Berufungsverhandlung

Beiträge zum Thema Berufungsverhandlung

Blaulicht
Der Angeklagte (Mitte) mit seinen beiden Verteidigern Johannes Rauwald (li.) und Dr. Gerhard Strate  Foto: thl

Polizist im Einsatz in Seevetal lebensgefährlich verletzt
Der Schmerz bleibt ewig

Dritter Anlauf im Verfahren gegen den mutmaßlichen Komaschläger von Meckelfeld thl. Lüneburg. Es ist mittlerweile der dritte Versuch, Licht in das Dunkle zu bekommen, das sich im August 2015 auf dem Meckelfelder Dorffest ereignet hat. Bei einer Auseinandersetzung vor einer Gaststätte wollte ein uniformierter Polizist (damals 31 Jahre alt) schlichtend eingreifen und wurde dabei ins Koma geprügelt. "Der Beamte wurde mit einem gezielten Faustschlag niedergestreckt, sodass er sofort das...

  • Seevetal
  • 30.08.19
Blaulicht
Der Angeklagte (2. v. li.) 2017 mit seinen Verteidigern (weiter v. li.) Andreas Harms, Dr. Gerhard Strate und Johannes Rauwald kurz vor der Urteilsverkündung im Berufungsverfahren

Berufungsverfahren wird neu aufgerollt
Prozess gegen mutmaßlichen Komaschläger startet neu

thl. Lüneburg. Jetzt wird der Prozess gegen den mutmaßlichen Komaschläger vom Meckelfelder Dorffest neu aufgerollt. Am Mittwoch, 28. August, beginnt um 9.30 Uhr in Saal 12 des Lüneburger Landgerichtes vor der 7. Strafkammer das Berufungsverfahren gegen den heute 35-jährigen Seevetaler wegen des Vorwurfs der schweren Körperverletzung in Tateinheit mit Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Angeklagten vor, in der Nacht zum 30. August 2015 auf dem Dorffest in...

  • Seevetal
  • 14.08.19
Blaulicht
Karsten Funk (li.), hier mit seinem Anwalt Dr. Kai Fischer, wartet darauf, dass ihm die Handschellen abgenommen werden

Berufungsverhandlung: Karsten Funk muss nur noch 1.400 statt 9.000 Euro Strafe zahlen
Mildes Urteil für Ballon-Betrüger

lt. Stade. Die Hoffnung des Ballon-Betrügers Karsten Funk aus Handeloh-Wörme (Landkreis Harburg) auf ein milderes Urteil hat sich erfüllt. Vor dem Landgericht Stade wurde er jetzt in zweiter Instanz aufgrund von Steuerhinterziehung in 17 Fällen zu einer Gesamtgeldstrafe von 1.400 Euro verurteilt. Das Urteil, das mit der Forderung der Staatsanwaltschaft übereinstimmt, fiel damit deutlich glimpflicher aus als das Urteil aus erster Instanz, gegen das Funk in Berufung gegangen war. Wie berichtet,...

  • Stade
  • 26.04.19
Blaulicht
Der Angeklagte (re.) neben seinem Verteidiger in der ersten Instanz

Drei Verteidiger und eine Mauer des Schweigens

Mutmaßlicher Komaschläger sagt zum Beginn des Berufungsprozesses kein Wort thl. Lüneburg. "Wir gehen davon aus, dass die Beweislage gegen meinen Mandanten nicht ausreichend ist und werden deshalb auf Freispruch plädieren." Deutliche Worte fand der Hamburger Star-Verteidiger Gerhard Strate beim Prozessauftakt vor dem Lüneburger Landgericht gegen einen 33-Jährigen aus Seevetal. Der junge Mann muss sich verantworten, weil er im Rahmen des Meckelfelder Dorffestes im August 2015 einen Polizisten...

  • Winsen
  • 02.08.17
Blaulicht
Der Angeklagte im ersten Prozess mit seinem Anwalt Andreas Harms (li.)

Berufungsprozess gegen Komaschläger

thl. Lüneburg. Vor dem Lüneburger Landgericht beginnt am Dienstag, 1. August, um 9.15 Uhr die Berufsverhandlung gegen einen 33-jährigen Seevetaler, der im August 2015 im Rahmen des Meckelfelder Dorffestes einen Polizeibeamten ins Koma geprügelt haben soll. Das bestätigt Gerichtssprecher Dr. Nicolas Vollersen dem WOCHENBLATT auf Nachfrage. Es seien zunächst vier Verhandungstage angesetzt worden, so Vollersen weiter. Der Seevetaler war im März dieses Jahres vom Schöffengericht am Winsener...

  • Winsen
  • 21.07.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.