Alles zum Thema Holzhafen

Beiträge zum Thema Holzhafen

Panorama
Das königliche Lächeln sitzt: Weinkönigin Carolin Klöckner kam mit Sönke Hartlef per Gondel angefahren Foto: jab
2 Bilder

Zum 14. Winzerfest ist die Deutsche Weinkönigin Carolin Klöckner zu Gast in der Hansestadt
Königlicher Besuch

jab. Stade. Majestätisch gleitet die Gondel über das Wasser, um schließlich am Stader Holzhafen anzulanden. Wie passend, dass ihre Besatzung ebenso hoheitlich ist. Denn die Deutsche Weinkönigin Carolin Klöckner aus Vaihingen in Baden-Württemberg - in Begleitung vom stellvertretenden Bürgermeister Stades Sönke Hartlef - ist zu Gast in der Hansestadt, um das 14. Winzerfest zu eröffnen. Mit einer Kutschfahrt durch die historische Altstadt in Richtung Rathaus machte sie sich auf den Weg, um sich...

  • Stade
  • 19.07.19
Panorama
In dieser Woche beginnen hinter eine Folie zur Wärme-Isolierung die Klinker-Arbeiten am Verwaltungsbau (li.). Das Werkstatt- und Lagergebäude (re.) bekommt eine Holzfassade   Fotos: tp
6 Bilder

Rascher Baufortschritt am Stader Holzhafen

Richtfest beim neuen Bauhof des WSA / Pünktliche Eröffnung im Sommer 2019 tp. Stade. Über dem Neubau der Außenstelle des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Hamburg (WSA) gegenüber des Stader Holzhafens prangt die Richtkrone. Beim Richtfest am vergangenen Freitag lobte Bernhard Meyer, Amtsleiter des WSA Hamburg, die Beteiligten für den raschen Baufortschritt des 1,8 Millionen Euro teuren Vorzeige-Projektes an exponierter Lage neben dem denkmalgeschützten Schleusenhaus vor den Toren der...

  • Stade
  • 04.12.18
Blaulicht
Bergung am Ufer des Holzhafens
4 Bilder

+ + + Update + + + Wasserleiche in Stade

Feuerwehrtaucher bergen Toten (40) am Holzhafen / Polizei: "Fremdverschulden unwahrscheinlich" tp. Stade. Grausamer Fund im Burggraben in Stade: Passanten alarmierten am Dienstagmittag, 29. August, die Polizei und Feuerwehr, als sie nahe der Salztorsschleuse eine an der Wasseroberfläche treibende männliche Leiche entdeckten. Feuerwehrtaucher brachten den leblosen Körper gegen 12.30 Uhr binnen weniger Minuten ans Ufer beim Wasser- und Schifffahrtsamt und dem Schleusenhaus. Die Notärztin...

  • Stade
  • 29.08.17
Panorama
Abrissbagger auf den Gebäudetrümmern

Schiffahrtsamt am Stader Holzhafen ist Geschichte

Abrissarbeiten stehen vor dem Abschluss / Neubau bis Herbst 2018 tp. Stade. Die alten Gebäude des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Hamburg (WSA) am Stader Holzhafen sind Geschichte. Die Abrissbagger haben ganze Arbeit geleistet und Platz für ein modernes Verwaltungsgebäude mit Werkstatt, Garagen und Lagerräumen für seine Dienststelle im Außenbezirk Stade gemacht.  Die zwei Dutzend Mitarbeiter sind n angemietete Ausweichquartiere im Stadtgebiet untergebracht, bis der Neubau im Herbst...

  • Stade
  • 01.08.17
Service
Winterliches Vergnügen auf dem Burggraben

Adventsfahrt mit dem Fleetkahn in Stade

tp. Stade. Ein letztes Mal in diesem Jahr startet der Fleetkahn in Stade am Samstag, 12. Dezember, um 14.30 Uhr zu einer Adventsfahrt auf dem Burggraben. Los geht es am Anleger am Holzhafen. Karten kosten 9,50 Euro. Kinder zahlen 7,50 Euro. • Tel. 04141 - 409170.

  • Stade
  • 07.12.15
Panorama
Ewer "Willi" im Holzhafen
2 Bilder

Wirrwarr um "Willi" und "Wilhelmine" in Stade

Mastbruch und Werft-Unfall: Schiffsreparatur mit Hürden tp. Stade. Mit rund sechswöchiger Verspätung ist das beliebte Schiff "Willi" nach Stade zurückgekehrt. Gründe für die Verzögerung sind ein Unfall auf der Werft und ein Mastbruch des Schiffs "Wilhelmine von Stade", das "Willi" in seinen Heimathafen schleppen sollte. Mit der leicht verworrenen Geschichte befasste sich jetzt der Kulturausschuss der Touristenstadt Stade auf Anfrage des Ratsherren und Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft...

