Hollenstedt

Beiträge zum Thema Hollenstedt

Panorama
Die Entdeckertouren können mit dem Smartphone nachvollzogen werden
4 Bilder

WOCHENBLATT-Sommerserie - Teil 6: Naturwunder vor unserer Haustür
Binnendüne Bendestorf – Wo kommt der Sand her? / Geocaching / "EntdeckerTouren"

Mit drei interessanten Freizeitaktivitäten im Naturpark Lüneburger Heide und im Regionalpark Rosengarten endet die WOCHENBLATT-Serie "Naturwunder vor unserer Haustür". Ob Binnendüne, Geocaching oder "EntdeckerTouren": Die Region lädt zum Besuch ein. Die Binnendüne in Bendestorf Dünen gibt es an den Küsten – aber auch in der Lüneburger Heide. Offene Sandflächen zeigen sich selbst Jahrtausende nach den Eiszeiten und rund anderthalb Jahrhunderte nach dem Ende der Heidebauernwirtschaft im...

  • Buchholz
  • 14.08.20
Wirtschaft
Das Team von "Matthies/Inauen - Heizung, Sanitär, Haustechnik GmbH" (v.li.): Rico Inauen, Hans-Jürgen Matthies, 
Wolfgang Reincke, Jürgen Hinsch, Sebastian Heise, Nadine Aldag und Ursel Matthies
2 Bilder

"Matthies/Inauen Heizung-, Sanitär-Haustechnik": Neuer Inhaber - das Team bleibt identisch
Rico Inauen übernimmt den Traditionsbetrieb von Hans-Jürgen Matthies

"Ich freue mich, dass ich diesen renommierten und von den Kunden geschätzten Betrieb in Hollenstedt von Hans-Jürgen Matthies übernehmen kann", sagt Rico Inauen. Er wird ab Mittwoch, 1. Juli, offiziell die Geschäftsführung der Firma "Matthies/Inauen Heizung-Sanitär-Haustechnik GmbH" (Am Markt 3, Tel. 04165-81150) leiten. "Mit Rico Inauen haben wir einen kompetenten und engagierten Nachfolger gefunden. Er wird den Betrieb erfolgreich weiterführen", sagen Ursel und Hans-Jürgen Matthies. Rico...

  • Buchholz
  • 24.06.20
Politik
In die Jahre gekommen: die Glockebergschulen in Hollenstedt
Foto: mi

Wofür Geld ausgeben?

Schulausschuss traute sich keine Entscheidung über Sanierungsmaßnahmen zu mi. Hollenstedt. Mit Blick auf den derzeit nicht ausgeglichenen Haushalt der Samtgemeinde Hollenstedt ist es eine gute Nachricht: Die Samtgemeinde profitiert von Mitteln aus dem zweiten kommunalen Investitions­programm (KIP) des Bundes. Für Schulsanierungen stehen der Samtgemeinde demnach rund 86.000 Euro Fördersumme zur Verfügung. Welche Maßnahmen damit finanziert werden sollen, dafür hat der Schulausschuss jetzt noch...

  • Hollenstedt
  • 06.11.18
Panorama
Süßer Stubentiger: Tilly war aufgeweckt und vital   Fotos: mi / privat
2 Bilder

Warum musste Katze Tilly sterben?

Unbekannter schoss mit dem Luftgewehr auf die Samtpfote / Tierarzt konnte nicht mehr helfen mi. Hollenstedt. War es ein Dummejungenstreich oder brutaler Hass? Ein Unbekannter hat in Hollenstedt mit einem Luftgewehr auf die Katze von Sven Paul geschossen und das Tier dabei so schwer verletzt, dass die Samtpfote an den Verletzungen qualvoll verendete. "Wer macht so etwas nur?" Sven Paul, seine Lebengefährtin Melanie Zieginger und der kleine Benedikt (4) sind am Boden zerstört. "Benedikt...

  • Hollenstedt
  • 13.04.18
Politik
Heute noch ein Symbol für den großen Einfluss Hittfelds im Mittelalter: Die aus dem 
13. Jahrhundert stammende Mauritiuskirche

Kirchenkreis-Kuddelmuddel oder warum die Seeve ein Grenzfluss war

Zuschnitt der geistlichen Verwaltungseinheiten folgt eigenen Gesetzen, die reichen bis ins Mittelalter (mi). Es ist kurios: Wer Termine für die Ostergottesdienste in Ramelsloh sucht, der wird diese nicht auf der Homepage des Kirchenkreises Hittfeld finden. Denn obwohl Ramelsloh und Hittfeld fast direkte Nachbarn und auch beide Teil der politischen Gemeinde Seevetal sind, gehört Ramelsloh kirchlich zu Winsen und nicht zum direkt angrenzenden Kirchenkreis Hittfeld. Wer allerdings am...

