschäftsstellenleiter Michael Schüür, Dr. Jochen Brandt, Ludwig Hauschild (Heimatverein), Professor Dr. Rainer Maria Weiss (Helms-Museum) und Jens Liebelt (Gewerbeverein)

Von Lebenden und Toten

bim. Hollenstedt. Eine Austellung mit dem Titel "Die Lebenden und die Toten" eröffneten jetzt der Heimat- und Verkehrsverein Estetal und der Gewerbeverein "Starkes Hollenstedt" in der Hollenstedter Volksbank. Gezeigt werden die Ergebnisse langjähriger Ausgrabungen des Archäologischen Museums Hamburg (Helms-Museum) im Landkreis Harburg. Die Ausstellung informiert u.a. über die Siedlung und das Gräberfeld von Daerstorf und Elstorf in der Gemeinde Neu Wulmstorf, die das Museum seit fast 30 Jahren...

  • Hollenstedt
  • 30.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.