Dorferneuerung

Beiträge zum Thema Dorferneuerung

Politik
Mit Hilfe des Förderungsprogramms soll das Dorfgemeinschaftshaus saniert werden

Bliedersdorfer Dorfgemeinschaftshaus soll als Erstes in Angriff genommen werden
Pilotprojekt der Dorferneuerung

jab. Bliedersdorf. Im Rahmen des Dorferneuerungsprogramms der Dorfregion Nottensdorf und Bliedersdorf war es den beiden Gemeinden genehmigt worden, dass die Förderung für jeweils ein Pilotprojekt bis zum Stichtag am 15. September beantragt werden kann. Schließlich war man bei der Projektplanung schon sehr weit fortgeschritten. In Bliedersdorf entschieden sich die Verantwortlichen für die Sanierung des Dorfgemeinschaftshauses. Das Gebäude ist in die Jahre gekommen. Daher müssen unter anderem...

  • Horneburg
  • 18.09.19
Politik
Wolfgang Kleine-Limberg besprach mit den Teilnehmern den weiteren Projektverlauf Foto: jab
2 Bilder

Dorfentwicklungsplan für Nottensdorf und Bliedersdorf in greifbarer Nähe
Stärker zusammenwachsen

jab. Nottensdorf. Die Dorfentwicklung der Dorfregion Nottensdorf und Bliedersdorf schreitet mit großen Schritten voran. Vergangene Woche trafen sich rund 40 Teilnehmer der Arbeitsgruppen zum dritten und vorerst letzten großen Workshop vor der Erstellung des Dorfentwicklungsplans. Vorgestellt wurden dabei noch einmal die einzelnen Gruppen und ihre Aufgaben. Zudem wurden abschließend die noch offenen Projektideen verteilt bzw. den Gruppen neu zugeordnet. Der Bliedersdorfer Bürgermeister Tobias...

  • Horneburg
  • 20.08.19
Service
Noch bis Anfang August sollen die Bauarbeiten dauern Foto: jab

Bauarbeiten gehen weiter
Straße "Hinter den Höfen" in Agathenburg erhält neues Pflaster

jab. Agathenburg. Die Bagger rollen wieder in Agathenburg. Nachdem sich die Sanierung der Straße "Hinter den Höfen" durch einen Lieferengpass der Pflastersteine verzögerte, haben nun die Bauarbeiten begonnen. Die Baumaßnahmen in der Gemeinde finden im Zuge der Dorferneuerung statt. Zunächst steht der Regenwasserkanal auf dem Plan. Dafür wird der Rohrgraben von der Feldstraße bis zum Kindergarten ausgehoben. Im gleichen Zuge werden auch die alten Versorgungsleitungen vom Trinkwasserverband,...

  • Horneburg
  • 28.05.19
Politik
Gemeinsam arbeiten die Bürger von Nottensdorf und Bliedersdorf an ihrer Dorfentwicklung Foto: jab

Bewohner der Dorfregion Nottensdorf-Bliedersdorf arbeiten gemeinsam am Dorfentwicklungsplan
"NoBlie" startet mit erstem Workshop

jab. Bliedersdorf. "Die Dörfer Nottensdorf und Bliedersdorf wachsen zusammen und vermischen sich immer mehr", sagt der Bürgermeister von Bliedersdorf, Tobias Terne, zum Auftakt des ersten Workshops zur Dorferneuerung "NoBlie". Das sehe er auch an den Teilnehmern, die zur Projektarbeit erschienen seien. Rund 30 Bürger sind für die Erarbeitung eines Dorfentwicklungsplans für die Dorfregion Nottensdorf-Bliedersdorf, der als Grundlage für die finanzielle Förderung durch das Land Niedersachsen...

