Jugendhilfeausschuss

Beiträge zum Thema Jugendhilfeausschuss

Politik

Ein klares "Ja" zur Ortsumfahrung

Kreistag votiert einstimmig für Machbarkeitsstudie thl. Seevetal. Der Ortsteil Rübke in der Gemeinde Neu Wulmstorf soll eine Ortsumgehung bekommen. Der Kreistag des Landkreises Harburg hat in seiner Sitzung am Montag in der Burg Seevetal einstimmig beschlossen, eine Machbarkeitsstudie in Auftrag zu geben. Die Kosten dafür teilen sich die Gemeinde Neu Wulmstorf und der Landkreis Harburg, der dafür 50.000 Euro in den laufenden Haushalt eingestellt hat. Die Vergabe der Studie soll zeitnah...

  • Seevetal
  • 04.10.19
Politik
In der ehemaligen Sparkassenfiliale am Torfweg ensteht eine Großtagespflege für Kitakinder Foto: ab

Buxtehude: Neue Betreuungsplätze für Kinder in Sparkassen-Filiale geplant

Buxtehude plant Groß-Tagespflege für Kinder/ Gebührenerhöhung für Sonderöffnungszeiten tk. Buxtehude. Der Buxtehuder Jugendhilfeausschuss hat sich während seiner jüngsten Sitzung mit einer Vielzahl von Themen rund um Kita, Krippe, Tageseltern sowie Gebühren für Betreuung beschäftigt. Die wichtigsten Punkte im Überblick: Das dürfte für viele Eltern von Kindergartenkindern neu sein: Der gesetzliche Anspruch von Kindern ab drei Jahren auf einen Betreuungsplatz ist nicht deckungsgleich mit...

  • Buxtehude
  • 28.11.18
Politik
Andrea Lange-
Reichardt

Buxtehude: Kita-Wartelisten kürzer als befürchtet

Situation ist besser als gedacht tk. Buxtehude. Die Warteliste für Plätze in Krippe und Kita ist in Buxtehude deutlich kürzer als noch zu Anfang des Jahres befürchtet: 53 Kinder brauchen noch einen Betreuungsplatz in den Elementargruppen und 143 Kinder stehen für Krippenplätze auf der Warteliste. "Mit diesen Zahlen haben wir gerechnet", sagte Andrea Lange-#+Reichardt, Fachgruppenleiterin Jugend und Familie während der jüngsten Sitzung des Jugendhilfeausschusses. Insgesamt sind die Folgen...

  • Buxtehude
  • 10.10.18
Politik
Andrea Lange-Reichardt  
Foto: archiv

Ein Jahr lang faktisch keine Sprachförderung

Der Buxtehuder Jugendhilfeausschuss geht mit der Landespolitik hart ins Gericht tk. Buxtehude. Der Tagesordnungspunkt "Berichte aus dem Jugendamt" ist selten ein Aufreger. Anders bei der jüngsten Sitzung des Buxtehuder Jugendhilfeausschusses. Verwaltung und Politik gingen mit der Landesregierung - vor allem den Neuerungen im Kita-Gesetz - hart ins Gericht. Für Jugendamtsleiterin Andrea Lange-Reichardt ist die Art und Weise, wie die Sprachförderung von der Grundschule in die Kitas...

  • Buxtehude
  • 22.05.18
Politik

Die "Container-Kita" am Stieglitzweg kommt

Interimslösung vor einem Neubau / Politik mahnt zur Eile tk. Buxtehude. Um vier zusätzliche Krippen- und Kitagruppen zu schaffen, wird Buxtehude auf dem Gelände der Stieglitz-Kita Container aufstellen. Das hat der Jugendhilfeausschuss während seiner jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen. "Nicht optimal, aber ohne Alternative", war die übereinstimmende Meinung. Auf andere Art könnten die dringend notwendigen Plätze nicht rechtzeitig geschaffen werden. "Es könnte sonst passieren, dass wir...

  • Buxtehude
  • 22.05.18
Politik
Andrea Lange-Reichardt stellt die Neuerungen der Tagespflegegebühren vor

Gebühren für Tagespflege in Buxtehude: Geld zurück für (wenige) Eltern

tk. Buxtehude. Schritt eins zu einer neuen Satzung für die Kindertagespflege in Buxtehude ist getan: Der Jugendhilfeausschuss hat am Mittwochabend einige kleine Änderungen bei den Gebühren einstimmig beschlossen. Der Grund: Zwei Eltern hatten gegen ihre Gebührenbescheide geklagt. Das Verwaltungsgericht Stade hatte dabei festgestellt, dass einige wenige Eltern in den vergangenen vier Jahren zu viel pro Kind und Betreuungsstunde gezahlt hatten. Jugendamtsleiterin Andrea Lange-Reichardt...

