Hilfe

Beiträge zum Thema Hilfe

Panorama
In den betroffenen Gebieten steht noch einiges an Arbeit an. Besonders der Schlamm bereitet den Helfern vor Ort große Probleme
3 Bilder

Musik als Verbindung in der Not
Andrés Balhorn und Marion Bressler haben einen Song für die Opfer und Helfer der Flut geschrieben

lm. Hollenstedt. Was können wir machen, um die Opfer der Flutkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz zu unterstützen? Mit dieser Frage beschäftigte sich Andrés Balhorn in den vergangenen Tagen. Der Sänger und Musikproduzent, der in Hollenstedt eine internationale Gesangsakademie betreibt, rief daraufhin über Facebook andere Musiker und Kulturschaffende zur Unterstützung auf. Nicht nur finanziell, sondern auch mit kreativen Aktionen könne man die Hilfsorganisationen, die derzeit...

  • Hollenstedt
  • 30.07.21
  • 86× gelesen
Service
Ein lockeres Gespräch mit Schwerkranken oder Sterbenden zu führen, fällt manchen schwer. Tipps dazu gibt Anne Rieck, Beauftragte für Hospiz- und Palliativseelsorge im Kirchenkreis Hittfeld und Pastorin am Krankenhaus Ginsterhof, beim Gesprächsabend "BeAchte mich!"

„BeAchte mich!“: Hilfreiche Worte und Denkanstöße
Lockere Gespräche mit Schwerkranken und Sterbenden führen

tw/nw. Buchholz. Der Nachbar, Freund oder Kollege ist schwerkrank oder stirbt. Vielen Menschen fehlen in solchen Situationen die Worte. Sie fühlen sich hilflos, vermeiden vielleicht die Begegnung, weil sie nicht wissen, wie sie sich verhalten sollen. Bei dem Gesprächsabend "BeAchte mich!" vermittelt Anne Rieck, Beauftragte für Hospiz- und Palliativseelsorge im Kirchenkreis Hittfeld und Pastorin am Krankenhaus Ginsterhof, hilfreiche Worte im Umgang mit schwerkranken und sterbenden Menschen. •...

  • Buchholz
  • 23.07.21
  • 49× gelesen
Service

Angebot von Landkreis und KVHS
Zum Seniorenbegleiter ausbilden lassen

bim/nw. Landkreis. Sie sind Ansprechpartner bei Fragen, aufmerksame Zuhörer und Begleiter beim Einkaufen oder Arztbesuchen: Ehrenamtliche Alltagsbegleiterinnen und -begleiter unterstützen Seniorinnen und Senioren, die nicht pflegebedürftig sind, in vielen Alltagssituationen. Sie leisten auch Gesellschaft beim Kaffeetrinken oder Spazierengehen und bringen Abwechslung und Freude in den Tagesablauf alleinstehender Menschen. Mit dem Freiwilligenprogramm DUO unterstützt der Senioren- und...

  • Seevetal
  • 16.07.21
  • 31× gelesen
Service

Waisen erhalten bis zur nächsten Ausbildung finanzielle Unterstützung

(nw/tw). Ist die Schule aus, gibt es die Waisenrente noch bis zum 27. Lebensjahr: für alle, die weiter lernen. Auch wenn der neue Ausbildungsabschnitt selten direkt im Anschluss beginnt, wird die Rente für bis zu vier volle Monate weitergezahlt. Das teilt die Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover jetzt mit. Um die jungen Menschen weiter zu unterstützen, zahlt die gesetzliche Rentenversicherung auch in dieser Übergangszeit. Wer also im Juni die Schule verlässt, sollte spätestens am...

  • Buchholz
  • 27.06.21
  • 13× gelesen
Service
Sabine Zimdahl (li.), stellvertretende Pflegedienstleitung im Hospiz Nordheide in Buchholz, und Pastorin Anne Rieck, Beauftragte für Hospiz- und Palliativseelsorge im Kirchenkreis Hittfeld

Unterstützung auf dem Weg zum Tod
Letzte-Hilfe-Kursus für Angehörige und Sterbende

tw. Buchholz/Hittfeld. Sterben ist zwar ein Teil des Lebens, aber über die Unterstützungsmöglichkeiten für sterbende Menschen und ihre Angehörigen wissen nur wenige etwas. Was passiert in der letzten Lebensphase, welche Beschwerden treten häufig auf? Wie kann ich helfen und begleiten? Antworten auf diese und andere Fragen werden im Letzte-Hilfe-Kursus nach Dr. med. Georg Bollig vermittelt. Das Seminar leiten Pastorin Anne Rieck, Beauftragte für Hospiz- und Palliativseelsorge im ev.-luth....