  • 24.05.19
Panorama
Der Abriss der alten Mehrzweckhalle an der Schulstraße muss vorerst noch warten

Neuer Plan zum Gebäude, der Außenanlage sowie zur Parkplatzsituation
Neues zur Mehrzweckhalle in Agathenburg

jab. Agathenburg. Die Planungen zur Mehrzweckhalle in Agathenburg gehen weiter. Über den aktuellen Verfahrensstand zur Errichtung des Mehrzweckgebäudes und der dazugehörigen Außenanlage informierte kürzlich der Gemeinderat in einer Sitzung. Der Abriss des Gebäudes an der Schulstraße muss vorerst warten und somit auch der Bau einer neuen Mehrzweckhalle. Zurzeit laufe ein Normenkontrollverfahren, sagt Gemeindedirektor Knut Willenbockel. Um ein Verfahren beim Oberverwaltungsgericht, das bis zu...

  • Horneburg
  • 12.04.19
Panorama
Durch das Programm der 
Dorferneuerung konnten viele 
Projekte umgesetzt werden Fotos: jab
2 Bilder

Eine erfolgreiche Umsetzung
Umgestaltung und Sanierung durch Dorfentwicklungsprogramm in Agathenburg

jab. Agathenburg. Viel hat sich in den vergangenen Jahren in Agathenburg getan. Wenn man die kleine Gemeinde einmal genauer betrachtet fällt auf: Viele Gebäude wurden saniert. Öffentliche Bereiche wie Wege und Plätze wurden verschönert oder behindertengerecht umgebaut. Meist geschahen diese Maßnahmen mit Hilfe des Förderungsprogrammes der Dorferneuerung. "Das ist eine erfolgreiche Dorfentwicklung", sagt Architekt und Planer Ivar Henckel vom Planungsbüro "mensch und region" auf die vielen...

  • Horneburg
  • 12.04.19
Politik
Dieser trostlose Spielplatz in Bliedersdorf soll demnächst schöner werden Fotos: jab
2 Bilder

Die Dorfregion Bliedersdorf-Nottensdorf startet jetzt mit der Planung durch

Bliedersdorf steckt ganze Energie in Dorferneuerung / Nottensdorf plant bereits konkrete Projekte jab. Bliedersdorf/Nottensdorf. Mit dem Bescheid zur Aufnahme in das Dorferneuerungsprogramm und der zusätzlichen Genehmigung, vorzeitig mit den Maßnahmen zu beginnen, können die Gemeinden Bliedersdorf und Nottensdorf mit der Planung ihrer Projekte durchstarten. Das Programm dient dazu, die Strukturen in ländlichen Regionen in Niedersachsen zu fördern und zu verbessern. Dabei reichen die...

  • Horneburg
  • 14.03.19
Panorama
Tobias Terne (v. li.), Hartmut Huber, Monika Scherf und Lienhard Varoga bei 
der Übergabe der Aufnahmeurkunde Foto: jab

Dorferneuerung startet im zweiten Anlauf

Region Bliedersdorf-Nottensdorf ins Förderprogramm des Landes Niedersachsen aufgenommen jab. Bliedersdorf/Nottensdorf. Den Startschuss für die Dorferneuerung in Bliedersdorf und Nottensdorf gab die Landesbeauftragte des Amts für regionale Landesentwicklung (ArL) in Lüneburg, Monika Scherf. Der Bliedersdorfer Bürgermeister, Tobias Terne, und der stellvertretende Bürgermeister von Nottensdorf, Hartmut Huber, nahmen gemeinsam im Museumsdorf in Bliedersdorf die Aufnahmeurkunde für das...

  • Horneburg
  • 28.02.19
Politik
Es gibt 2018 in der Gemeinde Rosengarten viel anzupacken für 
Bürgermeister Dirk Seidler

Das kommt 2018: Ausblick von Dirk Seidler, Bürgermeister der Gemeinde Rosengarten

as/nw. Rosengarten. „Das Jahr 2018 wird durch die Realisierung der insbesondere in den Vorjahren vom Gemeinderat beschlossenen und auf den Weg gebrachten Maßnahmen bestimmt werden.“ Das erklärt Rosengartens Bürgermeister Dirk Seidler in seinem Ausblick, den das WOCHENBLATT hier vorstellt. „Hervorzuheben ist dabei der Neubau des Rathauses, dessen Fertigstellung für August/September 2018 geplant ist. Nach dem Umzug der Verwaltung in das neue Gebäude wird das alte Rathaus abgerissen. Parallel zur...

