feuer

Beiträge zum Thema feuer

Blaulicht
Die Kleidung in den Behältern war nicht mehr zu retten

Polizei sucht nach Brandstiftern
Zwei Brände in Horneburg gelöscht

jab. Horneburg. In Horneburg trieben am vergangenen Wochenende Feuerteufel ihr Unwesen und setzten Altkleidercontainer und eine Gartenmüllbox in Brand. Die Polizei vermutet, dass die Täter zunächst im Isern-Hinnerk-Weg zwei Sammelbehälter für Altkleider der DLRG ansteckten. Danach geriet auch eine Box für Gartenabfälle im Leineweberstieg auf dem Gelände der dortigen Grundschule in Brand. Gegen zwei Uhr in der Nacht zu Sonntag wurde die Ortsfeuerwehr Horneburg alarmiert. Mit ca. 30...

  • Stade
  • 26.05.20
Blaulicht
Feuerwehrleute am Einsatzort
3 Bilder

Scheune in Kehdingen niedergebrannt

Rund 350.000 Euro Schaden auf landwirtschaftlichem Betrieb in Asselersand  tp. Asselersand. Feuerwehrleute aus Kehdingen wurden am Sonntagmorgen gegen 3.30 Uhr zu einem Löscheinsatz nach Asselersand gerufen. Auf einem landwirtschaftlichen Betrieb stand eine Scheune in Flammen. Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen, brannte das Gebäude bereits in vollem Umfang. Die Scheune konnte nicht mehr gerettet werden. Die Helfer verhinderten jedoch ein Übergreifen der Flammen auf eine angrenzende...

  • Stade
  • 24.09.18
Panorama
Nach dem Brand mussten Sanitäranlagen und weitere Räume gereinigt werden: Schulleiterin Ilka Rauch im Jungen-WC, wo das Feuer ausbrach
3 Bilder

Kokelei auf der Jungen-Toilette in Mulsum

Unbekannter legt Feuer im Sanitärbereich / Grundschule evakuiert / Unterricht fiel aus tp. Mulsum. "Hurra, Hurra, die Schule brennt": Nur im Song der Band Extrabreit ist das ein lustiges Szenario. In der Grundschule in Mulsum brachte ein Unbekannter mit leichtsinniger Zündelei die Schüler und ihre Lehrer in Gefahr. Vermutlich ein Schüler hatte am vergangenen Donnerstag gegen 12.20 Uhr in der Jungen-Toilette mit einem Feuerzeug gespielt und dabei den Brand entfacht. Der Täter hatte eine Rolle...

  • Stade
  • 16.01.18
Blaulicht
Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden
9 Bilder

Zwei Reetdachhäuser in Großenwörden niedergebrannt

Mehr als 100 Feuerwehrleute im Einsatz / Keine Verletzten / 300.000 Euro Sachschaden tp. Großenwörden. Im Oste-Dorf Großenwörden ist am Freitag, 17. März, ein zwölf Jahre altes Reetdach-Anwesen niedergebrannt. Verletzt wurde zum Glück niemand. Auch die Tiere sowie landwirtschaftlichen Geräte und Fahrzeuge auf dem Milchhof an der abgelegenen Straße "Im Strich" nahe der Kreisgrenze Stade/Cuxhaven blieben unsersehrt. Die Besitzer, ein Landwirtsehepaar mit einer erwachsenen Tochter, hatten...

  • Stade
  • 17.03.17
Blaulicht
3 Bilder

Vier Kälber kommen bei Feuer ums Leben

bc. Bützflethermoor. Feuer-Inferno auf dem Bauernhof: In der Nacht zum Sonntag ist an der Süderstraße in Stade-Bützfleth ein Stall nahezu komplett abgebrannt. Vier Kälber kamen ums Leben, ein Lager mit 70 Tonnen Stroh, zwei Ackerschlepper und viele weitere landwirtschaftliche Geräte wurden vernichtet. 80 Feuerwehrleute bekämpften den Brand bis in die Morgenstunden. Sachschaden: ca. 250.000 Euro. Dichter Qualm drang gegen 1 Uhr nachts aus der Scheune, Flammen schossen meterhoch in den...

  • Stade
  • 07.09.14
Blaulicht
Verletzt wurde bei dem Feuer niemand

Gartenlaube ein Opfer der Flammen

bc. Stade-Bützfleth. Feuerinferno im Schrebergarten: In der Nacht zum Sonntag ist in Stade-Bützfleth am Mühlenweg aus bisher ungeklärter Ursache eine Gartenlaube den Flammen zum Opfer gefallen. Ein Anwohner hatte nach Polizeiangaben zufällig aus dem Fenster gesehen und einen Feuerschein bemerkt. Er alarmierte sofort Feuerwehr und Polizei. Als die ersten der ca. 25 Einsatzkräfte der Ortswehr Bützfleth und Bützflether Moor am Brandort eintrafen, brannte die Gartenlaube bereits in voller...

  • Stade
  • 08.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.