  • Hollenstedt
  • 29.03.18
Panorama
Das Meckefelder Dorffest ist ein Besuchermagnet weit über Seevetal hinaus. Ohne den 
Gewerbeverein gäbe es die Veranstaltung nicht

Auslaufmodell Gewerbeverein?

Immer mehr Gewerbevereine in der Krise. Ist das Internet schuld? mi. Landkreis. Eine Viertelstunde dauerte es, dann war der Gewerbeverein "Starkes Hollenstedt" Geschichte. Die anwesenden 15 Mitglieder votierten einstimmig mit einer Enthaltung für das Ende des Vereins. Eigentlich waren fast 50 Gewerbetreibende im "Starken Hollenstedt" organisiert, doch den meisten war die Auflösung des Vereins offenbar komplett egal. Kein Einzelfall: Auch in Rosengarten, Jesteburg, Maschen, Neu Wulmstorf...

  • Hollenstedt
  • 23.03.18
Panorama
Auf der Tostedter Straße sind auch viele Lkw unterwegs, 
die oft vor der Ampel nicht mehr rechtzeitig bremsen können

Raser in der Hollenstedt - Landkreis soll handeln

mi. Hollenstedt. Um das Rasen auf der Tostedter Straße (L141) in der Ortsdurchfahrt Hollenstedt wirkungsvoll zu unterbinden, ist der Landkreis Harburg in der Pflicht. Das teilte jetzt die für die Landesstraße zuständige Straßenverkehrsbehörde in Lüneburg mit. Beim Landkreis Harburg will man als erste Maßnahme in der Straße öfter blitzen. Die Ortseinfahrt Hollenstedt ist, wie berichtet, eine gefährliche Rennstrecke. Geschwindigkeitsmessungen der Gemeinde Hollenstedt hatten ergeben, dass sich...

  • Hollenstedt
  • 06.02.18
Politik
mi. Hollenstedt. Das dürfte Anlieger freuen: Die Gemeinde ist ihrem Ziel, die Straßenausbau-Beitragssatzung abzuschaffen, einen Schritt näher. Nachdem die Abschaffung der Satzung Ende vergangenen Jahres vom Bauausschuss der Gemeinde mehrheitlich empfohlen wurde, stimmte jetzt auch der Verwaltungsausschuss für eine Abschaffung der Satzung. Das Votum dieses wichtigen, nichtöffentlich tagenden Ausschusses gilt als guter Indikator für die ausschlaggebende Entscheidung des Gemeinderats. Demnach spricht jetzt vie

Verwaltungsausschuss stimmt für Abschaffung der Straßenausbau-Beitragssatzung

mi. Hollenstedt/Appel. Das dürfte Anlieger freuen: Die Gemeinde ist ihrem Ziel, die Straßenausbau-Beitragssatzung abzuschaffen, einen Schritt näher. Nachdem die Abschaffung der Satzung Ende vergangenen Jahres vom Bauausschuss der Gemeinde mehrheitlich empfohlen wurde, stimmte jetzt auch der Verwaltungsausschuss für eine Abschaffung der Satzung. Das Votum dieses wichtigen, nichtöffentlich tagenden Ausschusses gilt als guter Indikator für die ausschlaggebende Entscheidung des Gemeinderats....

  • Hollenstedt
  • 16.01.18
Panorama
Das macht Spaß! Maja hat sichtlich Freude im Ball
10 Bilder

"Jedesmal ein Höhepunkt": Herbstmarkt in Hollenstedt lockte wieder zahlreiche Besucher

as. Hollenstedt. „Der Herbstmarkt in Hollenstedt ist jedesmal ein Ereignis für unsere Kinder“, sagt Marina aus Moisburg, die mit ihren Kindern Maxim und Victoria die Stimmung auf dem Herbstmarkt genoss. Ganz Hollenstedt hat sich wieder in eine bunte Festmeile verwandelt. So wie die Moisburgerin und ihre Familie machten sich zahlreiche Besucher aus der Umgebung auf, um entlang der Budenmeile zu flanieren, süße und herzhafte Leckereien zu schlemmen oder in einem der Fahrgeschäfte zu fahren. Für...

