Graffiti

Beiträge zum Thema Graffiti

Service
Total legal: Die Flächen unter der Estebrücke dürfen für Graffiti genutzt werden

Kreativ werden: Graffiti-Workshop, Hip-Hop und Rap
Workshops in Buxtehude für Graffiti-Künstler

nw/tk. Buxtehude. Seit 2002 gibt es für Sprayerinnen und Sprayer in der Hansestadt Buxtehude legale Flächen für ihre Kunstwerke. Nachdem die Anzahl von Buxtehudes legalen Graffiti-Flächen bereits 2009 und 2016 ausgeweitet wurde, wird im September eine weitere Fläche freigegeben. Das kündigen die Präventionsbeauftragte für Kinder und Jugendliche, Tanja Mischewski, und Stadtjugendpfleger Gabriel Braun an. Doch damit nicht genug: Jugendliche, die sich dem Sprayen oder aber Hip-Hop, Rappen und...

  • Buxtehude
  • 19.08.20
  • 253× gelesen
Panorama
Mit Handschellen und Kelle vor der Wache in Freiburg: die Dorf-Sheriffs Sören Schmidt (li.) und Heinz Hagedorn
3 Bilder

Zwei Dorf-Sheriffs am Ende der Welt: Spannende Fälle in Freiburg

193 Quadratkilometer Kehdingen sind das Revier von Heinz Hagedorn und Sören Schmidt tp. Freiburg. Ein Ständer mit Polizei-Prospekten, Urlaubsbilder und ein Kalender hängen an den Wänden. Leselampe, Papphefter und ein Stempel-Karussell zieren den Schreibtisch in Eiche hell, nur ab und zu durchbrechen Funkgerät und Radio die ländliche Stille in der gemütlichen Amtsstube: Für die Polizei-Wache in Freiburg, durch die noch ein Hauch der 1970er Jahre weht, interessierte sich schon eine...

  • Stade
  • 26.01.18
  • 1.174× gelesen
Panorama
Antifa: Schriftzug gegenüber vom Stadthaus

Graffiti als Politprotest?

Schaukästen der Fraktionen zerstört und Wände besprüht tk. Buxtehude. Die Schaukästen der Ratsparteien und die umliegenden Wände rund ums Stadthaus sind derzeit bevorzugtes Ziel von Schmierereien. Drei Mal wurde der Kasten der AfD beschmiert, einmal wurde die Scheibe demoliert. Kurz danach erwischte es die FDP: ebenfalls mit einer kaputten Scheibe. An der Alten Villa neben dem Stadthaus sowie auf der gegenüberliegenden Straßenseite prangt in knalligem Rot der Schriftzug "Antifa". Die Stadt hat...

  • Buxtehude
  • 22.03.17
  • 198× gelesen
Panorama
Was hat es mit dem Plakat auf sich, wollte das WOCHENBLATT wissen

Kurioses Plakat gegen Sprayer: Was war da los, Herr Zufall?

tk. Buxtehude. "Lieber Sprayer, die HBI ist weder Bauherr noch Eigentümer dieses Gebäudes", steht auf einem Plakat im Schaufenster des Neubaus an der Bahnhofstraße neben "Marktkauf". Was war da los? Das WOCHENBLATT hat bei Thomas Zufall, Makler bei Puttkammer aus Neu Wulmstorf, nachgefragt. "Auf dem Putz und Klinker stand 'Fuck HBI'", sagt Zufall. Das wurde fix entfernt. Die Nachfrage bei der HBI brachte keinen akuten Streitfall ans Tageslicht und so wurde das Plakat ins Fenster gehängt - mit...

