Beiträge zum Thema Harburg

Panorama
Bleiben die Busse der KVG im Landkreis Harburg bald im Depot und was passiert mit den Busfahrern?

Wettbewerb statt Arbeitsplatzgarantie! Müssen über 200 Busfahrer um ihre Jobs fürchten?

mi. Landkreis. Muss sich ein Landkreis anders verhalten als ein Wirtschaftskonzern, wenn es um Jobgarantien geht? Diese Frage dürfte derzeit zumindest einige Politiker des Landkreises Harburg beschäftigen. Hintergrund: Der Landkreis Harburg hat sich dazu entschieden, den Busverkehr im Kreisgebiet EU-weit neu auszuschreiben. Derzeit werden Nahverkehr und Schulbusverkehr durch die KVG Stade, die VOG Celle sowie die Firmen Becker-Tours und Globetrotter durchgeführt. Ab 2019 könnten an deren Stelle...

  • Hollenstedt
  • 09.02.18
Panorama
Öffentlicher Protest war undenkbar. Beim Groß-Hamburg-Gesetz konnten sich die Nazis auch auf eine willfährige Presse verlassen
2 Bilder

Als sich Hamburg Harburg einverleibte

Darum heißt der Landkreis Harburg nicht Landkreis Winsen: Vor 80 Jahren wurde das Groß-Hamburg-Gesetz erlassen mi. Landkreis. Schon mal darüber nachgedacht? Warum heißt der Landkreis Harburg eigentlich nicht nach seiner Kreisstadt Landkreis Winsen? Antwort: Weil der ursprüngliche „Regierungssitz“ des Kreises nicht in Winsen, sondern in Harburg lag. Dass die Kreisverwaltung heute in Winsen sitzt, geht maßgeblich auf ein Ereignis zurück, das sich morgen zum 80. Mal jährt. Am 26. Januar 1937 wurde...

  • Hollenstedt
  • 24.01.17
Service

Das WOCHENBLATT präsentiert die 30. Starpyramide

Benefiz-Show im November mit Staraufgebot / Der Vorverkauf beginnt nw/tw. Harburg. Schon bald heißt es zum 30. Mal: Vorhang auf für die von Peter Sebastian 1985 ins Leben gerufene Starpyramide in der Friedrich-Ebert-Halle (Alter Postweg) in Hamburg-Harburg. Der Vorverkauf für die Jubiläumsshow am Sonntag, 29. November, läuft ab sofort. Der Erlös der gut vierstündigen Veranstaltung, die vom WOCHENBLATT als Medienpartner präsentiert wird, geht auch in diesem Jahr an das „Gemeinnützige Jugendwerk...

  • Buchholz
  • 11.06.15
Wirtschaft
Heinz Kilb, langjähriger Berufsschullehrer, wurde in den Ruhestand verabschiedet. Er erhielt von (v. li.) Markus Marquardt (stellv. Obermeister), Obermeister Andreas Jung und Karin Eckhoff von der Kreishandwerkerschaft des Kreises Harburg die silberne Ehrennadel

Handwerk muss für Abiturienten attraktiver werden

Zwei Themen lagen Obermeister Andreas Jung auf der Versammlung der Dachdecker-Innung ganz besonders am Herzen. "Das Handwerk muss auch für Abiturienten und Studienabrecher attraktiver werden. Die Karrierechancen im Handwerk sind sehr vielseitig", sagte Andreas Jung. "Die Möglichkeiten, die sich den Auszubildenden im Handwerk bieten, sind einzigartig. Es gibt mehr als 130 Berufe, die im dualen System ausbilden", führte Andreas Jung aus. Mit dem Gesellenbrief sei die Ausbildung noch nicht zu...

