Alles zum Thema E-Mobilität

Beiträge zum Thema E-Mobilität

Wirtschaft
Ulf Ackermann vom Technologiezentrum Lüneburg stellte die übertriebliche Lehrlingsausbildung vor
3 Bilder

Für Elektro-Mobilität gerüstet: Kfz-Innung im Kreis Harburg

ah. Landkreis. Das Thema E-Mobilität und die dafür notwendige überbetriebliche Ausbildung war das Hauptthema der Herbst-Sitzung der Kfz-Innungsversammlung des Kreises Harburg auf dem Hof Oelkers in Wenzendorf. Obermeister Joachim Czychy hatte Ulf Ackermann vom Technologiezentrum Lüneburg der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade als Referenten eingeladen.  Dieser erläuterte die überbetriebliche Lehrlingsunterweisung (ÜLU). Ackermann gab einen umfassenden Überblick über die theoretischen...

  • Buchholz
  • 07.12.18
Wirtschaft
So wird der Neubau in Fleestedt nach seiner Fertigstellung aussehen

Audi-Terminal in Fleestedt: Neubau von Kuhn+Witte schreitet voran

ah. Fleestedt. Der Neubau des Audi-Terminals des Jesteburger Autohaus Kuhn+Witte in Fleestedt schreitet voran. Die ersten Planungen begannen bereits im Jahr 2015. „Wir rechnen mit einer Bauzeit von gut einem Jahr. Ziel ist es, im Spätherbst nächsten Jahres zu eröffnen", sagt Geschäftsführer Jan Rommel. „In unserem Neubau vereinen wir die beiden bisherigen Audi-Vertriebsstandorte Jesteburg und Buchholz, die als Servicestandorte allerdings erhalten bleiben sollen.“ Am vergangenen Dienstag...

  • Buchholz
  • 27.11.18
Wirtschaft
Das Forum des Schulzentrums, dekoriert von der Baumschule Maiwald und Blumen Anja Schulz (beide Oldendorf)  Fotos: Regional_Energie
3 Bilder

Großes Klimaschutz-Festival rund um Zukunftsenergien und regionale Produkte in Oldendorf

Die Umwelt im Fokus / Große Tombola und Musik tp. Oldendorf. Ein großes Klimaschutz-Festival rund um Zukunftsenergien, regionale Produkte und praktischen Klimaschutz wird am Sonntag, 2. September, von 11 bis 17 Uhr in der Grund- und Oberschule in Oldendorf gefeiert. Es gibt viele Mitmachmöglichkeiten, regionale Köstlichkeiten und Musik. Wichtiges Thema ist die Elektromobilität: Fahrzeuge auf zwei und auf vier Rädern - zum Anschauen und für Probefahrten - stehen für die Besucher bereit. Um...

  • Stade
  • 28.08.18
Panorama
Harsefeld plant Carsharing mit E-Mobilen. Getankt wird an der Ladestation  Foto: e-wald.eu

Saubere Sache: E-Autos leihen - Harsefeld will Carsharing mit Elektro-Fahrzeugen betreiben

jd. Harsefeld. Auf dem platten Land gehört der Zweitwagen bei den meisten Familien zur Grundausstattung. Doch was tun, wenn es neben der Familienkutsche für einen weiteren Pkw finanziell nicht reicht oder man aus Umweltgründen bewusst darauf verzichten will? Denn manchmal ist ein zweiter fahrbarer Untersatz recht sinnvoll. So lassen sich beispielsweise Arzttermine selten mit den Busverbindungen in Einklang bringen. Eine Lösung ist das Carsharing: Diese Form der kurzfristigen Pkw-Ausleihe soll...

