Alles zum Thema Leader-Projekt

Beiträge zum Thema Leader-Projekt

Panorama
Freuen sich auf weitere Anträge: Hanna Fenske und Olaf Muus
2 Bilder

Geldsegen für den Landkreis

Das kann sich sehen lassen: Insgesamt zehn Projekte aus der Region werden mit 320.000 Euro aus dem regionalen EU-Fonds "Leader" gefördert. Am meisten profitiert die Samtgemeinde Tostedt von den EU-Mitteln. Gleich vier Vereine erhielten jetzt von den Mitgliedern der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) der Naturparkregion Lüneburger Heide grünes Licht für ihre Projekte. Die größte Summe geht an den Sportverein Todtglüsingen. Der etwa zwei Millionen Euro teure Sportzentrum-Neubau am Baggersee wird mit...

  • Jesteburg
  • 26.06.18
Panorama
Freut sich über die Aufstockung der Fördermittel: Olaf Muus
3 Bilder

Der Höchstsatz steigt

Naturparkregion Lüneburger Heide: Projekte können Zuschüsse von 100.000 Euro beantragen. (mum). Die lokale Aktionsgruppe der „LEADER“ Naturparkregion Lüneburger Heide hat jetzt nicht nur vier neue Förderprojekte auf den Weg gebracht, sondern auch den Förderhöchstsatz angehoben. Bislang konnten investive Projekte (das sind Projekte, in denen Anschaffungen oder bauliche Aktivitäten enthalten sind) mit maximal 50.000 Euro und Studien sowie Konzepte bis zu 10.000 Euro über das Förderprogramm...

  • Jesteburg
  • 23.02.18
Panorama
Stießen auf das  frisch herausgeputzte „Drei-Landkreis-Eck“ an (v. li.):  Landräte Hermann Luttmann (Rotenburg), Michael Roesberg (Stade) und Kai-Uwe Bielefeld (Cuxhaven)

Werbung für das Osteland

(bc). Dort, wo die Landkreise Cuxhaven, Stade und Rotenburg/Wümme einen gemeinsamen Grenzpunkt haben, liegt das „Drei-Kreise-Eck“. Grund genug für die drei Landräte, einmal gemeinsam für das Osteland als Tourismusregion zu werben. Das „Drei-Kreise-Eck“ ist vor fünf Jahren als Ergebnis des ersten kreisübergreifenden „Leader-Projekts“ aus EU-Fördermitteln entstanden. Der Ort dient nicht nur als Rastplatz und Regenschutz, sondern auch der Information und der Orientierung in der weiten Marsch-...

  • Buxtehude
  • 11.11.16
Politik

Tostedts Sportvereine bekommen weniger Förderung

bim. Tostedt. Die angespannte Finanzlage der Gemeinde Tostedt machte es jetzt erneut erforderlich, die Sportvereinsförderung zu überdenken. Bislang erhielten alle Vereine pro Mitglied einen Zuschuss von 10 Euro. Gerade bei dem erfolgreichen Todtglüsinger Sportverein mit inzwischen über 7.600 Mitgliedern war die Gemeinde dabei überfordert. Deshalb befürwortete der Gemeinderat einstimmig, die Sportförderung in diesem Jahr auf 60.000 und im kommenden Jahr auf 50.000 Euro zu reduzieren. "Ich...

  • Tostedt
  • 22.03.16
Panorama
Lauschten den Geschichten aus der Kiste (v. li.): Rolf Lühmann (Vorsitzender des Tourismusvereins Altes Land), Christine Seiler vom Hamburger Verein "Stadt-Land-Fluss", Ana Breckwoldt und Lühes Samtgemeindebürgermeister Hans Jarck

Geschichten aus der Apfelkiste

lt. Altes Land. Was auf den ersten Blick aussieht wie ein Strandkorb, ist in Wahrheit eine neue Attraktion im Alten Land und nicht nur für Touristen interessant. In insgesamt sieben übergroßen Apfelkisten, die über das ganze Alte Land verteilt sind, werden auf Knopfdruck verschiedene Geschichten rund ums Alte Land abgespielt. Mehr zu den "sprechenden" Apfelkisten lesen Sie am kommenden Mittwoch im WOCHENBLATT.

  • Lühe
  • 27.07.13
Panorama
Bliedersdorfs Bürgermeister Hans-Wilhelm Glüsen wirft gerne einen Blick ins malerische Auetal
5 Bilder

Panorama-Blick ins malerische Auetal

lt. Bliedersdorf. Einen einmaligen Panorama-Blick ins malerische Auetal haben Spaziergänger und Fahrradfahrer ab sofort aus den zwei neu errichteten Schutzhütten entlang des rund 7,5 Kilometer langen Auetalwanderweges zwischen Harsefeld und Horneburg. Die Gemeinde Bliedersdorf hat das rund 55.000 Euro teure Leader-Projekt „Naturwanderpfad mit Aussichtsplattformen am Auetal“ realisiert. Dazu gehört auch eine neue Beschilderung. An den Lerchenholzhütten sowie an den Ausgangspunkten in Postmoor...

  • Horneburg
  • 24.07.13
Panorama
Für den Neubau der "Hogendiekbrück" gibt es 125.000 Euro aus dem Leader-Topf

"Hogendiekbrück": 125.000 Euro Zuschuss aus dem Leader-Topf

lt. Steinkirchen/Mittelnkirchen. Gute Nachrichten für die Gemeinden Steinkirchen und Mittelnkirchen: Für den Neubau der maroden "Hogendiekbrück" gibt es 125.000 Euro Zuschuss aus dem Leader-Topf. Wie berichtet, wollten die klammen Mittelnkirchener prüfen lassen, ob die bereits bewilligten Mittel für die Herrichtung eines Deichwanderweges umgeschichtet werden können. Beide Altländer Kommunen haben sich für einen rund 300.000 Euro teuren Brückenneubau ausgesprochen, der sich optisch nicht von...

  • Lühe
  • 05.07.13