Alles zum Thema Baubeginn

Beiträge zum Thema Baubeginn

Politik
Noch ein Kartoffelfeld: Im kommenden Frühjahr sol der "Eichacker" mit Einfamilienhäusern bebaut werden
2 Bilder

30 Bauplätze in Oldendorf

Geest-Gemeinde vermarktet Grundstücke "Am Eichacker" tp. Oldendorf. Die Baukonjunktur boomt - auch im Geest-Ort Oldendorf. Die Gemeinde bietet 30 Grundstücke im Neubaugebiet "Am Eichacker. Laut Bürgermeister Johann Schlichtmann hat die Kommune die Fläche von einem Landwirt aus dem Dorf erworben. Die Erschließung und Vermarktung des Neubaugebietes "Am Eichacker" liegt in den Händen der Gemeinde. Johann Schlichtmann freut sich - nach mehrjähriger Flaute - über eine inzwischen rege Nachfrage...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 08.08.17
Politik
Nur noch kurze Zeit Heimat der Feuerwehr Apensen: Das  bisherige Gerätehaus Am alten Teich

Jetzt wird endlich gebaut: Erster Spatenstich für das Feuerwehrgerätehaus in Apensen

Die Ära "Streit um die drei Feuerwehrgerätehäuser in der Samtgemeinde Apensen" ist endgültig abgeschlossen: Die Baugenehmigung für das Feuerwehrgerätehaus in Apensen liegt vor. Am Samstag, 14. November, 11 Uhr, erfolgt der erste Spatenstich an der Neukloster Straße. In Abständen von jeweils zwei Wochen starten dann auch die Bauarbeiten für die Gerätehäuser in Sauensiek und Beckdorf. Das teilte Samtgemeinde-Bürgermeister Peter Sommer vergangene Woche im Feuerschutzausschuss mit. Wie in den...

  • Apensen
  • 04.11.15
Panorama
In diesem Bereich beginnen die Bauarbeiten. Zunächst werden die Bushaltestelle vor der Videothek sowie der dortige Geh- und Radweg erneuert

Ringsanierung startet am Montag

thl. Winsen. Die nächste Baustelle, bitte! Ab kommenden Montag, 29. Juni, beginnen die Arbeiten im ersten Teilstück des ersten Bauabschnitts zur Sanierung des Innenstadtringes, und zwar auf der Strecke zwischen der Eckermannstraße und dem Postweg. Bis zum 11. Juli werden zunächst die östliche Bushaltestelle (auf der Seite des Finanzamtes) sowie der angrenzende Fuß- und Radweg erneuert. Der Straßenabschnitt bleibt in diesem Zeitraum in beide Fahrtrichtungen für den Verkehr geöffnet. In Richtung...

  • Winsen
  • 23.06.15
Panorama
So soll das Parkhaus später aussehen

Bau des Parkhauses beginnt

thl. Winsen. Bahnpendler müssen jetzt ganz stark sein: Am kommenden Montag, 22. Juni, beginnen die Arbeiten zum Bau des Parkhauses für 540 Pkw und einer Fahrradabstellanlage mit 300 Plätzen auf dem Gelände der jetzigen "Park-and-Ride"-Fläche am Bahnhof. Ab dann stehen die dortigen Parkplätze, die Behelfsstellplätze im östlichen Gleisdreieck und auch die Parkmöglichkeiten an und auf der Straße An der Kleinbahn, wo der Baukran errichtet wird, nicht mehr zur Verfügung. "Bis Sonntagabend müssen...

  • Winsen
  • 18.06.15
Wirtschaft
Das Ex-Hertie-Parkhaus: Die Stadt vertritt keinen Erwerb und Neubau um jeden Preis

Umschwung beim Parkhaus-Deal

Großgarage auf Ex-Hertie-Areal: "Mangel an qualifizierter Baubeschreibung" / Stadt bringt EU-Verfahren ins Spiel tp. Stade. Stillstand auf dem Ex-Hertie-Grundstück in Stade: Entgegen der Ankündigung des Hamburger Investors Matrix auf einer Bürgerversammlung im Winter, rührt noch kein Bauarbeiter einen Handschlag. Aller Voraussicht nach verzögern sich der Abriss der Ruine und der Neubau des Kaufhaus-Komplexes für weitere Monate. Hintergrund sind die nach wie vor zähen Verhandlungen zwischen...

  • Stade
  • 09.06.15
Panorama
Der Stadtring soll ab Anfang Juni in zwei Bauabschnitten in diesem und im kommenden Jahr saniert werden
2 Bilder

Winsen wird zur Baustelle

thl. Winsen. Jetzt heißt es für Autofahrer wieder tapfer sein. Denn Winsen verwandelt sich in eine Baustelle. Ganz nach dem Motto: Nach der Luhebrücke folgt das nächste Großprojekt. Ab Anfang Juni wird sowohl am Stadtring als auch am Bahnhof kräftig gebuddelt. Darauf weist Bauamtsleiter Andreas Mayer hin. Projekt I: das Parkhaus am Bahnhof. Derzeit läuft die Submission für die Erdarbeiten und den Rohbau. Die Aufträge sollen in der Sitzung des Verwaltungsausschusses (VA) am Donnerstag, 28. Mai,...

