Glas

Beiträge zum Thema Glas

Politik
An der Fruchtallee stehen Glas-, Altpapier- und Altkleidercontainer

Apenser Altpapiercontainer soll weg: Mobile Müllpresse kann für Abhilfe sorgen

wd. Apensen. Egal wo die Altpapier- und Glas-Container in Apensen stehen, sie sorgen für Ärger. Jetzt haben die Anwohner an der Fruchtallee mit einer Unterschriftensammlung gefordert, die Container wieder zu entfernen. "Das sind keine Nörgler, sondern die Anwohner haben wirklich einiges auszuhalten", versichert Ratsherr Frank Buchholz (FWG) in der Ratssitzung der Gemeinde Apensen. Unter anderem, weil die Glasflaschen zu jeder Tageszeit und auch am Wochenende in die Behälter geworfen werden....

  • Buxtehude
  • 05.07.16
Panorama
Seit einem halben Jahr ärgert sich Dierck Gutschendies über den Müll auf dem Rewe-Parkplatz

Ärger über Müll vor Rewe in Apensen: Umweltsünder laden ihren Abfall vor den Recycling-Containern ab

wd. Apensen. Bisher war Dierck Gutschendies vom Rewe Gutschendies in Apensen geduldig. Allmählich aber wird er aber sauer: Seitdem vor rund einem halben Jahr die Glas- und Altpapier-Container auf dem Rewe-Parkplatz aufgestellt wurden, verkommt der Bereich zur Sperrmüll-Abladefläche. Müllsäcke, alte Stühle, Flaschen und vieles mehr werde einfach vor den Containern abgeladen. Der Kaufmann fühlt sich mit seinem Problem alleine gelassen. "Besonders schlimm ist es nach Wochenenden und Feiertagen",...

  • Apensen
  • 29.03.16
Panorama
Mit dem Sanstrahlgebläse in hermtisch abgeriegelten Schuppen: Hinrich Rixen trägt zum Schutz vor Feinstaub eine Atemmaske
9 Bilder

Extrem-Hobby Sandstrahlen

Mit Atemschutzmaske und Overall im engen Kabuff / Hinrich Rixen (67) schafft kleine Kunstwerke aus Glas tp. Himmelpforten. Staublungen-Alarm! Als Arbeitstechnik ist das Sandstrahlen im Handwerk und in der Industrie schon seit Jahren verboten und nur Künstlern und privaten Hobbyhandwerkern vorbehalten. Einer von ihnen ist Hinrich Rixen (67) aus Himmelpforten. Wenn er seiner "extremen" Lieblingsbeschäftigung nachgeht, trägt er Atemschutzmaske und Arbeitsoverall. Sein Atelier ist ein enges Kabuff,...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 13.03.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.