  • Rosengarten
  • 02.01.18
Politik
Die alte Mehrzweckhalle soll einem Neubau weichen. Dafür gibt es 500.000 Euro Fördermittel für die Gemeinde

Agathenburg erhält 500.000 Euro für Neubau der Mehrzweckhalle

lt. Agathenburg. Gute Nachrichten für die Gemeinde Agathenburg: Für den geplanten Neubau der Mehrzweckhalle (das WOCHENBLATT berichtete) erhält die Kommune den Höchstförderbetrag von 500.000 Euro aus der "Projektförderung aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums" im Rahmen des Dorferneuerungsprogramms. Die Landesbeauftragte Jutta Schiecke vom Amt für regionale Landesentwicklung Lüneburg überreichte jüngst den Förderbescheid an Agathenburgs...

  • Stade
  • 05.09.17
Politik
Die Planskizze des Gerätehauses. Der geplante Anbau befindet sich rechts   Skizze: Samtgemeinde Harsefeld

Mosaikstein der Dorferneuerung - Politik berät über Reither Feuerwehrgerätehaus

jd. Reith. Ein großes Vorhaben für einen kleinen Ort: Im Dörfchen Reith laufen die Planungen für das Projekt "Neue Ortsmitte" auf Hochtouren. Die Gemeinde Brest, zu der Reith gehört, ist gemeinsam mit der Nachbarkommune Kutenholz in das niedersächsische Landesprogramm der Verbund-Dorferneuerung aufgenommen worden (das WOCHENBLATT berichtete). Eine der geplanten Maßnahmen dieses Programms ist es, die zentralen öffentlichen Gebäude in Reith zu einem dörflichen Zentrum zusammenzufassen. Dazu...

  • Harsefeld
  • 28.07.17
Politik
Kanalarbeiten in der Straße Am Bruch: Polier Wilfried Mehren (Mitte) mit Baggerfahrer Bernd Freemann und seinem Mitarbeiter Lutz Weber
3 Bilder

Neue Straße für 670.000 Euro in Schwinge

Dorferneuerung in Schwinge schreitet voran / Forstkampweg fertig / Neuer Kanal "Am Bruch" tp. Schwinge. Im Rahmen der Dorferneuerung in Schwinge bei Fredenbeck wurde mit der Sanierung des Forstkampweges erneut ein wichtiges Projekt abgeschlossen. Weitere Vorhaben stehen auf der Agenda. Seit November 2016 wurde unter Regie des Bauunternehmens J.D. Hahn, Hechthausen, auf ca. 370 Metern die Kanalleitungen erneuert, die Straße und der Gehweg in der Tempo-30-Zone mit Naturstein gepflastert. Die...

  • Fredenbeck
  • 25.07.17
Panorama
Ahlerstedt aus der Luft. Die jetzigen Pläne sollen aber keine Luftschlösser sein

Gute Ideen für die Dörfer: Ahlerstedt will ins Dorfentwicklungsprogramm aufgenommen werden

jd. Ahlerstedt. In der Gemeinde Ahlerstedt ist der erste Schritt zur Aufnahme ins niedersächsische Dorfentwicklungsprogramm getan: Im Rahmen eines Workshops wurden im Ottendorfer Dorfgemeinschaftshaus Ideen, Anregungen und Wünsche zusammengetragen. Die Ergebnisse dieses Treffens, an dem rund 50 Vertreter der örtlichen Organisationen und Vereine teilnahmen, sollen in ein Arbeitspapier einfließen, das als Grundlage für die weiteren Planungen dient - sofern der Ahlerstedter Antrag positiv...

  • Harsefeld
  • 05.07.17
Panorama
Bürgermeister Uwe Arndt will erreichen, dass Ahlerstedt in die Dorfneuerung kommt

Ahlerstedt will gefördert werden: Gemeinde plant Aufnahme in die Dorferneuerung

jd. Harsefeld. Jetzt möchte auch Ahlerstedt mal an die Reihe kommen: Nachdem in den vergangenen Jahren der große Nachbar Harsefeld seine Ortsteile Issendorf und Hollenbeck mit Mitteln der Dorferneuerung "aufgehübscht" hat und die Brester ebenfalls in das Programm aufgenommen worden sind, will nun die Geest-Gemeinde mit ihren acht Dörfern in den Genuss des Geldsegens aus Hannover kommen. Anders als das kleine Brest, das sich dem benachbarten Kutenholz zusammentun musste, um an die Fördertöpfe zu...

