Beiträge zum Thema Corona

Wirtschaft
Gastronomieangebot am malerischen Stader Fischmarkt
2 Bilder

Endlich kann man wieder essen gehen
Auswärts genießen

sb. Stade. Darauf haben Genießer lange gewartet. Nachdem die Inzidenz-Zahl auf niedrigem Niveau liegt, darf die Gastronomie seit Kurzem wieder öffnen. Eine Bewirtung ist sowohl draußen als auch drinnen möglich, es gelten dabei die aktuellen Hygieneregeln. Und es ist mit weiteren Lockerungen zu rechnen. Die Gastronomen sind froh, endlich wieder Gastgeber sein zu dürfen. Zwar gab es fast überall ein Außer-Haus-Angebot. Viel schöner und entspannter ist es jedoch, vor Ort zu genießen und mit...

  • Stade
  • 24.06.21
  • 13× gelesen
Service

Immer noch "erhöhtes Infektionsgeschehen": Weitere Lockerungen nicht in Sicht
Der Landkreis Stade hat derzeit den höchsten Inzidenzwert in ganz Niedersachsen

jd. Stade. Was ist bloß im Landkreis Stade los? Mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von 11,7 hat der Landkreis aktuell den höchsten Inzidenzwert in ganz Niedersachsen (Stand Mittwoch, 23. Juni). Am Tag zuvor war die Inzidenz erstmals unter den Grenzwert von 10 geklettert. Doch die Hoffnung, dass noch in dieser Woche die Stufe Null für den Kreis Stade gelten wird und damit weitere Lockerungen in Kraft treten können, hat sich zerschlagen. Stade wird weiterhin zu den wenigen Landkreisen in...

  • Stade
  • 23.06.21
  • 3.407× gelesen
  • 1
Panorama
Sie sprechen sich zwar prinzipiell für eine Corona-Impfung aus, sind sich aber noch etwas unsicher (v.li.): Jannes, Anike, Enna, Annieck, Yasmin und Sanja
2 Bilder

Das WOCHENBLATT sprach mit Jugendlichen der IGS Stade
Corona-Impfung: Was denken Schüler darüber?

jab. Stade. Ab diesem Monat dürfen sich auch Kinder und Jugendliche von 12 bis 17 Jahren gegen das Coronavirus impfen lassen. Zugelassener Impfstoff derzeit ist das Vakzin von Biontech. Eine generelle Impf-Empfehlung seitens der Ständigen Impfkommission (STIKO) gibt es bisher allerdings nicht. Was denken Jugendliche eigentlich zu dem Thema Corona-Impfungen innerhalb ihrer Altersgruppe? Das WOCHENBLATT sprach mit Schülern der Integrierten Gesamtschule Stade (IGS) zwischen 13 und 18 Jahren - mit...

  • Stade
  • 19.06.21
  • 223× gelesen
  • 1
Service

Stade bleibt mit 48 Fällen Spitzenreiter
Aktuelle Corona-Zahlen im Landkreis Stade

jab. Landkreis Stade. Stade bleibt weiterhin das Sorgenkind im Landkreis: Mit 48 Corona-Infizierten (Stand: 17. Juni) liegt die Zahl in der Hansestadt deutlich höher als in allen anderen Städten und Gemeinden. Die Sieben-Tage-Inzidenz des Landkreises liegt aktuell bei 11,2 (Stand: 18. Juni). Derzeit (Stand: 17. Juni) sind 84 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Das sind sechs weniger als noch am Vortag. Insgesamt steigt die Zahl der Genesenen auf 4.952. Noch immer ist Stade bei den...

  • Stade
  • 18.06.21
  • 1.343× gelesen
Sport
Als Individualsport haben zumindest die Sportschützen trainieren können
4 Bilder

Das Beste draus gemacht
Die Hollern-Twielenflether Schützen haben die Corona-Zeit bisher bestmöglich genutzt

Es fühle sich an, als sei der Schützenverein im Winterschlaf, sagt Christian Köpke, Vorsitzender des Schützenvereins Hollern-Twielenfleth von 1966 e.V. "Alles ruht sich aus für die nächste Saison. Nur leider haben wir den Beginn der neuen Saison schon jetzt. Hoffentlich wachen wir rechtzeitig auf, schütteln uns den Schlaf aus den Augen und gehen frohen Mutes wieder unserem Sport und unseren traditionellen Veranstaltungen nach." Dennoch sei 2020 kein verschenktes Jahr gewesen, die Schützen...

