Kirchfeld

Beiträge zum Thema Kirchfeld

Politik
Zahlreiche Bürger waren zu der Info-Veranstaltung erschienen Fotos: mum
2 Bilder

"Lehrstück für Bürgerbeteiligung"

Itzenbütteler diskutieren "Hof + Gut"-Pläne. mum. Jesteburg. Das Interesse war so groß, dass einige Besucher der Bürger-Informationsveranstaltung "Erweiterung Masterplan Itzenbüttel" am vergangenen Donnerstag im "Grünen Jäger" sogar stehen mussten. Wie berichtet, plant Axel Brauer die Erweiterung der Hofstelle "Hof + Gut". Unter anderem ist ein Hotel mit 82 Zimmern geplant. Ebenso Eventflächen und eine Art Plaza (die auch als Parkplatz genutzt werden kann). Produkte aus der Region sollen in...

  • Jesteburg
  • 30.10.18
Politik
Das Gelände, auf dem sich der Reitverein Nordheide befindet, muss bis 2020 geräumt werden

Kommt ein neuer Masterplan?

SPD-Fraktion hält „Sandbarg Center“-Konzept für „unreflektiert“ / Neue Flächen für den Reitverein Nordheide in Asendorf. mum. Jesteburg. „Mit der von verschiedenen Investoren unreflektiert in die öffentliche Diskussion gebrachten Projektierungen der innerörtlichen Ackerflächen sind weder Auswirkungen auf das Gebiet der Ortsmitte noch auf die betroffenen Straßen untersucht worden“, sagt Helmut Pietsch, Fraktionsvorsitzender der Jesteburger SPD. Konkret gehe es ihm gegenwärtig um das...

  • Jesteburg
  • 19.09.17
Politik
So stellt sich ein Investor die Entwicklung der Hofstelle von Robert Böttcher vor

Die Zukunft der Itzenbütteler

Hofstellen-Eigentümer präsentieren ihre Vorstellungen im Zuge eines Workshops / Masterplan ist das Ziel. mum. Jesteburg. Die Entwicklung des Jesteburger Ortsteils Itzenbüttel hatte zuletzt für reichlich Diskussion gesorgt. Auslöser waren die Pläne von Landwirt Robert Böttcher, seinen Hof aufzugeben und am Rand des Ortes neu zu beginnen. Auf der bisherigen Hofstelle wollte ein Investor langfristig Wohnungen entwickeln. Kurzfristig sollte eine Einrichtung für 60 jugendliche Asylbewerber...

  • Jesteburg
  • 08.09.17
Politik
Keinen Kompromiss gefunden: Die Dauerbewohner 
im Itzenbütteler Kirchfeld müssen damit rechnen, 
dass der Landkreis gegen sie vorgeht
2 Bilder

War es das mit dem Dauerwohnen?

Jesteburger Bauausschuss gibt B-Plan für Kirchfeld auf / May & Co. überrascht mit neuem Konzept für das Sandbarg-Quartier. mum. Jesteburg. Diese Sitzung des Jesteburger Bauausschusses dürfte noch lange in Erinnerung bleiben, denn gleich drei - viele Bürger betreffende - Entscheidungen wurden diskutiert! Den Dauerbewohnern des Itzenbütteler Kirchfelds droht die Vertreibung aus dem Wochenendgebiet, für Itzenbüttel soll ein Masterplan aufgesetzt werden und May & Co. Wohn- und Gewerbebauten...

  • Jesteburg
  • 02.06.17
Politik

Ein Masterplan für Itzenbüttel?

Bauausschuss hat auch Kirchfeld auf der Agenda. mum. Jesteburg. Die Sitzung des Jesteburger Bauausschusses am Mittwoch, 31. Mai, hat es in sich! Unter anderem hat ein SPD-Ratsmitglied den Geschäftsordnungsantrag gestellt, dass der Gemeinderat zeitnah entscheiden soll, ob er das Thema „B-Plan Itzenbütteler Kirchfeld“ weiter verfolgen will. „Sollte die Gemeinde das Thema fallen lassen, droht den Bewohnern des Wochenendgebiets, dass der Landkreis ein bauaufsichtliches Verfahren veranlasst“,...

  • Jesteburg
  • 30.05.17
Panorama
Die Skizze zeigt, wie sich die Investoren Wolf-Dietrich Witt und Björn Bardowicks die künftige Nutzung der Hofstelle vorstellen
2 Bilder

Ein neues Dorf im Dorf?

Wolf-Dietrich Witt und Björn Bardowicks wollen 35 Wohnungen auf einer Hofstelle schaffen. mum. Jesteburg. Ein Quartier für 60 minderjährige Flüchtlinge ist vom Tisch (das WOCHENBLATT berichtete). Doch ob der neue Plan für die Hofstelle von Robert Böttcher (auch „Jappens Hof“ genannt) im kleinen Jesteburger Ortsteil Itzenbüttel auf mehr Gegenliebe stößt, dürfte fraglich sein. Am kommenden Mittwoch, 30. November, stellen Wolf-Dietrich Witt und Björn Bardowicks („Witt & Bardowicks Grundstücks...

  • Jesteburg
  • 25.11.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.