Bevölkerung

Beiträge zum Thema Bevölkerung

Panorama

Harsefeld bleibt die drittgrößte Kommune im Landkreis Stade

jd. Harsefeld. Die Samtgemeinde Harsefeld verteidigt ihre Position als drittgrößte Kommune im Landkreis Stade. Laut statistischem Landesamt wohnen in der Geest-Gemeinde 20.693 Menschen - so viele wie noch nie. Damit liegt der Ort zwar weit hinter Stade (45.905) und Buxtehude (39.947), aber deutlich vor den anderen ländlichen Kommunen. Mit Abstand folgt die Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten (17.697). Im Bereich zwischen 11.000 und 13.000 Einwohnern liegen Fredenbeck, Horneburg, Jork und...

  • Harsefeld
  • 12.01.16
Politik
Das Airbus-Werk in Stade - ein starker Wirtschaftsmotor mit Anziehungskraft für Wohnbevölkerung. Viele Mitarbeiter des Flugzeugbauers leben in den Dörfern des Landkreises

Entgegen Bundestrend: Gemeinden im Landkreis Stade sind beliebte Wohnstandorte

Landflucht nicht um jeden Preis / Viele Bahnpendler nach Hamburg / Bevölkerungsrückgang in Kehdingen tp. Stade. Verödende Dörfer mit vielen alten Menschen in der Provinz und quirlige Großstädte mit einer wachsenden jungen Bevölkerung in den Ballungsräumen - die Unterschiede zwischen Stadt und Land vergrößern sich. Das geht aus einer Studie des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) zum Wandel der Städtelandschaft in Deutschland hervor, für die Wissenschaftler die...

  • Stade
  • 19.08.15
Politik
Im Zuge der Diskussionen um eine mögliche Famila-Ansiedlung tauchte auch das Gerücht auf, der Wochenmarkt würde vom Marktplatz verschwinden müssen. Bürgermeister Rosenzweig dementiert: "An dem Standort wird nicht gerüttelt"

Famila: "Eine eklatante Fehlplanung"

bc. Neu Wulmstorf. Die geplante Ansiedlung eines Famila-Marktes auf dem Möbel Meyn-Gelände in Neu Wulmstorf schlägt hohe Wellen. Am Mittwoch trafen sich Vertreter von 29 Neu Wulmstorfer Unternehmen im "Dorfkrug". Sie vertreten eine eindeutige Meinung: Ein Famila-Warenhaus außerhalb des Ortszentrums sei eine "eklatante Fehlplanung". Gerhard Peters (CDU), früherer Bürgermeister und Inhaber einer Versicherungsagentur an der Bahnhofstraße, koordiniert die Initiative zum Erhalt des "mühsam...

  • Neu Wulmstorf
  • 22.04.14
Politik
Laut Gutachten soll die Grundschule in Wiegersen wegen sinkender Schülerzahlen zeitnah schließen

Gutachten zur Bevölkerungsentwicklung der Samtgemeinde Apensen sagt: Grundschule in Wiegersen sollte schließen

Die Grundschule in Wiegersen sollte zeitnah geschlossen werden. Das zumindest empiehlt Dipl.-Ing. Peter H. Kramer in seinem Gutachten zur Bevölkerungs- und Gemeindebedarfsentwicklung der Samtgemeinde Apensen bis zum Jahr 2030. Die Region hatte den Experten für Stadt- und Gemeindeentwicklungsplanung beauftragt, im Rahmen der "Integrierten ländlichen Entwicklung" des Förderungsprojekts "Leader-Region Moorexpress - Stader Geest" ein Gutachten zu erstellen. Dieses soll als Grundlage für...

  • Apensen
  • 16.07.13
Politik
Ahlerstedts Bürgermeister Uwe Arndt beschäftigt sich mit der Zukunft seiner Gemeinde

Ahlerstedt: Weichen werden gestellt

jd. Ahlerstedt. Ahlerstedter Politiker planen für die Zukunft: Ausschuss erstellt Prioritätenliste In Ahlerstedt werden die Weichen für die Zukunft gestellt: Die Politiker befassen sich derzeit intensiv mit der Entwicklung der Kommune in den kommenden Jahren. Es geht vor allem um die Bereiche Wirtschaft und Wohnen: "Unser Ziel ist es, mehr Arbeitsplätze in der Gemeinde zu schaffen und die Einwohnerzahl weiter moderat wachsen zu lassen", sagt Bürgermeister Uwe Arndt. Grundlage für die Beratungen...

  • Harsefeld
  • 14.05.13
Blaulicht

Landeskriminalamt befragt Bürger

thl. Winsen/Hannover. Das Landeskriminalamt (LKA) Niedersachsen führt derzeit eine so genannte Dunkelfeldstudie durch. Dafür werden rund 40.000 zufällig ausgewählte Bürger in ca. 90 Kommunen, darunter auch welche im Landkreis Harburg, in Niedersachsen angeschrieben und zunächst über eine bevorstehende Befragung informiert. In zeitlicher Nähe versendet das LKA dann einen zehnseitigen Fragebogen mit etwa 50 Fragen zu den Themenkomplexen Lebenssituation, Opfererfahrungen, Anzeigeverhalten,...

  • Winsen
  • 13.03.13
Politik
Tabellen: jd / Datenbasis: Niedersächsisches Institut für Wirtschaftsforschung
4 Bilder

Zahl der Harsefelder steigt

Neue Prognose: In zehn Jahren leben voraussichtlich mehr Menschen in der Samtgemeinde als heute. Diese Zahlen lassen sicher so einige Sorgenfalten bei den Harsefelder Politikern schwinden: Die Einwohnerzahl in der Samtgemeinde wird entgegen bisheriger Schätzungen in den kommenden Jahren steigen. Bis 2025 ist mit einem leichten Anstieg von etwa 5,6 % zu rechnen. Das geht aus einem vom Landkreis in Auftrag gegebenen Gutachten hervor (das WOCHENBLATT berichtete). Diese Prognose zur...

  • Harsefeld
  • 19.02.13
Politik

Immer ältere Einwohner

Vorausblick bis 2025: Der Landkreis Stade ließ eine Bevölkerungs-Prognose erstellen.Die Niedersachsen werden weniger. Seit 2005 schrumpft die Einwohnerzahl. Anders im Landkreis Stade: Hier ist weiter mit einem Anstieg der Bevölkerung zu rechnen, wenn auch nur in bescheidenem Ausmaß. Starke Zuwächse wie in den vergangenen Jahrzehnten wird es nicht mehr geben. Im Jahr 2025 werden voraussichtlich 200.744 Menschen im Landkreis leben. Das sind 1,6 Prozent mehr als jetzt. Die Zahlen stammen aus einer...

  • Stade
  • 15.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.