  • Stade
  • 08.06.21
  • 213× gelesen
Wirtschaft
Wegen Corona: Die bei Touristen und Einheimischen beliebten Touren mit dem Fleetkahn konnten im vergangenen Jahr rund 84 Prozent weniger oft stattfinden (Foto vor Corona aufgenommen)

Entwicklungszahlen vorgestellt
Corona-Pandemie trifft Stader Tourismusbranche schwer

jab. Stade. "Die Zahlen sind nicht verwunderlich, aber sie sind dennoch dramatisch." Das sagt der Leiter des Bereichs Tourismus bei der Stade Marketing und Tourismus, Frank Tinnemeyer, als er im Stader Ausschuss für Kultur, Tourismus und Freizeit über die Entwicklung im Tourismus in der Hansestadt spricht. Massive Rückgänge bei Buchungen Bei den Übernachtungszahlen habe es in den vergangenen 20 Jahren eine deutliche Aufwärtsentwicklung gegeben, so Tinnemeyer. Im Jahr 2000 lag Stade noch bei...

  • Stade
  • 08.06.21
  • 65× gelesen
Service
3 Bilder

Aktuell Corona-Erkrankte am 5. Juni: Werte von Null bis 51
Corona-Zahlen sind in Stade und Harsefeld am höchsten

jd. Stade. Der Inzidenzwert im Landkreis Stade bewegt sich weiter um die 20er-Marke: Mit Stand vom Samstag, 5. Juni, beträgt die Sieben-Tage-Inzidenz 22,0. Das ist zwar der höchste Wert innerhalb der vergangenen sieben Tage, doch liegt diese Zahl nur unwesentlich über dem bisher niedrigsten Wert von Mittwoch mit einer Inzidenz von 16.  In Elbe-Weser-Region hat der Landkreis Stade mit aktuell 22,0 die höchste Sieben-Tage-Inzidenz. Die Nachbarkreise weisen eine deutlich niedrigere Inzidenz auf:...

  • Stade
  • 05.06.21
  • 7.752× gelesen
  • 1
Panorama
Die Restaurants dürfen den Gästen wieder in den Innenräumen die Speisen servieren

Keine Maskenpflicht mehr in den Fußgängerzonen von Stade und Buxtehude
Ab Mittwoch im Landkreis Stade wieder möglich: Essen drinnen im Lokal

jd/as. Stade. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Landkreis Stade hat sich in den vergangenen Tagen um den Wert 20 eingependelt. Aktuell liegt sie bei 19,6 und damit seit einer Woche unter der Marke von 35. Damit können ab dem morgigen Mittwoch weitere Lockerungen in Kraft treten. Eine entsprechende Allgemeinverfügung von Landrat Michael Roesberg tritt dann in Kraft. Eine andere Verfügung des Landkreises wurde in dieser Woche nicht verlängert: Zum 31. Mai ist die Regelung zur Maskenpflicht an...

  • Stade
  • 01.06.21
  • 3.172× gelesen
  • 2
Service
3 Bilder

Nur 41 neue Corona-Fälle in der vergangenen Woche
Inzidenz im Landkreis Stade seit Anfang Mai auf ein Fünftel gesunken

jd. Stade. Abgesehen von den allgemeinen Corona-Lockerungen, die mit Wirkung zum heutigen Montag, 31. Mai, in Kraft treten, können die Menschen im Landkreis Stade mit weiteren Erleichterungen rechnen. Denn die Sieben-Tage-Inzidenz liegt seit sechs Tagen unter der 35er-Marke, davon fünf Werktage in Folge. Da der Inzidenzwert auch am Montag mit 19,6 deutlich unter dem Grenzwert von 35 liegt, kann der Landkreis im Rahmen der niedersächsischen Corona-Verordnung weitere Lockerungen verkünden. Diese...

  • Stade
  • 30.05.21
  • 5.542× gelesen
  • 1
Blaulicht
Taschendiebe sind auch in Corona-Zeiten aktiv   Foto: Polizei-Beratung.de

Polizei warnt
Kontaktbeschränkungen schrecken Taschendiebe nicht

(thl). Trotz Frühlingsgefühlen rät die Polizei bei Ausflügen zur Vorsicht. Denn Taschendiebe lassen sich auch von den Abstandsregeln aufgrund der Corona-Pandemie nicht abschrecken. Unbeaufsichtigte Taschen oder Rucksäcke in Fahrradkörben, auf Picknickdecken und Parkbänken sind für die Langfinger oftmals leichte Beute. Dabei haben sie es nicht nur auf Bargeld, sondern auch auf Zahlungskarten abgesehen. Trotz der Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen während der Corona-Pandemie hat die Polizei im...