  • Buxtehude
  • 03.11.17
Politik
Der Jugendhilfe zu Besuch im Freizeithaus vor zwei Jahren. Politik und Verwaltung müssen - wenn es um Beteiligung geht - regelmäßig dabei sein, wenn Kinder und Jugendliche mitentscheiden

Beteiligung von Jugendlichen an Buxtehuder Politik: "Es muss um was gehen"

Wie die Beteiligung von Jugendlichen und Kinder an Politik funktionieren könnte tk. Buxtehude. "Denken Sie groß", feuerte Nick Freudenthal (SPD, Vorsitzender des Jugendhilfeausschusses) die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtjugendpflege an. Es ging bei der jüngsten Sitzung des Ausschusses auch darum, dass Buxtehude ein neues Konzept für die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen braucht. "Neu und groß sowie da geht noch was", waren die Motivations-Vokabeln aus der Politik. Gibt es...

  • Buxtehude
  • 22.02.17
Politik

Buxtehude: Soccer-Platz soll neben der Skatebahn entstehen

tk. Buxtehude. Ergebnisse aus dem Jugendhilfeausschuss, der kürzlich getagt hat: • Einstimmig wurde der CDU-Antrag zum Bau eines Soccer-Platzes auf dem Gelände der Skaterbahn angenommen. Die Verwaltung wird demnächst konkrete Pläne und Kosten präsentieren. Ismet Özgün (SPD) schlug vor, Sponsoren ins Boot zu holen. Er kenne Unternehmen, die daran interessiert seien. Kurzfrisitig sollen mehr Bänke aufgestellt und ein Unterstand geschaffen werden. • Die neuen Gesetze zum Unterhaltsvorschuss...

  • Buxtehude
  • 21.02.17
Politik
Der Jugendbus "Einstein" hat ausgedient

"Einstein" rollt nicht mehr durch Buxtehude

Der Jugendbus wird eingemottet oder verkauft tk. Buxtehude. Der Buxtehuder Jugendbus, nach einem Namenswettbewerb "Einstein" getauft, wird nicht mehr als mobiler Treffpunkt unterwegs sein. Der Jugendhilfeausschuss hat am Mittwochabend beschlossen, dass der Bus eingemottet und eventuell verkauft werden soll. Obwohl der ehmalige amerikanische Schulbus seit einigen Jahren still steht, kostet er jährlich 2.500 bis 3.000 Euro Unterhalt. Das ist der Politik zu viel. Die SPD hatte beantragt, dass...

  • Buxtehude
  • 17.02.17
Politik
Der Jugendhilfeausschuss hat sich einstimmig dafür entschieden, die Planungen auf Null zu setzen

Kreispolitiker drücken die Reset-Taste

bc. Stade. Der Seminarkindergarten in Stade ist deshalb eine besondere Einrichtung, weil er der einzige Kindergarten in Trägerschaft des Landkreises ist. Hier sind Kinder aus dem gesamten Kreisgebiet willkommen. Vielleicht erklärt sich daher die große Aufregung bei den Eltern und in der Politik, was eine mögliche Abgabe der Einrichtung an die evangelische Kirche angeht, so wie es die Landkreis-Verwaltung beabsichtigt. Jetzt hat die Politik im Jugendhilfeausschuss (JHA) am Montag wieder alle...

  • Stade
  • 12.05.15
Politik

432.000 Euro für Kindertagesstätten im Landkreis Stade

Jugendhilfeausschuss bewilligt Zuschuss für neue Betreuungsplätze in Buxtehude, Harsefeld und Fredenbeck tp. Stade. Mit insgesamt 432.000 Euro Zuschuss vom Landkreis Stade werden in Buxtehude, Harsefeld und Fredenbeck neue Plätze in Kindertagesstätten entstehen. Das hat der Kreis-Jugendhilfeausschuss am Dienstag beschlossen. Allein rund 320.000 Euro Landkreismittel fließen in den Neubau des "Rotkäppchen"-Kindergartens in Buxtehude, in dem 140 Plätze, davon 15 in der Krippe geplant sind. Auch...

  • Stade
  • 05.09.13
Politik
Ursula Männich-Polenz (Grüne): "Bie solchen Etatpoten künftig genauer hinsehen."

