Der Ofen wird kräftig angefeuert
Das Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf backt beim Ferienprogramm "Sommerspaß" mit Kindern und führt altes Backhandwerk vor

Für das "Sommerspaß"-Ferienprogramm wird der Lehmbackofen angeheizt, hier von Museumspädagogin Ulli Mayer-Küster, damit Kinder darin ihre kleinen Brote backen können
3Bilder
  • Für das "Sommerspaß"-Ferienprogramm wird der Lehmbackofen angeheizt, hier von Museumspädagogin Ulli Mayer-Küster, damit Kinder darin ihre kleinen Brote backen können
  • Foto: as
  • hochgeladen von Tamara Westphal

tw/nw. Ehestorf. Der Duft nach frischem Roggenschrotbrot und Heidesandkeksen weht über den Kiekeberg: Das traditionelle Bäckerhandwerk ist Teil des "Sommerspaß"-Ferienprogramms im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf. Jeden Montag stellen Museumsbäcker mit den kleinen Besuchern Backwaren her und garen diese im kleinen Lehmbackofen am blauen Häuslingshaus. Mit allen Sinnen können Kinder hier mitmachen: Sie sehen das Feuer im Ofen, formen Teigstücke, saugen den Duft ihres frischen kleinen Brotes ein und probieren es natürlich auch.
Außerdem feuern die Museumsbäcker von Samstag bis Dienstag (10–18 Uhr) den historischen Holzbackofen an. Und sonntags wird den Besuchern demonstriert, wie in dem großen Lehmbackofen im Freilichtmuseum Brote entstehen. Solche Lehmbacköfen wurden bereits im Mittelalter genutzt: Das Anheizen der großen Öfen ist sehr aufwändig und dauert mehrere Stunden, den Broten verleiht das eine besonders feste Kruste.
• Das weitere "Sommerspaß"-Programm (bis 26. August, täglich von 10 bis 17 Uhr) im Überblick: „Spielen und Spiele im Wandel“ (13.-19. Juli), „Alltag früher“ (20.-26. Juli), „Garten und Ernährung“ (27. Juli - 2. August), „Tiere“ (3.-9. August), „Handarbeit und Handwerk“ (10.-16. August), „Spielen und Spiele im Wandel“ (17.-26. August).
• Eintritt: 9 Euro, für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren frei. Aktuelle Informationen zum "Sommerspaß" gibt es unter www.kiekeberg-museum.de/sommerspass und unter Tel. 040 - 7901760.

Autor:

Tamara Westphal aus Buchholz

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen