Lager

Beiträge zum Thema Lager

Blaulicht
4 Bilder

Brand in Holzhackschnitzel-Lager: Feuerwehr verhindert Schlimmeres

bc. Westerjork. Ein mit Holzhackschnitzeln gefülltes Lager in Westerjork ist Sonntagmittag in Brand geraten. Gegen 13 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei alarmiert. Als die ersten Einsatzkräfte der Ortswehren aus Jork, Borstel und Ladekop am Brandort eintrafen, drang dichter Qualm aus dem ca. 25 mal 25 Meter großen Gebäude. Unter schwerem Atemschutz musste das Lagergebäude mit Schaum geflutet und Teile der Verkleidung abgenommen werden, um den Schwelbrand unter Kontrolle zu bekommen. Die...

  • Buxtehude
  • 12.02.18
Panorama
Mit Laternen: die Berufsschülerinnen
2 Bilder

Laternen basteln mit den Flüchtlingskindern in Stade

tp. Stade. Schülerinnen der Klasse zwei der Berufsfachschule Sozialassistent der Berufsbildenden Schulen III in Stade haben kürzlich mit 20 Flüchtlingskindern, die im Notaufnahmelager in Turnhallen untergebracht sind, Laternen gebastelt. "Die Mädchen und Jungen haben sich sehr über diese Aktivität gefreut und hatten sichtlich Spaß. Man muss bedenken, dass sie im Lager kaum Beschäftigungsmöglichkeiten haben", berichtet Lehrerin Anke Hilck. Eine Woche später durften alle gemeinsam Laterne...

  • Stade
  • 14.12.15
Politik
Pfadfinder aus dem Heidenauer Lager vor den typischen „Nissenhütten“, in denen rund 4.000 Ukrainer untergebracht waren

Von Heidenau bis zum Maidan? / Was ein Lager für ukrainische „Displaced Persons“ im Jahr 1945 mit der aktuellen Krise verbindet

(mi). Wie steht das kleine Dorf Heidenau im Kreis Harburg mit der Krise in der Ukraine in Verbindung? Gar nicht, wird man sagen. Was viele nicht wissen: In Heidenau befand sich nach dem Zweiten Weltkrieg ein Auffanglager für rund 4.000 „Displaced Persons“ (DPs) aus der Ukraine. Der aus Buchholz stammende Historiker Dr. Jan-Hinnerk Antons hat in seiner Doktorarbeit den Alltag im Heidenauer Lager untersucht und dabei festgestellt: In den DP-Camps gab es ähnliche Machtkämpfe zwischen radikal...

  • 26.09.14
Panorama
Die Pfadfinder vom Stamm "Adiko" genossen Alpen-Flair

"Ab in die Berge"

Pfadfinder aus Stade und Umgebung in den Alpen tp. Stade. Unter dem Motto "Ab in die Berge" verbrachten 36 Pfadfinder aus Stade und Umgebung ihre Ferien in einem Lager in Telfs in den Alpen in Österreich. Die Jugendlichen vom Stamm "Adiko" unternahmen Bergwanderungen sowie Fahrten mit dem Sessellift und mit der höchsten und längsten Alpin-Rodelbahn Europas. Auf dem Programm standen zudem das Kochen auf offenem Feuer und das abendliche Singen am Lagerfeuer.

  • Stade
  • 18.08.14
Panorama
Die Gruppenleiter der "Tyrker" hatten viel Spaß auf dem Hohen Meißner. In ihrem Zelt war es eng, aber gemütlich
5 Bilder

Das Woodstock der Jugendbünde

jd. Winsen/Marschacht. Gruppenleiter aus Winsen und Marschacht feierten gemeinsam mit 3.500 Jugendlichen ein besonderes Jubiläum Die allermeisten denken bei dem Begriff "Meißner" höchstwahrscheinlich an Porzellan. Doch sechs junge Erwachsene aus Winsen und Marschacht verbinden mit diesem Wort ein ganz besonderes Erlebnis. Die Gruppenleiter der "Evangelischen Jungenschaft Tyrker" im Alter zwischen 18 und 25 Jahren sind kürzlich vom "Meißner 2013" zurückgekehrt, einem Zeltlager von mehr als 60...

