Entwarnung

Beiträge zum Thema Entwarnung

Blaulicht

Doch kein Hundehasser im Büsenbachtal
Aufatmen: Gefundene Stink-Flüssigkeit war nicht giftig

thl. Handeloh. Ende April waren im Bereich des Büsenbachtals mehrere, im Boden eingelassene Becher gefunden worden, in denen eine stark riechende Flüssigkeit gestanden hatte. Der Verdacht damals: Hundehasser könnten Giftköder ausgebracht haben, nachdem wenige Tage zuvor am Rand des Schotterparkplatzes am Wilfried-Wroost-Weg in Buchholz mit Nägeln bestückte Wurstenden und Mettbällchen ausgebracht worden waren (das WOCHENBLATT berichtete). Mittlerweile ist die Flüssigkeit untersucht worden. Und...

  • Buchholz
  • 08.06.20
Blaulicht

Großeinsatz in der Elbmarsch
Gefahrgutalarm im Rathaus

Mitarbeiterin klagte nach Brieföffnung über Beschwerden / kein Anschlag thl. Elbmarsch. Hat jemand einen Anschlag auf das Rathaus in Marschacht verübt? Das war der erste Gedanke der Einsatzkräfte, als die Meldung über einen verdächtigen Brief in der Verwaltung auflief. Eine Mitarbeiterin hatte beim Sichten der morgendlichen Post einen intensiven chemischen Geruch wahrgenommen und anschließend über körperliche Beschwerden geklagt. Großalarm für die Rettungskräfte - Neben mehreren Feuerwehren aus...

  • Elbmarsch
  • 13.06.19
Blaulicht
Der Koffer befand sich an der Steinmauer in der Breiten Straße
3 Bilder

Bombenalarm für Buchholzer Innenstadt - abgestellter Koffer war harmlos

ah. Buchholz. Bombenalarm in der Buchholzer Innenstadt: Ein herrenloser Koffer hat am vergangenen Dienstag für einen Großeinsatz von Polizei und Rettungskräften gesorgt. Die Breite Straße wurde gegen 18.15 Uhr großräumig abgesperrt, auch die Mitarbeiter und Kunden der benachbarten Einkaufszentren "City Center" und "Buchholz Galerie" mussten die Geschäfte verlassen. Eine Frau hatte die Polizei benachrichtigt und auf einen Koffer aufmerksam gemacht, der neben einer Sitzbank abgestellt worden war....

  • Buchholz
  • 18.03.15
Blaulicht

Kein Mitschnacker in Harsefeld unterwegs

tk. Harsefeld. In Harsefeld ist kein Mitschnacker unterwegs, teilt die Polizei mit. Nach zwei vermeintlichen Vorfällen am Montag und Dienstag hatte die Polizei intensiv ermittelt. Ergebnis: Bei dem ersten "Mitschnacker" handelte es sich um einen Mann, der ein Mädchen schlichtweg mit seiner Tochter verwechselt hatte. Der Vater hat sich selbst bei der Polizei gemeldet. Das zweite Kind, das angeblich am Dienstag angesprochen wurde, hatte sich die Geschichte selbst ausgedacht. Über die Folgen hatte...

  • Harsefeld
  • 03.07.14
Blaulicht

Rattengift: Buxtehuder Polizei gibt Entwarnung

tk. Buxtehude. Entwarnung nach dem Fund von Rattengift in der vergangenen Woche in Buxtehude: Die Polizei teilt mit, dass inzwischen feststeht, wie die Beutel mit dem Granulat in die Nähe des Dietrich-Bonhoeffer-Platzes kamen. Ein Schädlingsbekämpfer hatte dort im Auftrag der Kirchengemeinde die Tüten in Metallköderboxen ausgelegt. Wenn die Beutel mit dem Gift nach außen geschleppt werden, sind sie laut Schädlingsbekämpfer für Menschen und andere Tiere unbedenklich. Wenn Hunde oder andere...

  • Buxtehude
  • 11.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.