  • Buxtehude
  • 21.03.17
  • 832× gelesen
Wirtschaft
André (v. li.), Margitta und Marcel Gierke mit dem Illustrator Philipp Kappe (hinten) , der  mit seiner 
Wandgestaltung die ansprechende Einkaufsatmosphäre bei Rewe Gierke unterstützt
4 Bilder

Beim Einkaufen wohlfühlen: Das Team von Rewe Gierke in Buxtehude Ottensen ist der Region sehr verbunden

wd. Buxtehude. Die Verbundenheit zu ihren Kunden und ihr Interesse an der Region zeichnen André, Margitta und Sohn Marcel Gierke vom Rewe Gierke in Buxtehude-Ottensen am Ottensener Weg aus. Viele Kunden sind Stammkunden, ihre Kinder absolvieren erste Praktika und Schülerjobs bei Familie Gierke und zwischen Kunden und Rewe-Team hat sich in vielen Fällen eine vertrauensvolle Beziehung entwickelt. „Man kennt sich und wir möchten, dass sich unsere Kunden bei uns wohl fühlen“, sagt André Gierke....

  • Buxtehude
  • 23.08.16
  • 941× gelesen
Panorama
Der Müll landet neben dem Abfallbehälter
3 Bilder

Buxtehuder WOCHENBLATT-Leserin nach Randale auf Zinne: "Das ist eklig!"

Leserin ärgert sich über Randale und Exkremente tk. Buxtehude. Die WOCHENBLATT-Leserin* ist auf Zinne: Am Montagmorgen entdeckte sie auf dem Fußweg von der Moisburger Straße Richtung Innenstadt eine Parkbank, die in Höhe von "Lidl" in den Entwässerungsgraben geschmissen wurde. Für die Buxtehuderin die Spitze des Eisbergs: "Immer wieder wird sind hier Vandalen am Werk." Mülleimer würden umgetreten und es lägen sogar menschliche Exkremente mitten auf dem Gehweg. "Einfach eklig", sagt die Leserin....

  • Buxtehude
  • 25.05.16
  • 258× gelesen
Blaulicht

"Free Schubi" an die Mauer der Jorker Polizei gesprüht

tk. Jork. Wer ist "Schubi" und warum soll er oder sie befreit werden? Unbekannte haben in der Nacht zu Donnerstag den Schriftzug "Free Schubi" an die Mauer der Polizeistation in Jork gesprüht. Die unbekannten Graffiti-"Künstler" haben damit einen Schaden von mehreren Hundert Euro angerichtet. So viel kostet die Reinigung der Wand, teilt die Polizei mit. Gegen die Unbekannten wird ermittelt. Zeugenhinweise unter Tel. 04162 - 912970.

  • Buxtehude
  • 04.05.16
  • 335× gelesen
Blaulicht
Diese Fledermaussymbole "zieren" vor allem Schilder auf Krautsand

Drochtersen: Fledermäuse auf Straßenschilder gesprüht

tk. Drochtersen. Unbekannte haben vermutlich am vergangenen Wochenende in Drochtersen Verkehrsschilder und Gebäude mit einem Fledermaus-Symbol besprüht. Die Tatorte der "Kunstwerke" liegen hauptsächlich auf Krautsand. Der Schaden, nur bezogen auf die Verkehrsschilder, beträgt nach Angaben der Polizei rund 2.000 Euro. Was die Fledermäuse des Unbekannten dem Betrachter sagen sollen, ist den Ermittlern noch völlig unklar. Hinweise unter Tel. 04143 - 911880.

  • Buxtehude
  • 06.04.16
  • 384× gelesen
Wirtschaft
3 Bilder

Zehn Jahre Marco Wittmaier in Buxtehude: Ein Malerteam aus Leidenschaft

„Because we love what we do“ - „weil wir lieben, was wir tun“: Das ist das Motto im Marco Wittmaier Malereibetrieb MWM. Mit genau dieser Einstellung stehen die Gestaltungsprofis ihren Kunden mit fachkundigem Rat und hochwertig ausgeführter Tat zur Seite. Marco Wittmaier ist stolz auf sein Team: „Jeder einzelne von ihnen kann die Fragen der Auftraggeber kompetent beantworten und mit ihm die anstehenden Arbeiten eigenständig besprechen und planen“, sagt der Chef. Die Kunden bestätigen ihm oft,...

  • Buxtehude
  • 28.05.14
  • 2.501× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.