Kellerbrand

Beiträge zum Thema Kellerbrand

Blaulicht
Retter löschten die brennende Wäsche vor dem Haus ab
Foto: Matthias Köhlbrandt

Feuerwehr-Großeinsatz in Maschen
Wäsche brannte im Keller

thl. Seevetal. Brennende Wäsche im Keller eines Wohnhauses in Maschen rief am frühen Mittwochabend mehrere Feuerwehren der Gemeinde Seevetal auf den Plan. Um 17.40 Uhr wurden die Retter in die Straße „Im Zeesen“ gerufen, nachdem dort die Rauchmelder ausgelöst hatten. Beim Eintreffen der Feuerwehren drang Rauch aus dem Gebäude. Unverzüglich gingen mehrere der insgesamt 40 Einsatzkräfte unter umluftunabhängigen Atemschutz in das Gebäude vor. Nach kurzer Suche entdeckten sie einen Wäschebehälter...

  • Seevetal
  • 23.05.19
Blaulicht
Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort

Kellerbrand im Wohnhaus in Maschen

thl. Seevetal. Ein Kellerbrand hat am Mittwochmittag den Einsatz von mehreren Feuerwehren in Maschen gefordert. Um 12.35 Uhr waren die Retter zu einem Feuer in einem Gebäude in den Heideweg in Maschen alarmiert worden. Beim Eintreffen der der ersten Einsatzkräfte war der Kellerbereich stark verqualmt. Erste Vermutungen, dass es sich um einen Schornsteinbrand handeln könnte, bestätigten sich nicht. Die Ursache des Feuers wurde danach schnell im Keller ausgemacht, hier brannte ein Kellerraum....

  • Winsen
  • 15.03.17
Blaulicht
Dichter Rauch quoll aus dem Gebäude
  3 Bilder

Fünf Verletzte nach Kellerbrand

thl. Winsen. Ein Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus am Wikingerweg in Winsen hat am Donnerstagmittag zu einem Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungskräften geführt. Insgesamt wurden acht Personen aus dem Gebäude gerettet, fünf mussten mit Rauchvergiftungen und anderen Verletzungen ins Krankenhaus. Gegen 13.45 Uhr lief der Alarm unter dem Stichwort "Feuer - Menschenleben in Gefahr" auf. "Als wir am Einsatzort eintrafen, quoll dichter, schwarzer Rauch aus dem Gebäude. Eine Frau klammerte sich...

  • Winsen
  • 09.07.15
Blaulicht

Kellerbrand im Mehrfamilienhaus

thl. Winsen. Am Freitag kam es gegen 13:40 Uhr zu einem Kellerbrand im Friedhofsweg in Borstel. Die Bewohner des Mehrparteienhauses bemerkten den Brand noch rechtzeitig und konnten sich unverletzt ins Freie retten. Die Feuerwehr konnte ein Ausweiten des Feuers verhindern, so dass die Anwohner nach den Löscharbeiten wieder in ihre Wohnungen zurückkehren konnten. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Der Gebäudeschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Euro.

  • Winsen
  • 22.03.15
Blaulicht
Die Retter suchten das Gebäude nach weiteren Brandnestern ab

Feuer im Keller einer Gaststätte

thl. Winsen. Eine Rauchentwicklung aus dem Dach eines Gebäudes in der Rathausstraße sorgte am Freitagmorgen für einen größeren Feuerwehreinsatz. Die erste Erkundung ergab, dass es im Keller des Hauses, in dem sich ein Lokal befindet, an der Kühlanlage der Gaststätte zu einem Brand gekommen war. Der Rauch zog durch das gesamte Gebäude und trat am Dach wieder aus. Der Brand selbst war allerdings schon erloschen. Die Retter suchten das gesamte Gebäude nach weiteren Brandnestern ab. Über eine...

  • Winsen
  • 19.09.14
Blaulicht

Kellerbrand im Mehrfamilienhaus

thl. Winsen. Ein Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Albert-Schweitzer-Straße in Winsen hat am Montagmorgen einen größeren Sachschaden angerichtet. Zwei Bewohner wurden mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Die Brandursache ist ungeklärt, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

  • Winsen
  • 30.09.13
Blaulicht

Kinderwagen angezündet

thl. Winsen. Ein Unbekannter hat am Dienstagabend im Keller eines Mehrfamilienhauses an der Lüneburger Straße in Winsen einen abgestellten Kinderwagen in Brand gesetzt. Glücklicherweise wurde das Feuer schnell entdeckt und durch die Feuerwehr gelöscht. Ein Hausbewohner kam mit einer leichten Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Schlimm: An und in dem Gebäude kam es in der Vergangenheit immer wieder zu Bränden, die oftmals auf Brandstiftung zurück zuführen sind. Der letzte Einsatz liegt erst vier...

  • Winsen
  • 05.12.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.