Kai Richter

Beiträge zum Thema Kai Richter

Blaulicht
Insgesamt wurden sechs Beschuldigte vorläufig festgenommen. Drei wanderten später in U-Haft

Razzia im Morgengrauen
Polizei nimmt Automatensprenger-Bande hoch

thl. Lüneburg/Winsen/Stelle. Mittwochmorgen kurz vor 6 Uhr: Mannschaftsbusse mit schwer bewaffneten Polizisten fahren bei verschiedenen Objekten Wohnhäusern in Lüneburg, Bad Bevensen und Winsen sowie bei einer Fahrzeughalle in Stelle vor. Dann geht alles ganz schnell: Mit einer Ramme werden Türen aufgebrochen und die Objekte durchsucht. Insgesamt sind 230 Beamte im Einsatz, darunter auch Spezialkräfte der GSG 9 und der BFE (Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit). Hintergrund der Aktion ist...

  • Winsen
  • 13.05.20
Blaulicht
Hier schlug das MEK zu und nahm die beiden mutmaßlichen Erpresser fest

Schutzgeld-Erpresser sitzen in Haft

thl. Winsen. Es ging alles ganz schnell: Als die beiden 31 und 44 Jahre alten Männer am vergangenen Freitag vormittags in der Bahnhofsstraße unterwegs waren, wurde ihr Wagen plötzlich von mehreren anderen Autos gestoppt. Vermummte Beamte des Mobilen Einsatzkommandos (MEK) aus Lüneburg sprangen aus den Fahrzeugen, zerrten die beiden Männer aus dem Pkw und nahmen sie fest. Dabei wurden den mutmaßlichen Tätern Säcke über den Kopf gezogen bzw. blickdichte Masken angelegt, berichten Zeugen....

  • Winsen
  • 07.12.15
Blaulicht
Kai Richter warnt vor der "Nigeria Connection"

Neue Betrugsmasche mit Millionenerbe - "Nigeria Connection" lebt wieder auf

(thl). Sie gilt als eine der ältesten Betrugsmaschen der Welt und trotzdem fallen immer wieder Leute auf die so genannte "Nigeria Connection" rein. Allein im Jahre 2009 wurden dadurch allein in Deutschland rund 522 Millionen Euro ergaunert. Grund genug für die Polizei, vor einer aktuell wieder aufkommenden Betrugsmasche zu warnen. "In den vergangenen Tagen haben sich vermehrt Bürger bei uns gemeldet, die Post von einer vermeintlichen Rechtsanwaltskanzlei aus Großbritannien bekommen haben",...

  • Winsen
  • 14.11.14
Blaulicht

Wegen Betruges: Polizei nimmt zwei Versicherungsvermittler fest

thl. Winsen. Fahnder des Zentralen Kriminaldienstes haben nach intensiven Ermittlungen zwei Versicherungsvermittler in Winsen wegen Betrugsverdacht festgenommen. Die beiden 52 und 64 Jahre alten Beschuldigten sollen mehrere 100.000 Euro ergaunert haben. Beide befinden sich in Untersuchungshaft. Ermittlungen ergaben, dass die beiden Männer, die aus dem nördlichen Landkreis Lüneburg und Winsen stammen und in dieser Region ein Versicherungsmaklerbüro betrieben, über mehrere Jahre hinweg eine...

  • Winsen
  • 14.11.14
Blaulicht
Bei der Festnahme stellte die Polizei rund 85 Reifensätze sicher

Schlag gegen Reifendiebe

thl. Lüneburg. Der Lüneburger Polizei ist ein großer Schlag gegen eine Diebesbande gelungen, die sich auf den Diebstahl von Autoreifen spezialisiert hatte. Zusammen mit mehreren Mobilen Einsatzkommandos nahmen die Fahnder vergangene Woche in Delmenhorst vier Männer aus dem Kreis Lüneburg (23 und 24 Jahre alt) fest, als sie gerade Diebesgut an einen Händler übergeben wollten. Dem Quartett werden zahlreiche Einbrüche in Autohäuser und Nebengebäuden vorgeworfen. "Wir prüfen auch, ob die...

  • Winsen
  • 28.10.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.