  • Hollenstedt
  • 25.09.17
Service
In Hollenstedt wurde der Pflegedienst 
Lebensbaum gegründet

15 Jahre Pflegedienst Lebensbaum in Hollenstedt

ah. Hollenstedt. Der Pflegedienst Lebensbaum in Hollenstedt besteht seit 15 Jahren. Er wurde im August 2002 mit drei Mitarbeitern und 15 Kunden gegründet. Die hervorragende Pflege sprach sich schnell herum und wurde mehrfach ausgezeichnet Heute hat der Lebensbaum rund 480 Kunden, die von 98 Mitarbeitern betreut werden. Die Philosophie von Inhaber Torsten Möller setzt sich zusammen aus umfangreicher und sehr kompetenter Beratung, hohe Zuverlässigkeit in den Kundenzeiten, hoher pflegerischen...

  • Buchholz
  • 30.08.17
Panorama
Blick in die Gegenwart: Durch den Bogen des alten Viadukts ist die moderne Estebrücke der A1 zu erkennen
7 Bilder

Steinernde Relikte aus der Blütezeit der Eisenbahn - Viadukte bei Hollenstedt unter Denkmalschutz gestellt

mi. Hollenstedt. Bei Hollenstedt und dem Dorf Staersbeck überspannen gigantische bis zu 18 Meter hohe, gemauerte Brückenbögen die Este und den kleinen Bach Staersbeck. Keine Straße, keine Schiene führt über sie hinweg. Wie Teile eines nie vollendeten Bauprojekts stehen sie mitten in der Landschaft. Diese Viadukte sind heute nicht nur ein Kuriosum, sie sind auch steinerne Zeugen aus der Blütezeit der Eisenbahn. Jetzt hat sie der Landkreis Harburg unter Denkmalschutz gestellt. Vor Beginn des...

  • Hollenstedt
  • 28.04.17
Panorama
Die neun Schülerinnen der Estetalschule mit ihren „Babys“. Begleitet wurde das Projekt von 
Roswitha Linnek-Schmehl von der Diakonie

Beim "Schnulleralarm" werden Teenagerinnen zu Mamis auf Zeit

mi. Hollenstedt. Müde reibt sich Alina (16) die Augen, in ihrem Arm liegt ein kleines Bündel, ab und an hört man ein zufriedenes Glucksen. „Die letzte Nacht ist er alle zweieinhalb Stunden aufgewacht und hat nur gebrüllt“, seufzt die Schülerin. Was sich anhört wie aus einer Dramaserie über Teeniemütter, ist in Wirklichkeit ein Präventionsprojekt für Schüler. „Er“ ist kein echtes Kind, sondern ein sogenannter Babysimulator, eine Puppe, die die Bedürfnisse eines Neugeborenen möglichst genau...

  • Hollenstedt
  • 14.04.17
Panorama
Sperrmüll und Unrat ließen die "Mietnomaden" zurück
7 Bilder

Ruiniert durch Mietnomaden - Wie gegen säumige Zahler schützen?

mi. Hollenstedt. In der Auffahrt rostet ein Auspuff vor sich hin, im Vorgarten verrotten alte Autoreifen, an der Hauswand des Doppelhauses türmen sich Sperrmüll und Unrat, der Keller ist bis unter die Decke zugemüllt. Die Verursacher dieses Chaos sind längst verschwunden. Leidtragender ist Helmut Koopmann. Er ist der Eigentümer der Immobilie in Hollenstedt und er wurde, wie er sagt, Opfer von „Mietnomaden“. Helmut Koopmann hatte das alte Bauernhaus geerbt, renoviert und es in zwei...

  • Hollenstedt
  • 24.02.17
Politik
Der Spielplatz in Rahmstorf wurde wegen Giftstoffen im 
Boden vergangenes Jahr gesperrt

Nickel im Boden: Bolzplatz in Hollenstedt bleibt gesperrt - Untersuchungen noch nicht abgeschlossen

mi. Regesbostel. Welche Ausmaße hat die ehemalige Müllkippe unter dem heutigen Kinderspielplatz in Rahmstorf? Gehen von dort Gefahren für das Grundwasser aus? Das prüft derzeit der Landkreis Harburg. Die Untersuchungen dauern laut Kreissprecher Bernhard Frosdorfer noch an. Rückblick: Recherchen des WOCHENBLATT hatten im vergangenen Oktober eine jahrzehntelang vertuschte Altlast unter einem Kinderspielplatz in Rahmstorf, einem Ortsteil der Gemeinde Regebostel, aufgedeckt. Bodenproben, die der...

