Bus

Beiträge zum Thema Bus

Panorama
Freuen sich über die Kooperation (v. li.): Lüneburger-Heide-Geschäftsführer Ulrich von dem Bruch, Reinhard Steincke und Marketingchefin Nathalie Tallig
  2 Bilder

Ein Bus als rollender Botschafter

Handeloher Busunternehmer wirbt für die Region.  mum. Handeloh. Die Lüneburger Heide gibt es bald in Paris, an der Mosel und in Rom - zumindest optisch. Das Busunternehmen Steincke aus Handeloh hat zusammen mit der Lüneburger Heide GmbH einen "Botschafter-Bus" entwickelt und jetzt fertiggestellt. Der erste Eindruck ist überwältigend, wenn man vor dem neu lackierten Bus mit dem Lüneburger-Heide-Motiv steht. Sobald die Corona-Regeln und die Nachfrage es zulassen, wird er europaweit unterwegs...

  • Hanstedt
  • 07.08.20
Panorama

Die WOCHENBLATT-Sommer-Serie
"Naturwunder vor unserer Haustür": Es geht ins Moor

Gemeinsam mit dem Verein Naturpark Lüneburger Heide, dem Regionalpark Rosengarten und Buchholz Marketing präsentiert das WOCHENBLATT die Sommerserie "Naturwunder vor unserer Haustür". Dieses Mal geht es in Richtung Schneverdingen ins Möhrer Moor. Zudem stellen wir die kostenlosen Bus-Shuttles vor. Die ersten drei Teile unserer Serie finden Sie hier: "Naturwunder vor unserer Haustür" (Heidschnuckenweg und Brunsberg) "Naturwunder vor unserer Haustür" (Die Seeve) "Naturwunder vor unserer...

  • Hanstedt
  • 31.07.20
Service
Die Gäste des Heide-Shuttles hielten sich an die Corona-Auflagen

Der Heide-Shuttle ist in die Saison gestartet

Maskenpflicht schreckt Fahrgäste nicht ab.  mum. Hanstedt. Unter Corona-Bedingungen startete der Heide-Shuttle des Naturparks Lüneburger Heide vorige Woche in die neue Saison. Die Gäste des kostenlosen Freizeitbusses schreckte das nicht: Sie trugen - wie in öffentlichen Bussen und Bahnen vorgeschrieben - einen Mund-Nasen-Schutz. Auch die Abstandsregelungen wurden eigehalten. "Das war ein gelungener Start", freute sich Naturpark-Geschäftsführerin Hilke Feddersen. • Der Heide-Shuttle ist...

  • Hanstedt
  • 24.07.20
Service
Der kostenlose Heide-Shuttle ist ein Erfolgsprojekt des Naturparks Lüneburger Heide. Einige Corona-Bestimmungen sind einzuhalten, wenn er dieses Jahr am 15. Juli in seine 15. Saison startet

Auf den Heide-Shuttle ist Verlass

Kostenloser Bus des Naturparks fährt auch im Corona-Jahr vom 15. Juli bis zum 15. Oktober.  (mum). Die Corona-Krise hat in diesem Jahr Gewohntes vielfach auf den Kopf gestellt. Den Heide-Shuttle des Naturparks Lüneburger Heide betrifft das nicht: Der kostenlose Freizeitbus mit Fahrradanhänger fährt in seiner 15. Saison wie gehabt vom 15. Juli bis zum 15. Oktober täglich auf vier Linien zu zahlreichen beliebten Zielen im Naturpark. Etwa 60.000 Fahrgäste nutzten vergangenes Jahres das...

  • Hanstedt
  • 03.07.20
Service
Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Heide-Shuttle zogen eine positive Bilanz für die Saison

Arbeitsgemeinschaft Heide-Shuttle
Nach der Saison ist vor der Saison

Arbeitsgemeinschaft Heide-Shuttle zieht positives Resümee und plant Anpassungen.  (mum). Gute Fahrgastzahlen und eine Zufriedenheitsquote der Passagiere von 97 Prozent - die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Heide-Shuttle haben allen Grund, mit der Saison zufrieden zu sein. Eine mehr als positive Bilanz für die vier Ringbuslinien zogen die Vertreter der Gemeinden, Landkreise, Touristiker, das beauftragte Busunternehmen und der koordinierende Naturpark Lüneburger Heide während ihrer Sitzung...

  • Hanstedt
  • 20.12.19
Service
Der Heide-Shuttle verzeichnet einen Zuwachs von 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahr
  2 Bilder

Bilanz des Heide-Shuttles
Sehr erfolgreich unterwegs

Fahrgastzahlen legen zu: Bestnoten für Heide-Shuttle im Naturpark Lüneburger Heide.  (mum). Die Heide-Shuttle-Saison endete mit einem traumhaft sonnigen Herbsttag und lieferte ebensolche traumhaften Ergebnisse: Etwa 60.000 Fahrgäste nutzten zwischen dem 15. Juli und dem 15. Oktober das kostenfreie Busangebot der vier Freizeitbusse mit Fahrradanhängern zwischen Soltau und Buchholz. Damit zählen die Organisatoren fast 20 Prozent mehr Fahrgäste als im Sommer 2018 und erreichten ähnlich gute...