  • Harsefeld
  • 13.06.17
Panorama
Bürgermeister Rainer Schulz möchte, dass das Dorfgemeinschafthaus erhalten bleibt
5 Bilder

Dorfgemeinschaftshaus Bliedersdorf: Das "Herzstück" muss für viel Geld saniert werden

lt. Bliedersdorf. Es das Herzstück von Bliedersdorf - das Dorfgemeinschaftshaus in der Ortsmitte. In dem 1980 eingeweihten Gebäude, das direkt neben dem zentralen Fußballplatz steht, befindet sich das Restaurant "Lindenkrug", ein großer Saal, eine Kegelbahn, der Jugendtreff sowie einige Abstell- und Clubräume. Leider entspricht inzwischen aber vieles nicht mehr den Standards - es besteht Sanierungsbedarf. In den kommenden Jahren müssen voraussichtlich mehr als 350.000 Euro investiert werden....

  • Stade
  • 18.04.17
Politik
Jürgen Dede freut sich, dass als letzte Maßnahme des Dorferneuerungsprogramms der Bürgersteig am Unterdorf saniert wird

Hollenbeck in neuem Glanz

"Da haben Sie sich ja etwas vorgenommen", bekam Jürgen Deden, Ortsvorsteher in Hollenbeck, vor zehn Jahren von Samtgemeinde-Bürgermeister Rainer Schlichtmann zu hören, als er erklärte, was er in seinem Dorf alles verändern wollte: Seine Wunschliste reichte von der Sanierung mehrerer Straßen bis zur Anlage beim Glockenturms am Friedhof. Heute sind nahezu alle 23 Punkte auf der Liste abgearbeitet. Das Dach des Dorfgemeinschaftshauses wurde saniert und es hat neue sanitäre Anlagen. Der...

  • Buxtehude
  • 21.02.17
Panorama
Hat einige Ideen für das ehemalige Freizeitheim in Reith: der Brester Bürgermeister Dieter Tomforde

In Brest dürfen jetzt die Bürger mitreden

jd. Brest. Hier darf jeder mitreden: In der Gemeinde Brest ist der Startschuss für die Dorferneuerung gefallen. Auf einem Info-Abend umrissen Bürgermeister Dieter Tomforde und Rathauschef Rainer Schlichtmann in groben Zügen die Maßnahme, die vom Land Niedersachsen bereits grundsätzlich abgesegnet worden ist. Gemäß den neuen Richtlinien aus Brüssel geht die kleine Kommune mit ihren rund 800 Bewohnern nicht allein ins Rennen: Der Antrag auf EU-Fördergelder wurde gemeinsam mit der Nachbargemeinde...

  • Harsefeld
  • 15.09.15
Panorama
Vor dem Neubau (v. li.): Ortsbrandmeister Helmut Höft, die stellvertretende Bürgermeisterin Marianne Wiebusch und der Heimatvereins-Chef Reiner Klintworth
6 Bilder

Das Dorfleben unter einem Dach

Eröffnung im August: Multifunktionsgebäude in Helmste wird mit zehnmonatiger Verzögerung fertig tp. Helmste. Profi-Handwerker und freiwillige Helfer befinden sich mit den Bauarbeiten in der Endphase: Im August soll das Dorfgemeinschaftshaus in Helmste feierlich eröffnet werden. Das Multifunktionsgebäude für Vereine, Feuerwehr und Co. wird rund zehn Monate später fertig als geplant. "Grund war eine Verzögerung bei der Bewilligung der Fördergelder", erklärt die stellvertretende...

