Kokain

Beiträge zum Thema Kokain

Blaulicht

Alkohol, Marihuana und Kokain

mum. Marschacht. Am frühen Sonntagmorgen wurde gegen 2 Uhr ein 25-jähriger Autofahrer aus  Marschacht kontrolliert. Er pustete 0,78 Promille. Doch damit nicht genug: Bei der weiteren Kontrolle stellte sich heraus, dass der Mann auch Marihuana und  Kokain konsumiert hatte. In seinem Pkw fanden die Beamten auch noch Reste von Betäubungsmitteln.

  • Winsen
  • 15.03.20
Blaulicht

Winsen: Verfolgungsjagd nach Drogenfahrt

as. Landkreis. Trotz Alkohol- und Drogenkonsums setzten sich an diesem Wochenende im Landkreis wieder mehrere Autofahrer ans Steuer: In Winsen wollten am Samstagnachmittag zwei Polizeibeamte den Fahrer eines Nissans kontrollieren und gaben ihm mit ihrem Streifenwagen Haltezeichen. Darauf reagierte der 33-jährige Winsener jedoch nicht, sondern fuhr zügig von der Straße "Im Saal" weiter in den "Kronsbruch" und stellte dort seinen Pkw ab, um zu Fuß zu flüchten. Die Beamten nahmen, ebenfalls zu...

  • Winsen
  • 07.01.18
Blaulicht

Winsen: Angstzustände nach Drogenkonsum

as. Winsen. Weil er fürchterliche Angst verspürte, alarmierte ein 37-Jähriger Winsener am Freitagnachmittag die Rettungsleitstelle des Landkreises Harburg. Vor Ort stellten die Polizisten schnell den Auslöser der Angstzustände fest: In der Wohnung des Mannes fanden sie Kokain und Marihuana. Der amtsbekannte Mann hatte sich den Drogen-Cocktail einverleibt und danach die Panikattacke bekommen. Auch wenn die Polizisten ihm die Angst nicht ganz nehmen konnten, so verhalfen sie dem Mann doch zu...

  • Winsen
  • 07.01.18
Blaulicht

Kokain und Springmesser

thl. Neu Wulmstorf. Beamte überprüften am Sonntagnachmittag gegen 17.30 Uhr zwei junge Männer. Die beiden 20 und 23-jährigen Neu Wulmstorfer standen im Verdacht, Betäubungsmittel bei sich zu haben. Tatsächlich wurde bei der Durchsuchung der Personen dann auch Kokain und Reste von Marihuana gefunden. Bei dem 20-Jährigen wurde zudem noch ein verbotenes Springmesser entdeckt.

  • Winsen
  • 09.10.17
Blaulicht

Polizei stoppt Drogenfahrt in Hollenstedt

thl. Hollenstedt. In der Nacht zu Montag kontrollierte die Polizei auf der A1 bei Hollenstedt eine 33-jährige Autofahrerin aus Hamburg. Ein Urintest ergab, dass die Frau unter dem Einfluss von Kokain und Cannabis stand - Anzeige.

  • Winsen
  • 10.04.17
Blaulicht

Unter Drogen am Steuer und den Sohn auf dem Beifahrersitz

(mum). Auch an diesem Wochenende setzten sich wieder zahlreiche Autofahrer hinter das Steuer, obwohl sie zuvor zu tief ins Glas geschaut - oder sogar Drogen konsumiert - hatten. Eine Übersicht: • Am Freitagnachmittag (gegen 16.30 Uhr) bemerkte eine Zeugin in Ramelsloh in der Straße "Am Domplatz" ein Auto, aus dessen geöffneten Fenster Marihuana-Geruch stieg. Nachdem die im Fahrzeug sitzende Frau losfuhr, verständigte die Zeugin die Polizei. Bei der anschließenden Kontrolle bestätigte sich der...

  • Jesteburg
  • 26.03.17
Blaulicht

Alkoholisiert am Steuer

mum.Tespe/Buchholz. Der Polizei gingen am Wochenende gleich zwei Autofahrer ins Netz, die zu tief ins Glas geschaut hatten. • Am Samstag (gegen 0.50 Uhr) stoppten die Beamten die Fahrerin eines VW Golf in Tespe. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,86 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein beschlagnahmt. • Am Sonntag (etwa gegen Mitternacht) kontrollierte die Polizei einen Opel Vectra in Sprötze. Aufgrund deutlichen Alkoholgeruchs und weiterer...

  • Jesteburg
  • 15.01.17
Blaulicht

Betrunken, zugekokst und ohne Zulassung auf der Autobahn

mi. Buchholz/Hittfeld. Das Auto ohne Zulassung, der Fahrer betrunken (1,39 Promille) und vollgepumpt mit Kokain, dieses Szenario bot sich am vergangenen Samstagmorgen einer Streife auf einem Parkplatz an der A1 zwischen den Abfahrten Dibbersen und Hittfeld. Der Dreifach-Verkehrssünder wurde von der Polizei aus dem Verkehr gezogen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt, außerdem wurde ein Bluttest angeordnet. Einen weiteren Alkoholsünder ertappte die Polizei ebenfalls auf der A1 bei Maschen....

  • Rosengarten
  • 09.10.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.