  • Hanstedt
  • 15.11.19
Panorama
Vertreter der Kommunen, die am Heide-Shuttle beteiligt sind, trafen sich jetzt 
zu einer Abschluss-Bilanz

Rückläufige Fahrgastzahlen

Heide-Shuttle-Saison endet erstmals seit drei Jahren mit etwa 15 Prozent weniger Passagieren. (mum). Auch an den Freizeitbussen ist der überdurchschnittlich heiße Sommer nicht spurlos vorbeigegangen. In der diesjährigen Heide-Shuttle-Saison zählten die Betreiber gut 51.000 Fahrgäste auf den vier Ringen in der Naturparkregion Lüneburger Heide. Das sind zwar im Verhältnis zu den vergangen drei Jahren auf allen vier Ringen etwa zehn bis 15 Prozent weniger, aber dennoch sind die Betreiber aus...

  • Jesteburg
  • 30.10.18
Service
Ab Sonntag fährt der Heide-Shuttle wieder durch die Region
  3 Bilder

Top-Service nicht nur für Touristen

Kostenloser Heide-Shuttle pendelt ab Sonntag wieder drei Monate durch die Naturparkregion / 80 Haltestellen werden angefahren. (mum). Der Heide-Shuttle startet in die neue Saison. Ab Sonntag, 15. Juli, zieht der markante Bus mit Fahrradanhängern wieder für drei Monate auf vier Ringen täglich fünf- bis sechsmal seine Kreise durch die Naturparkregion. Die Niederflurbusse, jeweils mit einem Anhänger für 15 Räder, halten an fast 80 Haltestellen und bieten damit ein optimales Transportmittel,...

  • Jesteburg
  • 10.07.18
Wirtschaft
Die Teilnehmer reisen in modernen Bussen

Im "5 Sterne-Bus" unterwegs

Trotz einer modernen und hochwertigen 4*-Busflotte hat der renommierte Busreisenveranstalter den vielfältigen Kundenbedürfnissen entsprechend zwei "TopClass"- Busse der 5*-Kategorie in seiner Busflotte. Die Teilnehmer genießen bei längeren Reisen die fantastische Rundumsicht und einen besonderen Sitzkomfort. Rund 35 Ziele werden mit diesen Bussen bereist. Neben der Toskana, Irland, Bornholm, Finnland, der Provence und St. Petersburg geht es im Frühling auf einen Kurztrip an die Ostsee, ins...

  • Buchholz
  • 02.02.18
Service
Zum Schuljahrsbeginn haben sich diverse Busverbindungen geändert. Der Landkreis Harburg weist auf die entsprechende Homepage hin

Wann kommt der Schulbus?

Neues Schuljahr: Geänderte Fahrpläne für Schüler und Anpassungen im Regionalverkehr. (mum). Wie jedes Jahr am Ende der Sommerferien informiert der Landkreis Harburg über die Veränderungen im Schulbusverkehr für das neue Schuljahr. Während der Ferien wurden die Fahrpläne einiger Schulbuslinien erheblich überarbeitet. Zusätzlich gibt es einige Fahrplananpassungen im Regionalverkehr. Die neuen Abfahrtszeiten, Haltestellen und angepassten Linienführungen gelten ab dem ersten Schultag am...

  • Jesteburg
  • 01.08.17
Panorama
Naturpark-Vorsitzender Olaf Muus (li.) und Thomas Homrich (Hanse Trafic Media) sind zufrieden. Aus zahlreichen Einsendungen entstand das Design für einen KVG-Bus, der künftig als Heide-Shuttle im Einsatz sein wird.
  2 Bilder

Dieser Bus kann sich sehen lassen

Verein „Naturpark Lüneburger Heide“ schickt schicken Bus auf Werbetour / Gewinner ausgezeichnet. mum. Hanstedt. Dieser Anlass hätte besseres Wetter verdient! Am Dienstag hatte Olaf Muus, Vorsitzender des Vereins „Naturpark Lüneburger Heide“, die Gewinner eines Gestaltungswettbewerbs nach Hanstedt auf den „Geidenhof“ eingeladen. Gemeinsam mit Vertretern der KVG und der Hanse Traffic Media GmbH wollte Muus die Sieger ehren und den neuen Bus vorstellen, der künftig den Tourismus in der Region...