  • Hollenstedt
  • 17.01.17
Service
Zahlreiche Gartenbesitzer in Buchholz, Hollenstedt und Tostedt öffnen am "Tag der offenen Gartenpforte" ihre Gärten für Besucher

In fremden Gärten: Tag der offenen Gartenpforte in Buchholz, Hollenstedt und Tostedt

as. Buchholz/Tostedt/Hollenstedt. Es ist wieder soweit: Zahlreiche Gartenbesitzer präsentieren ihre liebevoll gestalteten Gärten am „Tag der offenen Gartenpforte“. • Wer noch Anregungen für einen naturnah gestalteten Garten sucht, sollte am Sonntag, 5. Juni, zwischen 11 und 17 Uhr folgende Gärten in Buchholz besuchen: Inge Paulsen, Rehkamp 47a, Buchholz; Rita Wiesmaier, Ameisenweg 9, Handeloh; Sigrid Röder, Ameisenweg 30, Handeloh; Katharina Fischer, Theodor-Storm-Weg 2a, Buchholz; Barbara...

  • Buchholz
  • 01.06.16
Panorama

Tier der Woche: Fundhund Toni

tw. Buchholz. Rüde Toni lief herrenlos durch Hollenstedt und lies sich einfangen. Seit dem 20. August wird er im Tierheim Buchholz versorgt, aber ein Besitzer hat sich noch nicht gemeldet. Der Malinois-Mix ist nicht geschipt. - Wer den Rüden aufnehmen möchte oder Hinweise - gerne auch anonym - zu seiner Herkunft hat, wendet sich bitte an das Tierheim Buchholz unter Tel. 04181-32673 oder www.tierheim-buchholz.de. Besuchszeiten: täglich 14 bis 17 Uhr; Do., bis 19 Uhr.

  • Buchholz
  • 12.09.14
Politik
Mitten durch Christa Lebermanns Vorgarten verläuft die ehemalige Bahntrasse. Im Falle einer Reaktivierung würde sie den Reisenden Würstchen anbieten, scherzt die Drestedterin
53 Bilder

"Bahnpläne sind illusorisch"

(jd). Überlegungen aus Hannover, die Strecke Harsefeld-Buchholz zu reaktivieren, stößt in der Region auf Kopfschütteln."Ich werde eine Haltestelle in meinem Garten einrichten und Würstchen verkaufen." Christa Lebermann aus Drestedt nimmt die Ankündigung der Landesregierung, stillgelegte Bahntrassen zu reaktivieren, mit Humor. Ihr Grundstück liegt mitten auf dem ehemaligen Schotterbett der alten Bahnstrecke von Harsefeld nach Buchholz. Ausgerechnet diese Strecke steht auf einer Liste von 58...

  • Harsefeld
  • 16.08.13
Panorama

Sparkasse Harburg-Buxtehude muss Schadensersatz zahlen

(bc). Das Landgericht Stade hat die Sparkasse Harburg-Buxtehude zu einer Schadensersatzzahlung in Höhe von insgesamt rund 63.300 Euro verurteilt. Eine Kundin aus Hollenstedt wollte für ihren Ruhestand und den ihres Ehemannes 60.000 Euro anlegen. Nach Angaben der Rechtsanwälte-Partnerschaft Hahn hat die Klägerin der Sparkasse Harburg-Buxtehude insbesondere zum Vorwurf gemacht, keine für die Rentenvorsorge geeigneten Kapitalanlagen empfohlen zu haben, sondern unternehmerische Beteiligungen...

  • Buxtehude
  • 28.06.13
Panorama
Manfred Hüllen vor einer Vitrine mit einigen seiner Erfindungen
3 Bilder

Ein "Spinner" und Erfinder

Manfred Hüllen entwickelt mit großem Einfallsreichtum praktische und ansprechende Werbegeschenke bim. Hollenstedt. Wenn Sie eine Flasche Wein öffnen oder eine Nuss knacken, haben Sie das womöglich mit einem echten "Hüllen" getan. Manfred Hüllen (73) aus Regesbostel (Samtgemeinde Hollenstedt) bezeichnet sich selbst als "Erfinder, Spinner, Designer". Denn er entwickelt Ideen für praktische und ansprechende Werbegeschenke. "Ich habe 1.500 Produkte verantwortlich realisiert. 1.300 davon haben...

