Alles zum Thema Ausblick 2018

Beiträge zum Thema Ausblick 2018

Politik
Am Quartier am Golfplatz wurde mit der Vermarktung der ersten Eigentumswohnungen begonnen
2 Bilder

In der Samtgemeinde Fredenbeck fließt in 2018 sehr viel Geld

Die Samtgemeinde Fredenbeck will in 2018 kräftig in Gebäudeneubau und -sanierung investieren sb. Fredenbeck. Mehr Licht ins Dunkel bringen wollen die Gemeinden Fredenbeck, Deinste und Kutenholz im Jahr 2018. Gemeinsam planen sie die Sanierung und Erneuerung der Straßenbeleuchtung. Angestrebt wird nicht nur einer Erneuerung von Lampen, Anschlusskästen und Erdkabeln, sondern auch eine Umstellung auf LED. Was in der Samtgemeinde Fredenbeck sonst noch geplant ist und wie das Jahr 2017 gelaufen...

  • Fredenbeck
  • 03.01.18
Politik
Es gibt 2018 in der Gemeinde Rosengarten viel anzupacken für 
Bürgermeister Dirk Seidler

Das kommt 2018: Ausblick von Dirk Seidler, Bürgermeister der Gemeinde Rosengarten

as/nw. Rosengarten. „Das Jahr 2018 wird durch die Realisierung der insbesondere in den Vorjahren vom Gemeinderat beschlossenen und auf den Weg gebrachten Maßnahmen bestimmt werden.“ Das erklärt Rosengartens Bürgermeister Dirk Seidler in seinem Ausblick, den das WOCHENBLATT hier vorstellt. „Hervorzuheben ist dabei der Neubau des Rathauses, dessen Fertigstellung für August/September 2018 geplant ist. Nach dem Umzug der Verwaltung in das neue Gebäude wird das alte Rathaus abgerissen. Parallel zur...

  • Rosengarten
  • 02.01.18
Politik
Stades Bürgermeisterin Silvia Nieber beschäftigt die Verrohung der Umgangsformen in den sozialen Medien

Das hat Stades Bürgermeisterin Nieber in 2018 vor

bc. Stade. Neues Jahr, neues Glück: Das Jahr 2017 war für Stades Bürgemeisterin Silvia Nieber vermutlich das schwierigste in ihrer bishergen Amtszeit in der Hansestadt. Es gab unzählige Streitthemen wie z.B. die umstrittene Straßenausbau-Beitragssatzung und der Tenor in den bundesweiten Medien, aber auch verzwickte Themen wie den vermasselten Parkhaus-Neubau. Im WOCHENBLATT blickt die Rathaus-Chefin nun voraus. Das hat Nieber in diesem Jahr vor: „Ich lebe jetzt seit fast sieben Jahren in...

  • Stade
  • 02.01.18
Politik
"Gemeinsam an einer liebens- und lebenswerten Samtgemeinde arbeiten": Holger Falcke
2 Bilder

Rückblick: Razzia in Himmelpforten war "eine besondere Belastung"

Rathaus-Durchsuchung überschattete Arbeit der Verwaltung / Millionenausgaben für 2018 geplant tp. Oldendorf-Himmelpforten. Rathaus-Razzia, Flüchtlingsunterbringung und der Umbau des Rathauses - Verwaltungs-Chef Holger Falcke blickt auf ein turbulentes Jahr 2017 der Samtgemeinde Oldendorf Himmelpforten zurück. In seiner Vorschau auf 2018 weist er zudem auf wichtige kommunale Vorhaben im neuen Jahr hin, die mit einer Kreditaufnahme von 925.000 Euro (das WOCHENBLATT berichtete) finanziert werden...

  • Stade
  • 02.01.18