Joachim Streckwaldt

Beiträge zum Thema Joachim Streckwaldt

Panorama

BI-Sprecher kritisiert Hamburger Baudirektor

bc. Mittelnkirchen. Die Zahlen, die jüngst der Hamburger Baudirektor Michael Hoyer bei einer Informationsveranstaltung des Landkreises in Steinkirchen präsentierte, lassen Joachim Streckwaldt aus Mittelnkirchen, Sprecher der Bürgerinitiative gegen den Verkehrslärm im Alten Land, nicht los. Er schreibt in einem Brief an die Redaktion: „So, der Baudirektor Hoyer von der Hamburger Verkehrsbehörde verkündet stolz, dass der Lkw-Verkehr auf der K39 nach Öffnung der Ortsumgehung Finkenwerder nur...

  • Lühe
  • 21.07.15
  • 84× gelesen
Panorama
Die Menschen im Alten Land, wie hier in Mittelnkirchen, geben nicht auf, ihren Unmut kundzutun

"Charmant, aber penetrant"

bc. Altes Land. Auch wenn die Streitlust bei den Menschen im Alten Land ein wenig nachlässt, die Bürgerinitiative (BI) gegen die Verkehrsflut gibt nicht auf. Ihr Ziel, den Schwerlastverkehr so weit es geht aus dem Alten Land zu verbannen, haben die Mitglieder nicht aus den Augen verloren. In Kürze soll es erneut zu einer Spontan-Aktion auf der L140 und der K39 entlang des Deiches kommen. „Unser Ziel ist es aber nicht, die Pendler zu treffen“, sagt Joachim Streckwaldt von der BI in...

  • Lühe
  • 02.06.15
  • 302× gelesen
Panorama
Mitglieder der ehemaligen Bürgerbewegung für die Ortsumgehung Finkenwerder übergaben ihre Schilder an Bürger aus Mittelnkirchen
7 Bilder

Anwohnerprotest gegen Schwerlastverkehr auf der L140: Hilfe aus Hamburg für Altländer Bürger

lt. Mittelnkirchen. Im Kampf gegen den Durchgangs- und Schwerlastverkehr durch das Alte Land rüsten die Anwohner in Mittelnkirchen auf und machen ihre Wut über das steigende Verkehrsaufkommen (das WOCHENBLATT berichtete) jetzt sichtbar. Und zwar mit Hilfe von gelben Schildern, die vielen bekannt sein dürften. Die ca. 80 mal 60 Zentimeter großen Hingucker, die auf Bauschäden, Erschütterungen, Verkehrslärm und Tempo 30 für Busse und Lkw verweisen, hingen in den vergangenen Jahren an den Häusern...

  • Lühe
  • 08.04.14
  • 656× gelesen
Panorama
Der Lkw-Verkehr im Alten Land hat zugenommen
2 Bilder

"Lkw-Rennstrecke vor der Haustür": Bürger in Mittelnkirchen wehren sich

lt. Mittelnkirchen. Als "Lkw-Rennstrecke" bezeichnet Joachim Streckwaldt die L140 in Mittelnkirchen. Der Polizeibeamte ist einer der direkt von dem zunehmenden Verkehr betroffenen Anwohner. Wie berichtet, hat sich die Zahl der Lkw, die sich durch den Altländer Ort schlängeln, innerhalb rund eines Jahres werktags täglich von 600 auf 700 gesteigert. Außerdem sind viele Fahrzeuge zu schnell unterwegs. Zwischen Dorfgemeinschaftshaus und Dollerner Brücke wurden 26 Prozent der Fahrzeuge...

  • Lühe
  • 14.03.14
  • 295× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.