  • Winsen
  • 29.05.21
  • 97× gelesen
  • 1
Panorama
Es sind inzwischen mehrere App-Anbieter auf dem Markt, die mit Betreibern von Schnelltest-Stationen kooperieren

Welche App darf's sein?
Schnelltest-Ergebnisse auf dem Handy: Das ist in den Landkreisen Stade und Harburg möglich

(jd). Der Nachweis eines negativen Schnelltests und die Erfassung der Kontaktdaten sind derzeit die zwei wichtigsten Bausteine bei den Lockerungen der Corona-Beschränkungen. Schnell und komfortabel geht das mit einer Smartphone-App. Doch da beginnt das Problem. Jedes Testzentrum setzt eine andere App ein. Viele Handy-Nutzer sind verwirrt: Welche App soll man installieren? Das WOCHENBLATT bietet einen Überblick. Zunächst sei angemerkt, dass es hier nur um die sogenannten Schnelltest-Apps gehen...

  • Stade
  • 23.05.21
  • 551× gelesen
Service

Sicherheit am Feiertag
Corona-Tests in Stade auch an Pfingsten möglich

jab. Stade. Trotz der Feiertage werden in Stade einzelne Corona-Testzentren geöffnet haben. Damit soll Besuchern die Möglichkeit gegeben werden, sich auf das Coronavirus testen zu lassen, und gleichzeitig sollen Einzelhandel, Gastronomie, Beherbergungsbetriebe und Stader Dienstleister unterstützt werden. Die Teststation in der Altstadt an der Ecke Hansestraße/Salzstraße, die unter anderem ein Projekt der Stade Marketing und Tourismus ist, steht am Pfingstsonntag und -montag, 23. und 24. Mai, in...

  • Stade
  • 21.05.21
  • 333× gelesen
  • 1
Service
13 Bilder

Zahl der akut Infizierten sinkt unter 400
Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Stade auf dem niedrigsten Wert seit Wochen

jd. Stade. Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Stade ist auf den niedrigsten Wert seit mehr als einem Monat gesunken. Aktuell wird der Inzidenzwert mit 60,6 angegeben (Stand: 12. Mai).  In allen Kommunen des Landkreises fallen die Zahlen - auch in Stade, wo es derzeit überproportional viele Fälle gibt. Die Hansestadt stellt rund ein Viertel der Landkreisbevölkerung, dort sind aber 43 Prozent der aktuellen Corona-Fälle registriert. Die Zahl der akuten Corona-Fälle ist weiter rückläufig und...

  • Stade
  • 12.05.21
  • 14.935× gelesen
Panorama
Dank der Lockerungen kann auf einen negativen Corona-Test beim Friseurbesuch verzichtet werden

Negativer Nachweis nicht nötig
Landkreis Stade: Friseurbesuch ganz ohne Corona-Test

jab. Landkreis. Große Verwirrung herrschte diese Woche bei vielen Bürgern im Landkreis Stade. Wird in Geschäften und beim Friseur ein negativer Schnelltest benötigt oder nicht? Schließlich liegt der Inzidenzwert seit Tagen unter 100. Gerüchte machten bereits Anfang der Woche die Runde, dass daher keine Nachweise mehr nötig seien. Das WOCHENBLATT klärt auf, welche Regelungen wann gelten. Das sagt die Corona-Verordnung Laut der Niedersächsischen Corona-Verordnung vom 24. April ist bei einer...

  • Stade
  • 07.05.21
  • 5.206× gelesen
Panorama
Gewalt wegen Corona-Maßnahmen: In Bussen gelten je nach Inzidenzwert strengere Regeln

Wegen Corona-Frust
Busfahrer werden immer häufiger zur Zielscheibe von Gewalt

jab. Landkreis. Die andauernde Corona-Pandemie und die dazugehörigen Maßnahmen lassen den Ton in der Gesellschaft rauer werden. Das bekommen vor allem die ab, die am wenigsten dafür können, sondern die bestehende Verordnung lediglich umsetzen oder dafür sorgen, dass sich alle daran halten. Nun schockieren Angriffe gegen die Busfahrer in den Verkehrsmitteln der KVG Stade nicht nur das Unternehmen selbst, sondern auch die Öffentlichkeit. Strengere Regeln im Bus Seit Inkrafttreten des neuen...