  • Stade
  • 18.11.15
Panorama
Die Gewinnermannschaft der Stadt Stade auf der Schute
3 Bilder

Team der Stadt siegt beim Schutenrennen

"Rote Laterne" für das Team Drochtersen tp. Stade. Beim spektakulären Schutenrennen am vergangenen Samstag auf dem Burggraben in Stade siegte die Mannschaft der Stadtverwaltung (Foto). Zehn Teams gingen im Holzhafen an den Start. Bei der Spaß-Regatta fuhren die Teams mit Schlauchboten und den Schuten um die Wette. Die motorlosen Lastkähne werden mit Holzstangen, sogenannten Staken, bewegt. Die „rote Laterne“ für die Letztplatzierten ging an die Mannschaft der Gemeinde Drochtersen mit...

  • Stade
  • 10.06.15
Panorama

Holzhafen in Stade mit Neuschnee gepudert

tp. Stade. Mit Minus-Graden und Neuschnee, der in der Nacht auf Montag fiel, hat nach anhaltend milder Witterung doch noch der Winter Einzug gehalten. Am Holzhafen in Stade zeigte die kalte Jahreszeit ihre schönen Facetten.

  • Stade
  • 27.01.14
Panorama
Ewer "Willi" liegt derzeit im Holzhafen
3 Bilder

"Willi" soll Schulungsschiff werden

Wahrzeichen von Stade wechselt den Besitzer / Neues Nutzungskonzept / Investition: 18.000 Euro tp. Stade. Das historische Elb-Frachtschiff (Ewer) „Willi“ ist ein Wahrzeichen der Stadt Stade. Nun soll der Ewer vom "Verein alter Hafen" an den Verein zur Pflege alter Seemannschaft "Wilhelmine von Stade“ übertragen werden. Die Mitglieder knüpfen an den Transfer allerdings Bedingungen: "Willi" soll vom reinen Anschauungsobjekt zu einem Schulungsschiff werden. Mit dem Thema befasst sich der Stader...

  • Stade
  • 05.11.13
Politik
Aus den Schwimm-Hotels in Stade wird nichts. Nach dem Aus für den Standort am Burggraben nahm der Investor nun auch endgültig Abschied vom Holzhafen

Keine "Wasservillen" am Holzhafen / "Die Zeit ist nicht reif"

Investor kündigt Pachtvertrag für Holzhafen-Areal in Stade tp. Stade. Dies ist das endgültige Aus für das innovative aber umstrittene Tourismusprojekt "Wasservillen" in Stade: Investor Markus Albrecht hat der Stadt den Pachtvertrag für das von ihm ins Auge gefasste Grundstück am Holzhafen gekündigt. Damit werden in absehbarer Zeit keine Schwimmhotels in Stade errichtet. Wie berichtet, wollte Albrecht seine Hausboot-Hotels zuletzt auf dem Burggraben bei "Kaufland" errichten. Wegen massiver...

  • Stade
  • 05.11.13
Politik
Handschlag: "Ich nehme die Einwände des Anglervereins ernst", sagt Markus Albrecht (re.). Er traf die Sportfischer (v. li.) Günter Hink, Volker Knies (Vorsitzender) und Hubert Hattko bei einer geplanten Protestaktion am Burggraben. Die Männer diskutierten vor Ort auch über die Wassergüte
3 Bilder

Keine Wasservillen auf dem Burggraben in Stade

Schwimm-Hotels am umstrittenen Standort sind passee / Zurück zum Holzhafen? tp. Stade. Das Hotel-Projekt "Wasservillen" auf dem historischen Burggraben in Stade ist passee. Das gibt Initiator Markus Albrecht gegenüber dem WOCHENBLATT bekannt. Noch am Dienstag hatten sich Protestler Reinhard Pohl und Mitglieder des Stader Anglervereins am Burggraben versammelt, um Transparente gegen das umstrittene Bauvorhaben auf dem historischen Gewässer, das mehreren Fischarten als Laichstätte dient,...

  • Stade
  • 01.10.13
Panorama
Urlauber in Stade sollen bald in modernen Hausbooten wie diesem auf dem Burggraben übernachten
2 Bilder

Neuer Platz für die Schwimm-Hotels

Zu viel Schlick im Holzhafen: "Wasservillen" sollen auf den Burggraben tp. Stade. Mehrere Wochen schwieg Investor Markus Albrecht aus Stade über den Planungsstand seines spektakulären Tourismusprojektes "Wasservillen" (das WOCHENBLATT berichtete) am Rand der Stader Altstadt - jetzt die überraschende Nachricht: Die Hausboot-Hotels werden - entgegen bisheriger Pläne - nicht mehr am Holzhafen zu Wasser gelassen. Wegen technischer Schwierigkeiten hat Albrecht in Kooperation mit der Stadt...

  • Stade
  • 26.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.