Heide von Limburg

Beiträge zum Thema Heide von Limburg

Panorama

SeniorenbegleiterInnen haben Prüfung bestanden

ab. Hammah. In Zusammenarbeit mit der Ländlichen Erwachsenenbildung (LEB) hat der Kreisverband der Landfrauenverein Stade einen Qualifizierungskursus in Hammah durchgeführt. Zwölf Frauen und ein Mann haben die Prüfung zur/zum "Qualifizierter/n SeniorenbegleiterIn" bestanden und freuen sich auf ihren neuen Aufgabenbereich. Bei der Zertifikatsübergabe betonte die erste Vorsitzende der LEB Kreisarbeitsgemeinschaft, Heide von Limburg, die gesellschaftliche Bedeutung der Aufgaben der...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 01.08.15
Panorama
Volles Haus im Stadeum: Freude über viele Gäste bei den Kreis-Landfrauenvorsitzenden Dörthe Neumann (li.) und ihrer Stellvertreterin Heide von Limburg
2 Bilder

Ein "furioser" Kreislandfrauentag

500 Gäste im Stadeum / Macherinnen der Region kämpfen für Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Ehrenamt tp. Stade. Auf eine "furiose Veranstaltung" blickt die Vize-Chefin des Stader Kreisverbandes der Landfrauenvereine mit Stolz zurück. Mit fast 500 Mitgliedern und Gästen feierte der Verein am Freitag den großen Kreislandfrauentag mit einem Markt im Stadeum. Die Erste Vorsitzende Dörthe Neumann wies in ihrem Bericht auf die vielen Bildungsangebote des Verbandes hin - insbesondere auf das...

  • Stade
  • 28.04.15
Panorama
Der internationale Garten ist üppig mit Blumen und Gemüse bewachsen
2 Bilder

Beliebtes grünes Vorzeige-Projekt

Erfahrungsaustausch im internationalen Garten / Feste, Kochabende und Seminare tp. Stade. Der internationale Garten, neues grünes Vorzeige-Projekt der Kreis-Landfrauen Stade und des Vereins "Zentrum für interkulturelle Kommunikation und Kompetenz" (ZinKKo), erfreut sich rund ein halbes Jahr nach dem Start großer Beliebtheit. Wie berichtet, wurde der Nutzgarten im März auf dem Gelände der Berufsbildenden Schulen (ehemalige Landfrauenschule) an der Wiesenstraße 16 in Stade angelegt. "Wir...

  • Stade
  • 28.08.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.