  • Harsefeld
  • 05.08.18
Service
Kona Elektro ist ein echtes Lifestyle-SUV

Hyundai erhöht bei der Elektromobilität das Tempo: Neuer Hyundai Kona Elektro im Programm

Mit dem neuen batterieelektrisch angetriebenen Hyundai Kona Elektro baut die Marke die alternativ angetriebene Modellvielfalt weiter aus. Neben den beiden Brennstoffzellenfahrzeugen ix35 Fuel Cell und Nexo hat Hyundai auch den Ioniq, das weltweit einzige für drei verschiedene alternative Antriebstechnologien konzipierte Fahrzeug, im Programm. Mit der Premiere des Sports Utility Vehicle Kona Elektro unterstreicht Hyundai seine führende Rolle bei neuen Antriebskonzepten. Der Hyundai Kona...

  • Buchholz
  • 01.08.18
Wirtschaft
Die ersten Machbarkeitsstudien mit dem Toyota e-Palette werden voraussichtlich Anfang der 2020er Jahre in verschiedenen Regionen starten.

Toyota präsentiert seine "e-Palette" - zukünftige vollautonome E-Mobilität - schon bald im Einsatz

(ah). Toyota präsentiert auf der Consumer Electronics Show (CES; bis 12. Januar 2018) in Las Vegas seine neue „e-Palette“: Das gleichnamige vollelektrische Konzeptfahrzeug erfüllt vollautonom und flexibel die unterschiedlichsten Bedürfnisse künftiger Mobilität. Die kastenförmige Studie ist dabei Teil einer neuen Geschäftsallianz für Mobilitätsdienste, an der sich verschiedene Unternehmen beteiligen. „Die Automobilindustrie befindet sich derzeit in ihrer größten Phase der Veränderung, da...

  • Buchholz
  • 09.01.18
Politik

Buchholz: E-Mobilität soll gestärkt werden

os. Buchholz. Mit einem Bündel von Maßnahmen soll die Elektromobilität in Buchholz sinnvoll gestärkt werden. Das hat die Ratsgruppe „R2G“ (SPD, Linke, Grüne) beantragt. Da sich Michael Cordes (AfD) in der jüngsten Sitzung des Bauausschusses bei drei Einzelpunkten aber enthielt, bekamen nur vier Einzelmaßnahmen eine Empfehlung. An vier Parkflächen in der Innenstadt sollen für E-Autos je ein Stellplatz freigehalten werden. Zudem sollen Dienstfahrzeuge als E-Autos angeschafft werde, wo immer...

  • Buchholz
  • 22.11.17
Service
Kathrin Vetter, Expertin im Jesteburger Autohaus Kuhn+Witte für die E-Mobilität, übergibt Axel-Holger Haase (PR-Redaktionsleitung Nordheide WOCHENBLATT), die Autoschlüssel für die Testwoche mit dem VW e-Golf
9 Bilder

Testfahrt mit dem VW e-Golf überzeugt die Redaktion! Werden auch Sie Testfahrer. Bewerben Sie sich...

(ah). In meiner Jugend hatte der Begriff „Herumstromern“ eine andere Bedeutung als heute. Und beim Auto-Quartett galten Hubraum, PS und Höchstgeschwindigkeit noch als sichere Gewinnfragen. Heute sind E-Fahrzeuge und Fragen wie Reichweite, Batterieleistung und Ladedauer wichtiger. Eine Fahrt mit dem e-Golf, den das Jesteburger Autohaus Kuhn+Witte zur Verfügung stellte, soll mich von der Technik der Zukunft überzeugen. Von außen unterscheidet sich der e-Golf kaum von seinen Brüdern. Die Front...

  • Buchholz
  • 03.09.17
Panorama
Einzelne Ladesäulen wie vor dem Rathaus wollen die Stadtwerke weiter 
errichten. Mehr werde man derzeit nicht in die Elektromobilität investieren, erklärte Stadtwerke-Geschäftsführer Dr. Christian Kuhse (kl. Foto)

Buchholz: Stadtwerke-Chef ist zurückhaltend bei Investitionen in die E-Mobilität

„Der Markt funktioniert noch nicht autonom“ os. Buchholz. Die Buchholzer Stadtwerke werden sich bei Investitionen in die Infrastruktur der Elektromobilität zurückhalten. Das betonte Geschäftsführer Dr. Christian Kuhse bei seinem allgemeinen Bericht zur E-Mobilität in der Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses am vergangenen Mittwochabend. Grund für Kuhses Skepsis: Ohne technische Fortschritte bei der Batterienherstellung für E-Autos und dauerhafte finanzielle Anreize für den Kauf dieser...

