Linienbus

Beiträge zum Thema Linienbus

Service

Ab Montag im HVV: 40 Euro Strafe für Maskenmuffel

(os). Wer ab dem kommenden Montag, 24. August, in den Verkehrsmitteln des Hamburger Verkehrsverbunds (HVV) keine Mund-Nasen-Bedeckung trägt, muss 40 Euro Bußgeld zahlen. Das teilt der HVV mit. Die Regelung gelte auch im Bereich der Haltestellen. Die Maßnahme sei notwendig, weil in den vergangenen Tagen vermehrt Fahrgäste ohne oder mit nicht richtig sitzender Gesichtsmaske unterwegs gewesen seien. Von der Maskenpflicht befreit sind Kinder unter sieben Jahren und Personen, die aus...

  • Buchholz
  • 22.08.20
Panorama
Der KVG-Chef weist auf das WLAN-Symbol. Der Landrat probiert das neue Angebot gleich aus
2 Bilder

Neue Flaggschiffe für die KVG-Busflotte

jd. Stade. Seit Jahresbeginn rollen sie durch den Landkreis: Das Stader Nahverkehrsunternehmen KVG hat sich Anfang Januar zwölf moderne Linienbusse angeschafft. Die neuen Flaggschiffe der KVG-Busflotte sind komfortabel ausgestattet, mit innovativer Motorentechnik ausgerüstet und verfügen außerdem über einen Gratis-Hotspot für WLAN. Der Zugang zum drahtlosen Internet ist in wenigen Sekunden hergestellt: Bei der Präsentation der nagelneuen Busse konnten sich KVG-Geschäftsführer Michael Fastert...

  • Stade
  • 06.02.18
Politik
Wer in Harsefeld den Bus nach Stade nehmen will, muss oft lange warten

Tour nach Stade wurde fast zur Tortur: Senioren-Ehepaar richtet Appell an Politik

jd. Harsefeld. Mit der unzureichenden Busanbindung Harsefelds an die Kreisstadt befasste sich kürzlich ein Artikel im WOCHENBLATT. Bewohner des Geestfleckens, die Behördengänge beim Landkreis erledigen oder einen bestimmten Facharzt aufsuchen müssen, haben schlechte Karten, wenn sie auf den öffentlichen Nahverkehr angewiesen sind. Die Taktung der Busse weist erhebliche zeitliche Lücken auf. Welche Schwierigkeiten das gerade für Senioren mit sich bringt, zeigt das Beispiel von Werner und Ursula...

  • Harsefeld
  • 09.05.17
Blaulicht

Schlägerei im Linienbus in Winsen

mi. Winsen. Freitagabend kam es zwischen dem Winsener Bahnhof und dem ZOB im Linienbus 4001, Richtung Schifferamt, zu einer Schlägerei zwischen drei Männern. Auch eine Frau mit Kinderwagen war beteiligt. Für mindestens eine der Personen endete die Reise schließlich in der Notaufnahme des Winsener Krankenhauses. Es werden Zeugen gesucht, die sich bitte bei der Winsener Polizei melden.

  • Winsen
  • 02.04.17
Politik

Busse gegen Bahnhofsparker / Neue Nahverkehrsverbindung nach Klecken im Gespräch

mi. Rosengarten/Bendestorf. Gibt es bald eine neue Busverbindung zum Bahnhof Klecken? Im Umweltausschuss der Gemeinde Rosengarten wurden jetzt die Weichen gestellt für Verhandlungen mit der Gemeinde Bendestorf und der Stadt Buchholz über die Finanzierung einer Buslinie der KVG. Ad acta legte die Politik dagegen die Pläne, zwischen Bendestorf und dem Bahnhof ein Linientaxi einzurichten. Die angedachte Buslinie soll die Orte Bendestorf, Buchholz und den Bahnhof Klecken verbinden. Geschlossen...

  • Rosengarten
  • 30.06.15
Politik

Anbindung an den Schulbusverkehr

thl. Ashausen. Gute Nachricht für Pendler. Ab Mitte September wird die Bushaltestelle auf dem neuen Park-and-Ride-Platz am Bahnhof Ashausen an den Linienverkehr angeschlossen. Derzeit arbeiten Landkreis und KVG gerade einen Fahrplan aus. Damit haben Bürger vom Büllhorn oder aus dem südlichen Stelle die Möglichkeit, den Bahnhof mit dem bestehenden Schulbus-Linienverkehr, der von jedermann genutzt werden kann, zu erreichen.

  • Stelle
  • 26.08.14
Blaulicht

Stein gegen Bus geworfen

thl. Buchholz. Ein Unbekannter hat am Dienstag gegen 12.45 Uhr in der Straße "An Boerns Soll" in Höhe der Birkenschule einen Stein gegen die hintere Tür einen Linienbusses geworfen. Dabei zersplitterte die Scheibe und es entstand ein Schaden von rund 2.500 Euro.

  • Buchholz
  • 24.07.14
Blaulicht

Unfallflucht - Wer hat's gesehen?

thl. Hittfeld. Der Fahrer eines größeren Pkw, vermutlich ein Geländewagen, hat am Montag gegen 6.30 Uhr auf der Kleckener Straße einen Unfall verursacht. In einer scharfen Linkskurve kam der Wagen fast auf die Gegenfahrbahn, sodass ein dort fahrender Bus ausweichen musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Der Bus kam von der Fahrbahn ab und rasierte zwei Verkehrszeichen. Dabei riss die Frontscheibe des Busses. Gesamtschaden: mehrere Tausend Euro. Der Fahrer des Pkw machte sich aus dem...

  • Seevetal
  • 25.11.13
Blaulicht

Feuer durch Motorschaden

thl. Brackel. Durch einen Motorschaden geriet am Donnerstag der Motorraum eines Linienbusses in Brand. Geistesgegenwärtig hielt der Fahrer sein Gefährt an und setzte erfolgreich einen mitgeführten Handfeuerlöscher gegen die Flammen ein, sodass die alarmierten Feuerwehren ihre Arbeit sich auf die Suche nach Brandnestern beschränken konnten.

  • Hanstedt
  • 31.10.13
Panorama
Der Busfahrer hatte einen so rasanten Fahrstil, da wäre Formel 1-Legende Schumi fast neidisch geworden

Fährt Schumi jetzt Linienbus?

Saß Formel-1-Legende Michael Schumacher am Steuer dieses Linienbusses? Zum ersten Mal fiel mir das große Gefährt kurz hinter Buxtehude auf. Streng genommen nahm mir der Bus die Vorfahrt. Kann vorkommen, denn die Kräfteverhältnisse waren klar verteilt: der Bus ist sehr groß und mein Auto sehr klein. Richtig lustig wurde es in Moisburg: Mit 70 km/h donnerte das Gefährt in den Ort. Blöd, dass zu Beginn der Tempo-30-Zone eine Verkehrsinsel steht. Sehr elegant umfuhr der Fahrkünstler das unnötige...

  • Buxtehude
  • 21.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.