  • Buchholz
  • 27.03.15
Blaulicht
Schornsteinfeger Christoph Quednau und sein Chef Maik Lofink vor dem Todeshaus
3 Bilder

"Ich war zur richtigen Zeit am richtigen Ort"

Neu Wulmstorfer Schornsteinfeger verhindert weitere Todesfälle Ganz Deutschland redet von dem schrecklichen Unglück in Hamburg-Harburg. "Zum Glück war ich gerade vor Ort. Wer weiß, was sonst noch passiert wäre." Christoph Quednau (28), Mitarbeiter der Neu Wulmstorfer Schornsteinfegerfirma "Maik Lofink", hat gerade seinen Dienst im Haus gegenüber in der Straße Beckerberg im Phoenix-Viertel Harburg beendet, als er beobachtet, wie zwei Streifenwagen vorfahren. Im Haus Nummer 9 wird ein Mensch...

  • Neu Wulmstorf
  • 05.12.14
Panorama
Das Organisation-Team des "Metal Bash" übergibt die Spende für den Autogrammtisch (Mitte) an das „Hospiz für Hamburgs Süden“

Metal Bash-Team unterstützt Hospiz

Autogramm-Tisch bringt 400 Euro für DRK-Einrichtung tw/nw. Neu Wulmstorf/Harburg. Dass Fans der harten Klänge ein beachtlich großes Herz haben, bewies jetzt das Organisation-Team des "Metal Bash". Das erfolgreiche Open Air-Festival, das zum zwölften Mal Neu Wulmstorf in ein Mekka für Headbanger verwandelte, zählte Anfang Mai etwa 1.000 Besucher rund um das Schützenhaus am Wesenberg. Auf Grund der enormen Resonanz hatte sich das "Metal Bash"-Team eine besondere Aktion überlegt. Über die Jahre...

  • Neu Wulmstorf
  • 25.06.14
Blaulicht

Ampel an B3 in Elstorf wird sieben Stunden abgeschaltet

bc. Elstorf. Weil ein Steuerungsgerät ausgetauscht wird, muss die Winsener Kreisverwaltung am Dienstag, 21. Januar, von 9 bis 16 Uhr die Ampel an der Kreuzung Lindenstraße (B3) – Mühlenstraße (L235) in Elstorf abschalten. Während der Schulschlusszeiten kümmert sich die Polizei um die Schulwegsicherung. Anwohner sind erstaunt über die Kurzfristigkeit der Ankündigung.

  • Neu Wulmstorf
  • 20.01.14
Wirtschaft
Stefan Grzelak (OBI-Fachberater) zeigt wie die Gartenarbeit mit der richtigen Ausrüstung zum Vergnügen wird

Fit in den Herbst mit OBI

(ah/nw). Zum verkaufsoffenen Sonntag am 29. September von 13 bis 18 Uhr haben ihre OBI Märkte (Hamburg Harburg, Großmoordamm 98 und Neugraben im Geutensweg 30) wieder einiges zu bieten. Wer gerne bastelt und die Wohnung herbstlich gestalten möchte, der wird mit Sicherheit in der Kreativabteilung fündig. Hier gibt es viele Ideen, Dekoartikel und Kürbisse für ein herbstliches Ambiente. Auch für ein gelungenes Halloween hält OBI wieder viele Artikel bereit. Um den Garten für die goldene Jahreszeit...

  • Lühe
  • 24.09.13
Service

Bauchschmerzen ernst nehmen: Experte lädt am 30. Juni zum Patientenforum in die HELIOS Mariahilf Klinik in Hamburg ein

Bauchschmerzen können je nach Lage und Dauer der Beschwerden sowie unter Betrachtung der Lebensumstände und Vorerkrankung des Betroffenen auf eine organische Erkrankung hinweisen. Dr. Andreas Hunsicker-Schneider, Chefarzt der Allgemein- und Viszeralchirurgie in der Helios Mariahilf Klinik Hamburg, rät deshalb, achtsam mit seinem Körper umzugehen und Vorsorgemöglichkeiten wahrzunehmen. Eine üppige Mahlzeit oder Menstruationsbeschwerden – Bauchschmerzen können viele Ursachen haben. Meist gehen...

  • Buxtehude
  • 26.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.