  • Buchholz
  • 28.03.13
Sport
Alex Ostwald steuerte vier Tore zum Rosengarten-Erfolg bei

Rosengarten verteidigt zweiten Platz der Landesliga

HANDBALL: Winsen überrascht mit 26:22 in Wietzendorf - Hollenstedt spielt Remis (cc). Mit einem 34:31-Auswärtssieg in Clenze verteidigten die Handballer der SG Rosengarten-Buchholz ihren zweiten Tabellenplatz in der Landesliga. Zeitgleich überraschte die HG Winsen mit einem 26:22-Sieg beim TSV Wietzendorf II, und TuS Jahn Hollenstedt spielte 29:29-Unentschieden beim VfL Westercelle. Spitzenreiter SV Altencelle siegte souverän in heimische Halle mit 34:26 gegen TV Uelzen. Zurück zum...

  • Buchholz
  • 25.02.13
Sport
Erneut kann sich Rosengartens Haupttorschütze Gunnar Wendt (re) mit einem Sprungwurf gegen den Hollenstedter Abwehrspieler Lukas Versemann (re.) durchsetzen

Rosengarten gewinnt Lokalderby

HANDBALL: Mit einem 38:21 gegen Hollenstedt hat die SG Platz zwei in der Tabelle verteidigt (cc). Mit 36:21 (Halbzeit: 18:9) überrennt die SG Rosengarten-Buchholz im Nachbarschaftsduell den Gast vom TuS Jahn Hollenstedt und verteidigt damit seinen zweiten Tabellenplatz in der Handball-Landesliga. Offenbar hatte es fast allen Spaß gemacht, bei diesem Torfestival mitzuwirken. Vor allem den beiden Haupttorschützen der SG, Gunnar Wendt mit acht, und Alex Ostwald mit sieben Treffern. Bester Werfer...

  • Buchholz
  • 21.02.13
Sport
Hollenstedts offensive Katharina Krohn versuchte es gegen Tabellenführer Badenstedt mit einem Sprungwurf aus dem Rückraum

Aufsteiger Hollenstedt verliert gegen Tabellenführer

In Halbzeit eins zuviel Respekt gezeigt - am Samstag geht es auf Reisen (cc). In der Handball-Oberliga (Frauen) zeigte Tabellenführer HSG Badenstedt beim Aufsteiger TuS Jahn Hollenstedt keine Blöße und gewann mit 32:22 (17:7). "Weil wir erst in Halbzeit zwei die torgefährlichen Badenstedterinnen in den Griff bekamen," resümierte TuS Jahn-Trainer Klaus Gruner. Die besten Werferinnen beim Gastgeber: Nathalie Birett (5), Eileen Volkmann und Rika Bremer (je 4 Tore). Am Samstag, 2. Februar, muss...

  • Buchholz
  • 30.01.13
Sport

Landkreis-Teams blieben ohne Sieg

(cc). Sieglos blieben die Handballer der HG Winsen und TuS Jahn Hollenstedt am vergangenen Wochenende in der Landesliga Niedersachsen. Die HG Winsen konnte bei ihrer 24:32-Heimniederlage gegen den MTV Schwarmstedt in keiner Phase der Partie die Gäste ernsthaft unter Druck setzen. Es gab auf Winsener Seite einfach zu viele Ballverluste und technische Fehler. Bester Torschütze bei der HGW war Nils Schubert mit sechs Treffern. Aber auch TuS Jahn Hollenstedt spielte bei der 20:28-Auswärtsschlappe...

  • Buchholz
  • 28.01.13
Sport

Auswärtsschlappe für Hollenstedt

(cc). Die Handball-Frauen des TuS Jahn Hollenstedt haben überraschend mit 25:26 (11:13) beim Tabellenzwölften TuS Altwarmbüchen verloren und sind auf Rang 10 der Oberligatabelle abgerutscht. Am Samstag, 19. Januar, muss Hollenstedt zum HV Lüneburg reisen.

  • Buchholz
  • 16.01.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.