  • Jesteburg
  • 05.05.17
Panorama
Das WOCHENBLATT berichtete über verspätete Schulbusse in Marxen. Offensichtlich kein Einzelfall

Schulbus-Fahrer ohne Ortskenntnis?

Eltern beschweren sich nach WOCHENBLATT-Bericht über Schülerbeförderung im Landkreis Harburg. (mum). Die Schülerbeförderung im Landkreis Harburg läuft offensichtlich nicht so rund, wie es sich Eltern und Schüler wünschen. Die Rede ist von Fahrern, die die Strecke nicht kennen, Schüler stehen lassen und zu spät kommen. Den Stein ins Rollen brachte Jasmin Eisenhut. „Der Bus, der die Erstklässler jeden Tag nach Brackel fahren soll, kommt immer zu spät“, hatte sich die Elternratsvertreterin...

  • Jesteburg
  • 25.11.16
Service
Zieht eine positive Halbzeit-Bilanz für den Heide-Shuttle: Hilke Feddersen

30.000 Fahrgäste in sechs Wochen - Der Heide-Shuttle kommt erneut gut an

(mum). Die Heide und der Heide-Shuttle haben Hochsaison. Die größten zusammenhängenden Heideflächen Mitteleuropas haben sich gerade in einen lila Blütenteppich verwandelt. Gut erreichbar ist dieses Naturschauspiel über die vier kostenfreien Busringlinien des Heide-Shuttles. „Etwa 30.000 Fahrgäste nutzten in den ersten sechs Wochen der Heide-Shuttle Saison das Angebot“, sagt Hilke Feddersen, Geschäftsführerin des Naturparks Lüneburger Heide. „Ungefähr jeder fünfte Fahrgast hatte sein Fahrrad...

  • Hanstedt
  • 11.09.15
Panorama
Das Egestorfer Taxi-Unternehmen Raunecker übernimmt das AST-Programm im Auftrag der Samtgemeinde
  2 Bilder

Mit dem AST stets mobil: Samtgemeinde Hanstedt investiert 32.000 Euro in Anrufsammeltaxi

mum. Hanstedt. Für alle, die auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen sind, hat die Samtgemeinde Hanstedt ein nachträgliches Weihnachtsgeschenk geschnürt: Das Anrufsammeltaxi (AST) ist gestartet. „Es ergänzt den regionalen Busfahrverkehr“, sagt Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus. Das AST fährt nach einem festen Fahrplan und kann beim Egestorfer Taxiunternehmen Raunecker mindestens eine Stunde vor Reisebeginn bestellt werden. „Die Fahrgäste werden an einer Bushaltestelle abgeholt und zu dem...

  • Hanstedt
  • 02.01.15
Service
Verkehrssicherheitsberater Wolfgang Cordes präsentiert Info-Material zum Schulanfang

Achtung Autofahrer: ABC-Schützen unterwegs

Tipps für Fahrzeugführer im Umgang mit den Kleinsten im Straßenverkehr (ab.) Nach Schulstart der Älteren am vergangenen Donnerstag, werden diesen Samstag ca. 70.500 Kinder im Land Niedersachsen eingeschult. Auch im Straßenverkehr sind sie meistens die Jüngsten. Darum ist es besonders wichtig, dass "große" Verkehrsteilnehmer noch aufmerksamer unterwegs sind. Kinder nehmen anders wahr und haben schon aufgrund ihrer Körpergröße einen schlechteren Überblick im Straßenverkehr. Es fehlen ihnen...

  • Buchholz
  • 12.09.14
Service
Stellten jetzt in Hanstedt die Verbesserung des Busverkehrs vor (v. li.): Michael Peters (KVG Stade), Stefan Kindermann (Fahrgastbeirat), Holger Merten (Fahrgastbeirat), Horst-Elert Stödter (stellvertretender  Gemeindedirektor Hanstedt), Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus (Hanstedt), Udo Heitmann (Bürgermeister Jesteburg), Erster Kreisrat Rainer Rempe, Gerhard Schierhorn (Bürgermeister Hanstedt) und Samtgemeinde-Bürgermeister Hans-Heinrich Höper (Jesteburg)
  2 Bilder

Mehr Service auf der Straße

Bürger, Pendler und Tourismus profitieren von umfangreichem Ausbau des Busverkehrs in Hanstedt und Jesteburg. mum. Hanstedt/Jesteburg. „Der Ausbau des Bus- und Bahnangebots für unsere Bürger hat für die Kreisverwaltung hohe Priorität“, betonte jetzt Erster Kreisrat Rainer Rempe in Hanstedt. Gemeinsam mit den Samtgemeinde-Bürgermeistern Olaf Muus und Hans-Heinrich Höper stellte er die Verbesserungen im Busverkehr für Hanstedt und Jesteburg vor. Das neue Busverkehrsangebot, das die...

  • Jesteburg
  • 29.04.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.