Johann Knabbe

Beiträge zum Thema Johann Knabbe

Wirtschaft
Miriam Staudte und Ralf Poppe (vorne, li.) von den Grünen mit 
Dr. Karsten Klopp (hinten, v. li.), Hans-Joachim Harms, Jens Stechmann und Johann Knabbe

Miriam Staudte besucht die Esteburg
Grünen-Politikerin informiert sich über Schwerpunkte des Obstbauzentrums

lt/nw. Jork. Die Anpassung des Obstbaus an die Bedingungen des Klimawandels, künftige Strategien beim Pflanzenschutz und zur Förderung der Biodiversität sowie Herausforderungen beim Wassermanagement für Obstbaubetriebe - diese und andere Themen kamen jetzt auf den Tisch beim Besuch von Miriam Staudte, Sprecherin für Landwirtschaft und Ernährung in der Fraktion der Grünen im Niedersächsischen Landtag, in der Obstbauversuchsanstalt Esteburg der Landwirtschaftskammer Niedersachsen in...

  • Jork
  • 21.01.20
Politik
Drohnen-Piloten beim Kitz-Einsatz auf der grünen Wiese: Jan Wiede (li.) und Marco Mahler
4 Bilder

Drohnen-Piloten als Kitz-Retter im Landkreis Stade

Mäh-Tod in den Schwinge-Wiesen: Tierfreundin Karin Setter ruft zur Kooperation auf tp. Stade. Die Augen seltsam verdreht, die Glieder vom blutigen Tierkörper getrennt - ein verstörender Anblick bot sich der Tierfreundin Karin Settter (56) kürzlich am Rand eines Feldes in den Schwinge-Wiesen in Stade: Dort starb ein Rehkitz den Mäh-Tod. Bereits vor zwei Jahren hatte Setter im WOCHENBLATT angesichts der von ihr als gefährlich eingeschätzten maschinellen Erntemethoden vor einem Unglück gewarnt....

  • Buxtehude
  • 19.06.18
Wirtschaft
Kreis-Landwirt Johann Knabbe, Stade

Weidemilch bleibt vorerst ein Nischenprodukt

Haltungsform in den Kreisen Stade und Harburg kaum praktikabel tp. Harsefeld. Verbraucher honorieren das Tierwohl mit der Bereitschaft, entsprechende landwirtschaftliche Erzeugnisse teurer zu bezahlen, zum Beispiel für Quark, Käse und Co. aus sogenannter Weidemilch. Mit den Perspektiven für das Nischenprodukt befassten sich Experten und 150 Gäste kürzlich auf dem Grünlandtag der Landwirtschaftskammer Niedersachsen in der Festhalle in Harsefeld. Seit 2016 gibt es das Siegel für Weidemilch,...

  • Stade
  • 16.02.18
Panorama
Blinker- und Rücklicht-Check am Ackerrand: Kreis-Landwirt Johann Knabbe
7 Bilder

Blick über die Trecker-Haube

Erntestress und dunkler Herbst: Bauern und Pendler im Konflikt um den engen Straßenraum / Tour mit Kreislandwirt Johann Knabbe (tp). Die Kartoffel- und Maisernte läuft auf Hochtouren. Auf den Straßenwird es eng: Wie in jedem Herbst konkurrieren Pendler mit Bauern, die mit ihren schweren und langsamen Treckergespannen und sonstigen Erntemaschinen unterwegs sind, um den Verkehrsraum. Jahreszeitlich bedingte Dunkelheit und schlechtes Wetter trüben die Sicht. Gegen Landwirte häufen sich die...

  • Stade
  • 03.10.17
Politik
Landvolk-Vorsitzender Johann Knabbe (vorne re.) mit Landwirten in Burweg
2 Bilder

Bauernprotest gegen Tennet-Erdkabel in Burweg

Burweg: Landvolk will bei Süd-Link mitmischen tp. Burweg. Auf heftigen Widerstand seitens des Landvolkes stoßen die Pläne des Unternehmens Tennet, den Landkreis Stade auf rund 80 Kilometern mit der SuedLink-Stromtrasse zu durchqueren. Zu einer Protestaktion trafen sich Landwirte am Montagabend auf dem Hof von Birger Hellwege in Burweg in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten. Hellwege fühlt sich von dem Vorhaben besonders bedroht, denn direkt vor seinem Hof verläuft auch die Entwurfs-Trasse...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 19.05.17
Wirtschaft
Hermann Onko Aeikens, Staatssekretär im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft
5 Bilder

Kritik an "Billigschnitzeln aus der Luxusküche"

Staatssekretär vor Stader Bauernverband: "Landwirte brauchen Planungssicherheit" / Amtliches Tierwohl-Label tp. Fredenbeck. Die Milchkrise war gerade überstanden, da löste die umstrittene „Bauernregel“-Kampagne von Umweltministerin Barbara Hendricks eine Welle der Empörung aus: Landwirt zu sein, ist heute schwer. Dennoch habe die Branche Zukunft, gab sich der Staatssekretär im Bundes-Landwirtschaftsministerium, Dr. Hermann Onko Aeikens, überzeugt. Er war am Mittwoch Gast bei der Stader...

  • Stade
  • 03.03.17
Wirtschaft
Elisabeth und Henrik Dallmann im Stall ihrer Milchkühe. Sie vermarkten die Hälfte ihrer Milch und Milchprodukte direkt

Sinkende Milchpreise: Die Misere der Milcherzeuger ist groß

(bim). Sinkende Milchpreise auf der einen, steigende Futter-, Gebäude- und Lohnkosten sowie immer höhere staatliche Auflagen auf der anderen Seite: Die Milchviehhalter in den Landkreisen Harburg und Stade haben wie alle ihre Kollegen in Deutschland und der EU mit dem massiven Milchpreisverfall zu kämpfen. Jetzt hat der Discounter Aldi die Milchpreise erneut gesenkt - um fast ein Viertel von 59 auf 46 Cent pro Liter. Das hat erfahrungsgemäß Auswirkungen auf den gesamten Handel. Den Erzeugern...

  • Tostedt
  • 06.05.16
Panorama
Dr. Matthias Görgens vom Esteburg Obstbauzentrum Jork moderierte den Messerundgang mit geladenen Gästen
12 Bilder

"Run" auf Obstbautage

Fachausstellung in Jork war sehr gut besucht / Warten auf Sondergebietsverordnung dauert an Großer Andrang bei den Norddeutschen Obstbautagen auf dem Jorker Festplatz: Die 67. Fachausstellung von Maschinen und Geräten zog viele Interessierte an. Mehr als 200 Aussteller präsentierten den über 3.000 Besuchern neueste Entwicklungen und Trends rund um den Obstanbau. Unter den Gästen befanden sich der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil (SPD), der Stader Landrat Michael Roesberg, der...

  • Jork
  • 13.02.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.