  • Winsen
  • 01.11.13
Panorama
Zaungast am Lagerfeuer der jungen Pfadfinder: WOCHENBLATT-Reporter Jörg Dammann (hi. li. stehend)
26 Bilder

Jugendbewegt mit 50 Jahren

(jd). WOCHENBLATT-Reporter Jörg Dammann folgte dem "Ruf des Berges". Einmal Pfadfinder - immer Pfadfinder: WOCHENBLATT-Reporter Jörg Dammann erinnerte sich an seine jugendbewegten Tage und wollte es als 50-jähriger Scout-Senior noch einmal wissen. Er verstaute Schlafsack und Isomatte in seinem alten Wanderrucksack und machte sich nach Nordhessen auf. Dort fand das "Meißner 2013" statt, ein großes Zeltlager von Pfadfinder-, Wandervogel- und autonomen Jugendbünden. Für vierTage tauchte der...

  • Harsefeld
  • 26.10.13
Panorama
Als Leichtmatrosen auf dem Lagerschiff "Flodde Lodde" (vli.): Mia, Fiona, Cosma, Sam und Dennis vom Stamm "Großer Jäger" aus Bendestorf
16 Bilder

"Schiff ahoi" im Pfadi-Camp

jd. Buchholz/Bendestorf. Gruppen aus Buchholz und Bendestorf nehmen an dem bundesweit größten Jugendzeltlager teil. Es ist wahrscheinlich das größte Jugendcamp, das in diesem Jahr in Deutschland stattfindet: Fast 5.000 Pfadfinder haben derzeit in der Nähe von Kassel (Nordhessen) ein Lager von gewaltigen Dimensionen aufgeschlagen. Die Zeltstadt erstreckt sich über eine Fläche von mehr als 13 Fußballfeldern. Mit dabei sind zwei Pfadfindergruppen aus dem Kreis Harburg: Die Stämme "Leviathan" aus...

  • Buchholz
  • 02.08.13
Panorama

Anführer der "Likedeeler"

jd. Fredenbeck. Björn Dietrich nutzt seine wenigen freien Wochenenden sinnvoll.Für Björn Dietrich (20) sind freie Wochenenden eine kleine Kostbarkeit. Der Fredenbecker arbeitet als Chemikant im Schichtdienst und hat nur einmal im Monat von Freitag bis Sonntag in einem Stück frei. Umso bemerkenswerter ist es daher, was er mit seinem "langen Wochenende" anstellt: Bei Björn ist nicht - wie bei vielen seiner Altersgenossen - Feiern und Trinken bis zum Abwinken angesagt. Er widmet sich lieber...

  • Fredenbeck
  • 23.07.13
Blaulicht
Rettungshubschrauber aus Hamburg
4 Bilder

Monteur stürzt von Hochregal in Buxtehude

Arbeiter (65) bei Betriebsunfall lebensgefährlich verletzt tp. Stade. Bei einem Unfall am Samstagmorgen, 25. Mai, in dem Buxtehuder Industriebetrieb Unilever hat sich ein Arbeiter (65) lebensgefährlich verletzt. Der Monteur war mit Kollegen einer Firma aus Solingen (Nordrhein-Westfalen) dabei, ein neu errichtetes Hochregallager technisch zu warten, als er aus bislang ungeklärter Ursache aus rund 20 Metern in die Tiefe stürzte. Er wurde von seinem Sicherheitsgurt-Geschirr aufgefangen, doch...

  • Buxtehude
  • 25.05.13
Panorama
Übten für den Zirkusabend im Harsefelder Pfingstlager: Schlangenbeschwörerin Svetlana (vorn) sowie die Bauchtänzerinnen Sofia(li.) und Emily
6 Bilder

Pfadfinder hielten Pfingstcamps ab

jd. Oersdorf/Helmste. Zu Pfingsten ins Zeltlager: Die Pfadfinder nutzten die Kurzferien, um erlebnisreiche Tage am Lagerfeuer zu verbringen. Auf einer Weide bei Oersdorf kamen etwa 70 evangelische Pfadfinder aus dem Elbe-Weser-Dreieck zusammen und in einem Wäldchen zwischen Helmste und Lühnenspecken schlugen 50 Mitglieder des Stammes "Horse" aus Harsefeld ihre Zelte auf. Trotz des miesen Wetters herrschte in beiden Zeltlagern beste Stimmung. Kein Pfadfindercamp ohne Motto: Bei den christlichen...

  • Harsefeld
  • 21.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.