E-Auto

Beiträge zum Thema E-Auto

Service
Bei der Installation von Wallboxen im privaten und gewerblichen Bereich sollte auf den Brandschutz geachtet werden

Risiken bei Wallboxen vermeiden
Sachverständige mahnen: Brandschutz beachten bei Anschaffung von E-Auto und Ladestation

Das Elektroauto kommt, und mit ihm die Ladestation. Das schafft neue Risiken: Während herkömmliche Autos auf Parkplätzen und in Tiefgaragen nur abgestellt werden, sind E-Autos dort an das Stromnetz angeschlossen. Damit entstehen neue Brandgefahren. Der Bundesverband öffentlich bestellter und vereidigter sowie qualifizierter Sachverständiger e.V. (BVS) empfiehlt sensible Rauchmelder, eine Brandschutzbegehung und die Einbeziehung der Gebäudeversicherung. Der Brandschutz ist bei Installation einer...

  • Buchholz
  • 08.10.21
  • 271× gelesen
Wirtschaft
Norbert Stein will das E-Carsharing im Landkreis Harburg etablieren

Neues Projekt der Genossenschaft "Bürgersolarkraftwerke Rosengarten"
Carsharing für E-Autos soll Photovoltaik ergänzen

os. Buchholz. Seit Änderungen am Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) im Jahr 2017 ist es für kleine private Stromerzeuger zunehmend schwierig, z. B. Photovoltaikanlagen wirtschaftlich zu betreiben. U. a. könne man den Strom nicht mehr an andere Versorger verkaufen, erklärt Norbert Stein, Vorsitzender der 2007 gegründeten Genossenschaft "Bürgersolarkraftwerke Rosengarten". Nach dem Abzug von Steuern, Gebühren und Abgaben blieben den 180 Mitgliedern von 40.000 Euro Umsatz pro Jahr gerade mal 10.000...

  • Buchholz
  • 11.09.20
  • 313× gelesen
Panorama
WOCHENBLATT-Redakteur Sascha Mummenhoff 
fährt seit gut einem Jahr E-Smart - und findet es gut
2 Bilder

"Reicht dein Akku oder soll ich dich gleich mitnehmen?"

WOCHENBLATT-Redakteur Sascha Mummenhoff fährt E-Smart. (mum). Ok! Ich gebe es zu. Ich bin bereits einmal liegen geblieben. Da habe ich mich aber auch echt verzockt. Schnell von Handeloh zum Flughafen nach Hamburg, eine Stunde die Batterie aufladen und dann zurück nach Welle. Laut Anzeige hätte die Ladung reichen müssen. Was ich allerdings nicht bedacht habe: Hohe Geschwindigkeit, Heizung, Radio und Dauertelefonieren senken die Reichweite deutlich. Irgendwo zwischen Sprötze und Höckel auf der B3...

  • Jesteburg
  • 01.03.19
  • 322× gelesen
Service

Renault bleibt bei Elektro-Fahrzeugen in Deutschland die Nr.1

Renault bleibt in Deutschland Marktführer bei Elektrofahrzeugen. Im ersten Quartal 2017 verkaufte der französische Hersteller auf dem deutschen Markt mit 1.308 rein elektrisch betriebenen Pkw und leichten Nutzfahrzeugen so viele E-Autos wie noch nie in einem Quartal und nahezu doppelt so viele wie im vergleichbaren Vorjahreszeitraum (Januar bis März 2016: 660 Einheiten; + 98,2 Prozent). Der Renault Marktanteil erreichte 21,3 Prozent. Die Kompaktlimousine ZOE bleibt mit 1.199 Einheiten per Ende...

  • Buchholz
  • 02.05.17
  • 83× gelesen
Panorama

Die Verwaltung fährt BMW

Statt günstiger Alternativen setzen Kreis und Kommunen beim Thema E-Auto auf Qualität aus Bayern mi. Landkreis. Eine Million Elektroautos bis 2020 auf deutschen Straßen - das ist das hochgesteckte - viele Experten sagen unerreichbare - Ziel der Bundesregierung. Tatkräftig mit an der E-Auto-Vision arbeiten viele Kommunen und der Landkreis Harburg, die ihre Fuhrparks mit strombetriebenen Autos ausstatten. Hoch im Kurs stehen dabei hochpreisige Karossen von BMW und Audi. Verliert man in Rat- und...

  • Rosengarten
  • 14.10.16
  • 128× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.