Beiträge zum Thema Dr. Wolfgang Kurtze

Panorama
Nicht nur aufs Äußere schauen: Nur weil eine Blumenwiese schön aussieht, muss sie für Insekten nicht auch nützlich sein
2 Bilder

Viel wird bereits gegen das Artensterben im öffentlichen und privaten Bereich im Landkreis Stade unternommen, doch es gibt Verbesserungsbedarf
Mehr Blüten und Grün für Insekten

jab. Landkreis Stade. Der Insektenbestand ist stark gesunken. Aussicht auf Besserung gibt es laut dem Biologen Dr. Wolfgang Kurtze, der kürzlich auf einer Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt in Stade einen Vortrag hielt, auch in den kommenden Jahren nicht. Daher müsse dringend gehandelt werden, schließlich seien sie mit ihrer Funktion als Nahrung für andere Tiere und als Bestäuber systemerhaltend. Doch was kann für den Erhalt der Insekten getan werden? Wie können nicht nur...

  • Stade
  • 10.09.19
  • 227× gelesen
Panorama
Die Unterstützer des Projektes freuten sich mit Dr. Wolfgang Kurtze (4. v. re.), Vorstand der Lions-Stiftung Stade zur Förderung des Natur- und Umweltschutzes, als Stiftungs-Geschäftsführer Behr (3. v. li.) die Auszeichnung überreichte

Stiftung zeichnet „Fledermaus-Horchbox“ aus

500 Euro für ein besonderes Naturerlebnis in Stade tp. Stade. Die „Fledermaus-Horchbox“ auf der Museumsinsel in Stade wurde kürzlich von der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung als Projekt des Monats März ausgezeichnet. Die Stiftung unterstützt die Horchbox mit 500 Euro. Der fest installierte Kasten macht mit Hilfe einer besonderen Elektronik Ultraschallrufe von Fledermäusen für den Menschen hörbar. Nutzer können anhand der Rufe auch die Arten bestimmen. Bei der Auszeichnung des Projekts...

  • Stade
  • 02.04.14
  • 552× gelesen
Panorama
Freuen sich über die Auszeichnung (v. li.): Christa Brahmst, Hartmut Köhlmann (beide Kirchenvorstand), Dr. Wolfgang Kurtze (Lions), Janette Hagedoorn-Schüch (Naturschutzamt), Dr. Ingeborg Carmesin (Kirchenvorstand) und Rainer von Brook (Nabu-Vorstand)

Sonderplakette für St. Cosmae Kirche

Nabu würdigt Installation von Turmfalkenkästen sb. Stade. Mit der Nabu-Plakette "Lebensraum Kirchturm" wurde kürzlich die St. Cosmae Kirche in Stade ausgezeichnet. Damit würdigt der Naturschutzbund (Nabu) die Installation von zwei Turmfalkenkästen im neu ausgebauten Kirchturm. Um die Besucher der Kirche über das Projekt zu informieren, wurde jetzt zu dem Thema ein Faltblatt erstellt. Es ist im Foyer des Gotteshauses in der Stader Altstadt erhältlich. Pro Jahr besuchen rund 84.000 Interessierte...

  • Stade
  • 08.10.13
  • 458× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.