Leerer Ferienfahrten-Fördertopf: "Bei diesen Etatposten künftig genauer hinsehen"

tk. Stade. Der Fördertopf des Landkreises Stade für Ferienfahrten ist leer (das WOCHENBLATT berichtete). Das heißt, dass Kinder bedürftigen Familien eventuell keinen Zuschuss für Touren in den Sommerferien mehr bekommen. Die Krreistagsabgeordnete Ursula Männich-Polenz (Grüne) aus Himmelpforten, hatte das Thema mit einem Dringlichkeitsantrag in die jüngste Sitzung des Jugendhilfeausschusses getragen. Dass die Kreisverwaltung versuchen wird, noch Gelder locker zumachen, begrüßt sie. Die Politik...

  • Buxtehude
  • 04.06.13
Politik
Sommer am Meer? Für Kinder aus zehn sozial benachteiligten Familien bleibt das ein Traum. Der Fördertopf des Landkreises für Ferienfahrten ist schon Ende Mai leer.

Kreis-Fördertopf für Ferienfahrten leer: Arme Kinder müssen zu Hause bleiben

tk. Stade. Wie passt das zusammen? Landrat Michael Roesberg verkündet im Finanzausschuss, dass der Kreis Stade dank sprudelnder Steuereinnahmen im vergangenen Jahr einen Überschuss von neun Millionen Euro erwirtschaftet hat. Fast zeitgleich bekommen einkommensschwache Familien Post von der Kreisverwaltung: Der von ihnen beantragte Zuschuss für Kinderferienfahrten wurde abgelehnt. Mindestens zehn Kinder müssen in den Sommerferien zu Hause bleiben. Ein Praktiker aus der Jugendarbeit nennt das...

  • Buxtehude
  • 31.05.13
Politik

Buxtehuder Ausschuss-Themen: Kinderbetreuung und Aufwertung des Torfwegs

tk. Buxtehude. Die kommenden Tagen werden für die Buxtehuder Politiker arbeitsintensiv: Am Montag, 27. Mai, tagt der Jugendhilfeausschuss um 18.15 Uhr im Stadthaus. Es geht unter anderem um die Kritik des Landesrechnungshofs an der Planung der Betreuung von Kindern unter drei Jahren (das WOCHENBLATT berichtete). Der Ortsrat Neukloster tagt ebenfalls am Montag um 20 Uhr im Hotel "Zurm Seeburg" an der Cuxhavener Str. 145 Der Ausschuss für Stadtentwicklung ist am Dienstag, 28. Mai, an der Reihe:...

  • Buxtehude
  • 24.05.13
Politik

Fachausschüsse des Landkreises tagen

tk. Stade. Vollgas vor der politischen Sommerpause: Der Kulturausschuss des Landkreises Stade tagt am Mittwoch, 29. Mai, um 15 Uhr auf dem Beekhoff in Beckdorf. Themen: Sachstandsbericht zum Weltkulturerbe Altes Land und Zuschussanträge. Außerdem stellt sich die Kreismusikvereinigung vor. Der Jugendhilfeausschuss tagt am Donnerstag, 30, Mai, um 15 Uhr im Kreishaus (am Sande 2) in Stade. Im Mittelpunkt steht dabei die Kinderbetreuung. Die Mitglieder des Sozialausschusses beschäftigen sich am...

  • Buxtehude
  • 22.05.13
Politik

Landkreis Stade fördert Projekte für Familien in Not

(lt). Im Landkreis Stade sollen der Einsatz von Familienhebammen und das Projekt "Frühe Hilfen" weiter ausgebaut werden. Dafür hat sich jetzt der Jugendhilfeausschuss des Landkreises ausgesprochen. Fördermittel in Höhe von 98.000 Euro wurden vom Bund beantragt. Davon soll u.a. eine Kraft eingestellt werden, die das Netzwerk zur Hilfe von Familien in Not koordinieren soll. Außerdem wird die Arbeit der Familienhebammen, u.a. durch die Übernahme von Qualifizierungskosten und Honoraren, weiter...

  • Stade
  • 10.04.13
Politik

Jugendhilfeausschuss tagt

lt. Stade. Ein Bericht des Deutschen Kinderschutzbundes Kreisverband Stade über den Einsatz der sogenannten "Frühen Hilfen" im Landkreis Stade steht u.a. auf der Tagesordnung, wenn sich der Jugendhilfeausschuss am Dienstag, 9. April, um 15 Uhr im Kreishaus trifft. Außerdem berichtet der Kreisjugendpfleger vom Jahr 2012. Weitere Themen sind die Richtlinie des Landes über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung von familienunterstützenden Maßnahmen und Grundsätze zur Förderung von Kindern in...

  • Stade
  • 02.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.