Hammer

Beiträge zum Thema Hammer

Blaulicht
Der Angeklagte beim Prozessauftakt
  2 Bilder

Hammer-Attacke in Freiburg: Die Schläge hätten töten können

Prozess-Fortführung in Stade / Medizinischer Gutachter: "Zum Glück keine Lochbrüche" / Habgier als Motiv? tp. Stade/Freiburg. Der Angriff war lebensbedrohlich: Zu diesem Schluss kam der Gerichtsmediziner am Mittwoch bei der Fortführung des sogenannten Hammerschlag-Prozesses vor der Großen Strafkammer des Landgerichts Stade. Wie berichtet, muss sich ein schwer drogenabhängiger und psychisch kranker Angeklagter (30) aus Schleswig-Holstein wegen versuchten Mordes aus Habgier und schweren Raubes...

  • Stade
  • 30.09.16
Blaulicht
Der Angeklagte mit Rechtsanwältin Katrin Bartels

Nach Hammer-Attacke in Freiburg: "Das Leben ist ein Horror"

Prozess-Auftakt in Stade: Opfer weinte im Zeugenstand tp. Freiburg/Stade. Ein menschlich schwieriger Fall beschäftigt die Große Strafkammer am Landgericht in Stade: Wegen versuchten Mordes aus Habgier und schweren Raubes muss sich ein Täter (30) verantworten, der, wie berichtet, im März eine Mutter (44) und ihre Tochter (damals 13) in Freiburg in ihrem Haus mit einem Hammer attackierte und schwere Kopfverletzungen zufügte. Dem aus Elmshorn stammenden Angeklagten, der unter langjähriger...

  • Stade
  • 07.09.16
Blaulicht
Der kaputte Jetta
  5 Bilder

"Eine gezielte Attacke"

Vandale zertrümmert Auto in der Disco-Nacht / 10.000 Euro Schaden / Halter hegt Verdacht tp. Heinbockel. Der schwarze VW Jetta war der ganze Stolz von Sergej Waal (21) aus Stade-Wiepenkathen. Dann demolierte ein Vandale die schmucke Limousine mit schwerem Werkzeug. Nun ist der Wagen nur noch Schrott. Sergej Waal sucht Zeugen. Der Täter fiel in der Nacht auf Samstag, 9. August, gegen 0.30 Uhr in Heinbockel (Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten) an der Siedlungsstraße in der Nachbarschaft des...

  • Stade
  • 15.08.14
Sport

Dominik Meyer aus Horneburg setzt neue Maßstäbe

Horneburger Hammerwerfer Meyer verbessert den "Uralt-Kreisrekord" ig. Horneburg. Dominik Meyer (14) vom VfL Horneburg überzeugte bei den Niedersächsischen Landesmeisterschaften in Delmenhorst mit einer konstanten Wurfleistung und dem fünften Platz. Der Leichtathlet hatte zwar gegen die starke Konkurrenz aus Bad Gandersheim keine Siegeschance, verpasste aber nur knapp den vierten Platz. Während des Wettkampfes verbesserte er den 40 Jahre alten Kreisrekord zweimal, setzte mit 28,27m neue...

  • Horneburg
  • 25.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.