Cambio Car-Sharing

Beiträge zum Thema Cambio Car-Sharing

Panorama
Oliver Waltenrath, Leiter der Stabsstelle Klimaschutz beim Landkreis: "Wenn sich das Angebot bewährt, dann ist eine Planung mit weiteren Fahrzeugen und der Einsatz von Elektromobilität mit Ökostrom denkbar."

Neues Carsharing-Angebot

Landkreis Harburg teilt seinen Fuhrpark mit den Bürgern. (mum). Der Landkreis Harburg nutzt ab sofort Carsharing für seine Dienstfahrten. Der Clou: Die Kreisverwaltung teilt dabei das Fahrzeug mit den Bürgern. Für den Landkreis hat "Cambio" eine neue Station auf dem Parkplatz am Schloßring eingerichtet. Dort steht für die Beschäftigten tagsüber ein Ford Fiesta für ihre Dienstfahrten bereit. Nach Feierabend und am Wochenende kann das Fahrzeug dann von allen Winsener Carsharing-Kunden für...

  • Winsen
  • 31.05.19
Politik
In Großstädten ist Car-Sharing beliebt. Aber eignet es sich auch für eine Flächengemeinde?

Car-Sharing geeignet für Seevetal?

kb. Seevetal.Gute Idee oder völlig ungeeignet für eine so große Gemeinde? Auf der Sitzung des Umwelt- und Planungsausschusses stellte jetzt Cornelia Busse von der Firma Cambio das Modell des "Car-Sharing" vor. Cambio betreibt deutschlandweit in 19 Städten, dazu gehört auch Winsen, über 300 Car-Sharing-Stationen und möchte sich auch in Seevetal ansiedeln. "Dazu brauchen wir aber die Unterstützung der Gemeindeverwaltung und Politik", sagte Busse. Die Vorteile des Car-Sharing: Kunden können nach...

  • Seevetal
  • 16.06.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.