  • Winsen
  • 19.05.15
Panorama
So frei wie hier, wird der Verkehr in den kommenden Monaten nicht mehr über die A39 rollen

Baubeginn auf der A39

thl. Winsen/Maschen. Autofahrer aufgepasst: Ab kommenden Montag, 27. April, beginnen die vorbereitenden Arbeiten für die Grundsanierung der A39 zwischen den Anschlussstellen Winsen-West und Maschen. Grund für die Maßnahme: Nach fast 30-jähriger Nutzungsdauer ist die Autobahn so gut wie hinüber. Das teilt die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mit. In diesem Jahr wird zunächst die Richtungsfahrbahn Lüneburg erneuert. Der Verkehr wird während der Bauzeit über eine sogenannte "3+0"-Führung...

  • Winsen
  • 24.04.15
Panorama
Die Bauarbeiten können beginnen: An der Kreuzung im Ahlerstedter Ortsteil Klethen steht alles bereit

Baubeginn für den Kreisel in Klethen: Ein Unfallschwerpunkt wird endlich entschärft

jd. Ahlerstedt-Klethen. Der Bagger und das Baumaterial stehen schon bereit: In wenigen Tagen soll es mit dem Kreiselbau an der Klethener "Todeskreuzung" endlich losgehen. Nach Auskunft des Landkreises starten die Bauarbeiten am Montag, 11. August. Ursprünglich sollte die Umgestaltung der Querung der K55 über die L124 zu einem Kreisverkehr bereits Anfang Juni beginnen. Grund für die Verzögerung ist ein Problem bei der Auftragsvergabe: Das Unternehmen, das nach der Ausschreibung das niedrigste...

  • Harsefeld
  • 06.08.14
Politik

Bauarbeiten beginnen

thl. Ashausen. Am kommenden Montag, 29. Juli, beginnen die Bauarbeiten an der neuen Park-and-Ride-Anlage (P+R) in Ashausen. Für die Pendler, die bisher auf der Nordseite des Bahnhofes einen Stellplatz für ihr Kraftfahrzeug gefunden haben, bedeutet dies, dass ein Parken dort bis zum Abschluss der Arbeiten nicht mehr möglich ist. "Da es in der Bahnhofstraße kaum Abstellmöglichkeiten für Fahrzeuge gibt, werden die Pendler gebeten, auf die P+R-Anlagen in Stelle oder besser noch in Maschen...

  • Winsen
  • 23.07.13
Politik
Die Klethener Todeskreuzung wird bald entschärft sein. Dort soll ein Kreisel entstehen

Klethener Todeskreuzung: Baubeginn für Kreisel im März 2014?

jd. Ahlerstedt-Klethen. Die "Todeskreuzung" ist bald Geschichte: Planungen für Kreisverkehr sollen weitgehend abgeschlossen sein. Die Planungen für den Bau eines Kreisels an der berüchtigten "Todeskreuzung" in Ahlerstedt-Klethen sind fast abgeschlossen. Dem WOCHENBLATT liegt bereits eine detaillierte Zeichnung mit den Abmessungen des Kreisels vor. Demnach soll der Außendurchmesser rund 40 Meter betragen, die Spurbreite beläuft sich auf 6,50 Meter. In der Mitte ist eine Durchfahrt für...

  • Harsefeld
  • 02.07.13
Politik
Diese Visualisierung zeigt, wie das neue Altenpflegeheim in Ahlerstedt aussehen wird

Altenheim-Streit in Ahlerstedt beigelegt

jd. Ahlerstedt. Anwohner und Heim-Betreiber einigen sich. Der demografische Wandel ist auch im Stader Südkreis ein wichtiges Thema: Dort müssen Senioren-Einrichtungen geschaffen werden, um zu verhindern, dass ältere Menschen im Pflegefall weit weg von ihren Angehörigen untergebracht werden. "In den kommenden Jahren werden bei uns auf der Geest rund 200 Pflegebetten benötigt", sagt Ahlerstedts Bürgermeister Uwe Arndt. Ein Teil dieses Bedarfs soll durch das Seniorenheim gedeckt werden, das die...

  • Harsefeld
  • 25.05.13
Panorama
Der Glockenturm soll neben der Friedhofskapelle entstehen

Glocke soll bald klingen

Wedeler Friedhof bekommt seinen Glockenturm sb. Wedel. Sobald die Witterung es zulässt, soll auf dem Wedeler Friedhof mit dem Bau des Glockenturms begonnen werden. Damit wird der letzte Wunsch des Wedeler Ehepaars Rosa († 2007) und Günter Bischoff († 2005) erfüllt. Die Senioren hatten in ihrem Testament verfügt, dass mit ihrem Nachlass eine Stiftung gegründet wird. Aus den Erträgen soll u.a. ein Glockenturm auf dem Wedeler Friedhof errichtet werden. Verwaltet wird die Stiftung von der...

  • Fredenbeck
  • 27.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.