  • Stade
  • 04.05.21
  • 317× gelesen
Panorama
Der Landkreis Stade ist ab Donnerstag keine Hochinzidenzkommune mehr

Schüler können in zwei Tagen wieder den Unterricht besuchen
Mittwoch ist letzter Tag der "Corona-Notbremse" im Landkreis Stade

jd. Stade. Der Inzidenzwert für den Landkreis Stade liegt seit einer Woche und damit den fünften Werktag in Folge unter der 100er-Marke. Das bedeutet: Der Status als Hochinzidenzkommune wird aufgehoben. Die verschärften Corona-Beschränkungen gelten nur noch bis zum morgigen Mittwoch, 5. Mai.  Am Donnerstag treten dann Lockerungen in Kraft. Das  bedeutet unter anderem: In den Schulen ist wieder Präsenzunterricht möglich und die Kitas können in den eingeschränkten Regelbetrieb wechseln. Außerdem...

  • Stade
  • 04.05.21
  • 2.590× gelesen
Service

Lachen tut Seele und Körper gut

(sb/ots). "Lachen ist gesund", heißt es im Volksmund. Auch wenn die Deutschen nicht unbedingt für ihren Humor bekannt sind, spätestens am Weltlachtag lässt sich über solche Vorurteile hinwegsehen. Gerade in Corona-Zeiten ist der Aktionstag, der weltweit am ersten Sonntag im Mai gefeiert wird, wichtiger denn je. Lachen, so sagt man, ist die beste Medizin - für Körper und Seele. Der digitale Versicherungsmanager CLARK hat zum Weltlachtag gemeinsam mit dem Forschungsinstitut YouGov den...

  • Stade
  • 01.05.21
  • 29× gelesen
Panorama
Es gibt viele verschiedene Virentypen. Aus fachlicher Sicht steht jedenfalls fest: Ein Coronavirus ist kein Grippevirus. Influenzaviren gehören zur Gruppe der Orthomyxoviren. SARS-CoV-2 ist hingegen ein neues Beta-Coronavirus

Fast keine Grippekranke - was steckt dahinter?
Mediziner aus Stade und Buchholz klären auf: Corona ist keine Grippe

(jd). Die Grippesaison ist fast vorbei. Doch Grippeerkrankungen hat es diesmal kaum gegeben. Für die Experten liegt der Grund auf der Hand. Die intensiven Schutzmaßnahmen haben dafür gesorgt, dass sich die Grippe nicht ausbreiten konnte. Corona-Leugner sehen das allerdings anders. "Null Grippe-Todesfälle während der Saison 2020/21 gemeldet. Noch nie in der Geschichte der Medizin ist eine jährliche Krankheit vollständig verschwunden, um durch eine andere mit genau denselben Symptomen ersetzt zu...

  • Stade
  • 01.05.21
  • 5.384× gelesen
Panorama
Heike Wagner strickt Phantasievolles aus Wollresten Fotos: H. Wagner
3 Bilder

WOCHENBLATT-Serie Corona-Beschäftigung
Heike Wagner aus Wischhafen strickt verrückte Socken

sla. Wischhafen. Handarbeiten war früher groß in Mode. Auch Heike Wagner hat in jungen Jahren gerne gehäkelt und gestrickt. Durch den Corona-Lockdown entdeckte sie diese einstige Vorliebe wieder. Seitdem ist Stricken ihre große Masche - und zugleich Beschäftigungstherapie und Ablenkung von Fernweh. Als Mitarbeiterin im Natureum Niederelbe ist die ehemalige Reiseleiterin normalerweise zuständig für Veranstaltungen wie die große "Garten-Magie", die derzeit leider nicht stattfinden kann. Auch ihre...

  • Stade
  • 30.04.21
  • 187× gelesen
Service
3 Bilder

40 Prozent aller Corona-Fälle werden aus Stade gemeldet
Corona-Zahlen im Kreis Stade gehen zurück - nur in zwei Kommunen steigen sie stark an

jd. Stade. Bei den Corona-Zahlen liegt die Stadt Stade kreisweit an der Spitze - und das in doppelter Hinsicht: Sowohl hinsichtlich der absoluten Zahlen als auch bezogen auf die Einwohnerzahlen weist die Hansestadt die höchsten Werte im Landkreis Stade auf. Aktuell werden für Stade 193 Personen gemeldet, die sich aufgrund eines positiven Corona-Tests in Isolation befinden. Das sind rund 40 Prozent aller derzeitigen Fälle im Landkreis. Die nächsthöheren Fallzahlen werden für Buxtehude (83)...