  • Stade
  • 26.03.15
Panorama
Eine Rennstrecke: Die Ortseinfahrt Langenrehm, die Schul-Bushaltestelle wird von vielen Autofahrer dabei übersehen

Ortseinfahrt Langenrehm soll sicherer werden

mi. Emsen/Langenrehm. Die Situation ist gefährlich, doch noch ist nichts passiert. Schulkinder, die an der Ortseinfahrt Langenrehm zum oder vom Schulbus kommen und die Emsener Dorfstraße (Kreisstraße 26) überqueren, haben es nicht leicht, sicher auf die andere Seite zukommen. Die Bushaltestelle liegt nur ein paar Meter hinter dem Ortsschild, links und rechts nur freie Flächen, nichts, was heranrasenden Autofahrern signalisieren könnte: Achtung Ortschaft, langsam fahren. Um die Situation zu...

  • Rosengarten
  • 30.07.14
Politik
Bürgermeister Dieter Tomforde hofft, dass Brest in die Dorferneuerung aufgenommen wird

Weg vom Kirchturmdenken

jd. Brest/Kutenholz. Das ist bisher einmalig im Landkreis: Die Gemeinden Brest und Kutenholz wollen bei der Dorferneuerung kooperieren. Warum nicht mal über den Tellerrand schauen? Das sagt sich der Brester Bürgermeister Dieter Tomforde. Er will mit den Nachbarn aus Kutenholz an einem Strang ziehen, um an Fördertöpfe heranzukommen. Die beiden Kommunen mit ihren insgesamt sieben Dörfern planen über die Gemeindegrenzen hinweg eine enge Zusammenarbeit, damit sich die Chancen für die Aufnahme ins...

  • Harsefeld
  • 03.06.14
Panorama
Bei der Begehung der neuen Feldstraße: Bürgermeister Gerd Aller (re.) mit Vertretern von Verwaltung, Baufirma, Planungsbüro und dem Amt für Landentwicklung
3 Bilder

Dorferneuerung Agathenburg: Ausbau der Feldstraße ist abgeschlossen

lt. Agathenburg. Erste Ergebnisse des Dorferneuerungsprogramms sind jetzt in Agathenburg zu sehen. Mit dem Ausbau der Feldstraße, die von der B73 abzweigt, wurde in der vergangenen Woche die erste öffentliche Maßnahme fertig gestellt. Der schmale Asphaltweg hat sich in eine schmucke, fünf Meter breite Straße in Pflasterbauweise verwandelt. Endlich gibt es nun auch einen durchgängigen Gehweg. Außerdem wurden zwei neue Bäume gepflanzt. Die markanten Bäume, die vorher schon da waren, konnten...

  • Horneburg
  • 26.11.13
Politik

Dorferneuerung und Berichte

ig. Oederquart. Sachstandsbericht Dorferneuerung, Ausgleichsflächen "von Korffscher Weg", Bekanntgabe des Bürgermeisters und der Gemeindedirektorin sind die wesentlichen Tagesordnungspunkte der öffentlichen Sitzung des Rates der Gemeinde Oederquart am Mittwoch, 9. Oktober. Beginn und Ort: 9 Uhr in Witt's Gashof "Zur Post" in Oederquart.

  • Nordkehdingen
  • 01.10.13
Politik

Ohlenbüttel: Info für die Einwohner

bc. Ohlenbüttel. Der Beginn des zweiten Bauabschnitts der Dorferneuerung Ohlenbüttel steht kurz bevor. Aus diesem Anlass findet am Donnerstag, 13. Juni, um 19 Uhr im "Ohlenbüttler Krug" eine Informationsveranstaltung für alle Einwohner statt.

  • Neu Wulmstorf
  • 12.06.13
Panorama
Bauausschuss-Vorsitzender Thomas Grambow

Plötzlich fehlen 120.000 Euro

bc. Neu Wulmstorf-Ohlenbüttel. Fast 120.000 Euro sind kein Pappenstiel: Auf soviel Geld muss die Gemeinde Neu Wulmstorf verzichten, das sie fest im Haushalt eingeplant hatte. Hintergrund: Im Rathaus hoffte man auf einen Zuschuss über 300.000 Euro für die Dorferneuerung im kleinen Neu Wulmstorfer Ortsteil Ohlenbüttel (knapp 150 Einwohner). Doch das Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Niedersachsen gewährt jetzt nur Fördermittel in Höhe von gut 180.000 Euro. Bedeutet: Unterm Strich...

  • Neu Wulmstorf
  • 09.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.