  • Buchholz
  • 26.06.21
  • 30× gelesen
Panorama
Für viele Kinder ist das Geschenk aus Deutschland das einzige, was sie zu Weihnachten bekommen Fotos: Frank Wendorff/mum
2 Bilder

Ganz Deutschland packt wieder Päckchen

Der Weihnachtspäckchen-Konvoi 2018 geht bald auf die Reise / Jetzt Geschenke abgeben (mum). Es sind zwar noch ein paar Wochen bis Weihnachten, doch die Vorbereitungen für den Weihnachtspäckchen-Konvoi von Round Table, Ladies Circle, Old Tablers, Tangent Club und Freunden gehen jetzt in die heiße Phase. In ganz Deutschland heißt es daher gerade in Familien, Kitas und Schulen: Päckchen packen unter dem Motto "Kinder helfen Kindern". Und auch die Landkreise Harburg und Stade sind dabei. Voriges...

  • Jesteburg
  • 09.11.18
  • 285× gelesen
Service
In der Löns Apotheke finden interessante Vorträge statt

Löns Apotheke in Buchholz: Vortrag über Demenz

Mit bundesweit fast 1,5 Millionen Erkrankten ist Demenz mittlerweile zur Volkskrankheit geworden. Sie ist nicht heilbar und ein Patentrezept zur Vorbeugung gibt es nicht. Vielen macht die Krankheit Angst – auch wegen der Pflegebedürftigkeit, die diese in den meisten Fällen mit sich bringt. Zahlreiche Betroffene wünschen sich, so lange wie möglich zu Hause in der gewohnten Umgebung bleiben zu können. Derzeit leben in Deutschland etwa zwei von drei Demenzkranken in den eigenen vier Wänden. Dies...

  • Buchholz
  • 07.08.18
  • 89× gelesen
Service
Gelenkprobleme werden während des Info-Abends erläutert

Info-Abend rund um das Gelenk

ah. Landkreis. Hüfte, Schulter, Knie: Was tun, wenn Bewegung schmerzt? Hilft nur noch eine OP, oder gibt es Alternativen? Fragen können Interessierte gleich zwei Experten: Dr. Alexander Krueger, Chefarzt im Wilhelmsburger Krankenhaus Groß-Sand und sein niedergelassener Kollege, Dr. Stefan Lipski stehen Besuchern am Mittwoch, 20. Juni, im Hotel Maack (Hamburger Straße 6, 21220 Maschen) ab 17.30 Uhr Rede und Antwort. Besionders ältere Menschen kennen die Situation: Jeder Schritt schmerzt. Kaum...

  • Buchholz
  • 15.06.18
  • 63× gelesen
Service
Dr. Krüger informiert über Arthrose und medizinischen Maßnahmen

Hüftschmerz - was hilft?

Vor allem viele ältere Menschen kennen es: Jeder Schritt schmerzt, Hüftprobleme bestimmen den Alltag. „Da kann man im Alter nichts mehr machen“, sagen viele. „Nein“, sagt Gelenk-Spezialist Dr. Alexander Krueger vom Krankenhaus Groß-Sand. „Wir können in sehr vielen Fällen helfen – auch wenn Sie bereits älter sind, oder unter Begleiterkrankungen leiden.“ Die häufigste Ursache für Gelenkschmerzen: Arthrose. „Je mehr der Knorpel abnutzt, umso stärker meist die Beschwerden“, berichtet Krueger. „Erst...

  • Buchholz
  • 09.03.18
  • 68× gelesen
Panorama
Ehrenamtliche des Kriseninterventionsteams werden alarmiert, wenn Menschen zu Opfern oder Augenzeugen stark schockierender Ereignisse wurden

Erste Hilfe für die Seele

Kriseninterventionsteam des Deutschen Roten Kreuzes sucht neue ehrenamtliche Mitarbeiter. (mum). Wer sich vorstellen kann, Menschen nach psychisch stark belastenden Ereignissen, beispielsweise Unfällen oder Gewaltverbrechen, zur Seite zu stehen, kann sich an zwei Terminen (16. Mai und 6. Juni) informieren. Eine junge Frau wird brutal überfallen, ein Mann erfährt vom Freitod seines Sohnes, beim Großbrand eines Wohnhauses werden die Bewohner, darunter viele Kinder, evakuiert: In Situationen wie...

  • Jesteburg
  • 13.05.17
  • 60× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.