  • Buchholz
  • 18.08.17
Wir kaufen lokal
Glücklich über den neuen Edeka Frischemarkt: Uli Schreiber (li.) mit Ehefrau Liesel und den Söhnen Ulf und Ingo (re.)
3 Bilder

Am Mittwoch, 2. August, eröffnet Familie Schreiber ihren neuen Edeka Frischemarkt in Sprötze

(ah). Die Familie Schreiber setzt Akzente für das moderne Einkaufserlebnis. Der neue Edeka Frischemarkt Schreiber mit Getränkemarkt in Sprötzes Niedersachsenstraße wird am Mittwoch, 2. August, um 7 Uhr eröffnet. „Wir freuen uns auf den neuen Standort. Der Neubau ist notwendig geworden, um den Kunden ein zeitgemäßes Einkaufserlebnis zu bieten“, so Inhaber Uli Schreiber. Der neue Markt, der sich auf einem 20.000 Quadratmeter großen Grundstück befindet, wird eine Verkaufsfläche von 1.500...

  • Buchholz
  • 28.07.17
Wirtschaft
Weihten die neue Ladesäule vor dem ISI-Zentrum ein: (v. li.) Jens Tasche (Stadtwerke), Rene Meyer (WLH) sowie die Geschäftsführer Dr. Christian Kuhse und Wilfried Seyer

Weiterer Baustein zur Stärkung der E-Mobilität

Stadtwerke Buchholz eröffnen am Innovationszentrum der WLH eine weitere E-Ladesäule os. Buchholz. „Derzeit steckt die Elektromobilität noch in den Kinderschuhen, zum Marktdurchbruch fehlen u.a. noch einige Standards. Wir sehen aber die Wichtigkeit der Elektromobiliät und fördern sie an allen Stellen, an denen es Sinn ergibt.“ Das sagte Dr. Christian Kuhse, Geschäftsführer der Buchholzer Stadtwerke, jetzt bei der offiziellen Eröffnung der neuen E-Tankstelle am ISI-Innovationszentrum der...

  • Buchholz
  • 02.05.17
Wirtschaft

E-Mobilität steht im Mittelpunkt

Die Autohäuser "Kuhn+Witte", "Köhnke" und "Rohn" veranstalten in der Buchholz Galerie bis Donnerstag, 13. April, eine E-Mobiltätswoche. Bereits an den ersten Tagen fanden zahlreiche Gespräche mit Besuchern statt. "Es besteht großes Interesse an den E-Fahrzeugen", so Kathrin Wegmann, Umweltbeauftragte des Unternehmens. "An den Fragen der Interessierten merkt man, dass noch großer Informationsbedarf besteht", so Caroline Schröder vom Autohaus. Dafür stehen die Experten der Autohäuser gern zur...

  • Buchholz
  • 07.04.17
Wirtschaft
Geschäftsführer Oliver Bohn und Umweltbeauftragte Kathrin Wegmann vor dem E-Golf

Umweltschutz und Nachhaltigkeit im Autohaus "Kuhn+Witte"

ah. Landkreis. Für das Jesteburger Autohaus "Kuhn+Witte" ist Umweltschutz selbstverständlich. Das Thema Nachhaltigkeit gehört seit einigen Monaten zur Unternehmensstrategie. Bis zum Jahr 2020 möchte man im Jesteburger Autohaus den Kohlendioxidausstoß um 30 Prozent reduzieren. Um seine Ziele zu erreichen, wurde im vergangenen Jahr mit dem Umweltmanagement-Programm „Ökoprofit“ begonnen und erfolgreich die Zertifizierung bestanden. Geschäftsführer Oliver Bohn: “Wir möchten für den Schutz von...

  • 16.09.16