  • Stade
  • 30.04.21
  • 16.284× gelesen
Panorama
Die Grafik stellt für den Landkreis Stade die Entwicklung der Corona-Zahlen in den einzelnen Altersgruppen dar. Die gelben Balken beziehen sich auf die Situation vor zwei Monaten, die orangefarbenen Balken zeigen die Werte für diese Woche an. Die Prozentzahlen geben an, wie stark die Corona-Zahlen in der jeweiligen Altersgruppe innerhalb  von zwei Monaten angestiegen sind

Kaum noch Corona-Fälle bei Menschen über 80 Jahre
Corona-Zahlen im Landkreis Stade steigen am stärksten bei Kindern

jd. Stade. Entwickelt sich in Stade ein neuer Corona-Hotspot? Die Zahl der aktuellen Fälle in der Kreisstadt ist den vergangenen Tagen deutlich gestiegen. Am Mittwoch wurde jetzt erstmals eine komplette Schule geschlossen. In der Stader Montessori-Grundschule befinden sich fünf Klassen in Quarantäne. Zumindest bis einschließlich Freitag, 30. April, fällt an der Schule der Unterricht aus.  Ebenfalls betroffen ist der Montessori-Kindergarten. Dort ist für eine Gruppe Quarantäne angeordnet worden....

  • Stade
  • 25.04.21
  • 4.529× gelesen
Panorama
Wenn die dritte Corona-Welle sich weiter entwickelt, wird es eng auf den Intensivstationen der Elbe Kliniken
3 Bilder

Viele Covid-19-Patienten
Corona füllt die Intensivstationen der Elbe Kliniken

jab. Stade/Buxtehude. Deutschland befindet sich mitten in der dritten Welle der Corona-Pandemie. Das lässt sich anhand der Fallzahlen deutlich erkennen. Auch im Landkreis Stade haben die Ärzte mit zahlreichen Covid-19-Patienten zu kämpfen, zusätzlich zu den übrigen Erkrankten. "Die Auslastung der Intensivstationen ist hoch - nicht nur durch Covid-Patientinnen und -Patienten", sagt Dr. Dietmar Wietholt, Medizinischer Direktor der Elbe Kliniken Stade-Buxtehude. Die akuten Zahlen im Landkreis sind...

  • Stade
  • 24.04.21
  • 1.355× gelesen
  • 1
Panorama
Impftermine können via Internet abgesagt werden

Landkreis Stade bietet Absage von Impfterminen per Mausklick an
Impfzentrum Stade: Termine lassen sich jetzt online stornieren

jd Stade. Impftermine können endlich auch online abgesagt werden: Der Landkreis Stade bietet jetzt die Option an, einen bereits reservierten Termin per Mausklick zu stornieren. Auch das Land hat eine entsprechende Möglichkeit geschaffen. Damit wird auf die Kritik von Betroffenen reagiert: Viele Impfkandidaten hatten in den vergangenen Tagen vergeblich versucht, die völlig überlastete Impf-Hotline des Landes zu erreichen, um ihren Termin abzusagen. "In der Vergangenheit wurden immer wieder...

  • Stade
  • 18.04.21
  • 821× gelesen
Service
Video

Corona-Fallzahlen sind in dieser Woche erneut gestiegen
Landkreis Stade hat die bisher höchste Sieben-Tage-Inzidenz in diesem Jahr

jd. Stade. Die Pandemie hat den Landkreis Stade weiter fest im Begriff: Die Sieben-Tage-Inzidenz ist am Sonntag, 18. April, auf 124,7 gestiegen. Das ist wieder einmal ein neuer Corona-Rekord in diesem Jahr. Der Inzidenzwert war 2021 noch nie so hoch wie jetzt. Die Aussicht auf eine schnelle Lockerung der Corona-Beschränkungen erscheint daher derzeit eher gering. Die hohe Sieben-Tage-Inzidenz ist auf die seit zwei Wochen steigende Zahl der Corona-Fälle zurückzuführen. In der vergangenen Woche...

  • Stade
  • 18.04.21
  • 5.288× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.