Alles zum Thema HVV

Beiträge zum Thema HVV

Politik

Höhere Taktung der Linie 150 geplant
Bauarbeiten an den Gleisen werden ins Jahr 2023 verschoben

jab. Landkreis. Wie in der letzten Sitzung des Verkehrsausschusses beantragt, war die Verkehrsanbindung des Landkreises an Hamburg wieder Thema. Neben den Baumaßnahmen standen vor allem die Busanbindungen im Fokus. Zu Beginn gab es eine vorerst gute Nachricht. Die von der Deutschen Bahn angekündigten Baumaßnahmen zwischen Hamburg-Harburg und dem Hauptbahnhof werden bis zum Jahr 2023 verschoben. Dadurch entfällt u.a. die Sperrung der Zollkanalbrücke, die eine Endstation der Start-Bahn RE5 in...

  • Stade
  • 21.06.19
Service
Der Landkreis Harburg stellt seine Schülerfahrkarten als erster niedersächsischer HVV-Landkreis auf moderne Chipkarten um

Landkreis setzt auf Chipkarten

Schülerfahrkarten müssen neu beantragt werden. (mum). Zum Schuljahr 2019/2020 ersetzt der Landkreis Harburg die bisherigen HVV-Schülerfahrkarten als erster niedersächsischer HVV-Landkreis durch moderne Chipkarten. Um die neuen Karten zu erhalten, müssen alle Schüler mit Anspruch einen neuen Antrag stellen. Zur Erleichterung der Antragstellung stellen die Mitarbeiter der Schulabteilung des Kreises unter...

  • Jesteburg
  • 01.03.19
Panorama
Der Tarifplan des HVV zeigt, wie uneinheitlich die Festlegung der Ringe ist. Der Plan der CDU sieht vor, 
den gesamten rot markierten Bereich in einer Tarifzone unterzubringen

Zahlen einige weniger, zahlen andere mehr

CDU will günstige HVV-Zone im gesamten Landkreis / Kosten sollen Land und Kommunen tragen mi. Landkreis. Wie lässt sich der öffentliche Nahverkehr im Landkreis Harburg verbessern? Dazu werden derzeit zwei Anträge in der Politik diskutiert. Ein Antrag der Grünen fordert die Ausweitung des HVV-Großbereichs auf die Städte Buchholz und Winsen. Die Gruppe CDU/WG will dagegen einen einheitlichen Tarif im gesamten Landkreis etablieren. Der HVV ist mit täglich 2,5 Millionen Fahrgästen der...

  • Hollenstedt
  • 26.02.19
Panorama
Für die Lühe-Schulau-Fähre soll auch künftig nicht der HVV-Tarif gelten

Lühe-Schulau Fähre soll nicht in den HVV

lt. Altes Land. Die Lühe-Schulau-Fähre soll auch künftig nicht in den HVV aufgenommen werden. Und eine Busverbindung zwischen Steinkirchen zum Dollerner Bahnhof wird ebenfalls nicht eingerichtet. Das wurde jüngst u.a. bei der Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Tourismus des Landkreises Stade im Zuge der Aufstellung des neuen Nahverkehrsplanes deutlich. Als Anteilseigner der Lühe-Schulau-Fähre hatten die Samtgemeinde Lühe und die Gemeinde Jork einen...

  • Stade
  • 28.08.18
Politik
Können Pendler im Landkreis Harburg ab 2019 günstiger mit dem Metronom nach Buchholz und Winsen fahren?
2 Bilder

HVV-Tarifänderung: Finanzierung ist der Knackpunkt

Entscheidung über günstigere Einstufung von Buxtehude, Buchholz und Winsen ist noch nicht gefallen (os). Die Entscheidung, ob die Städte Buchholz, Buxtehude und Winsen in Zukunft in einen günstigeren Tarif im Hamburger Verkehrsverbund (HVV) eingestuft werden, ist noch nicht gefallen. Das ist das Ergebnis eines Gespräches, das die Bürgermeister von Buchholz (Jan-Hendrik Röhse), Buxtehude (Katja Oldenburg-Schmidt) und Winsen (André Wiese) gemeinsam mit Vertretern des Landkreises Harburg am...

  • Buchholz
  • 13.04.18
Panorama
Für Handy-Tickets gelten einige Sonderregeln   Foto: jd

Merkwürdige Zwei-Minuten-Anzeige bei HVV-App: Handy-Tickets-Nutzer unter Generalverdacht ?

(jd). Viren und Keime schwirren dort, wo sich die Menschen dicht auf die Pelle rücken. Nicht zuletzt aus diesem Grund greift so mancher Bahnfahrer zum Handy-Ticket. Viele denken, das Smartphone müsse man bei Kontrollen anders als den normalen Fahrschein nicht aus der Hand geben. Doch sie irren: Laut den HVV-Tarifbedingungen haben Fahrgäste ihr Mobiltelefon auf Verlangen dem Zugpersonal auszuhändigen. In Zeiten von "contactless payment", wenn man selbst an der Supermarktkasse die Kreditkarte...

  • Stade
  • 07.01.18
Panorama
Mit dem Fahrplan 2018 wird der Busverkehr im Landkreis Stade ab 10. Dezember noch attraktiver

Mehr Busse: "Wünsche der Bürger wurden berücksichtigt"

bc/nw. Stade. Am morgigen Sonntag, 10. Dezember, tritt der HVV-Fahrplan 2018 in Kraft. Neben Verbesserungen im Schnellbahn- und Regionalverkehr auf der Schiene sind im neuen Fahrplan deutlich attraktivere Verbindungen des Busverkehrs im Landkreis Stade zu finden. Stades Erster Kreisrat und Verkehrsdezernent Dr. Eckart Lantz: „Der neue Fahrplan berücksichtigt zahlreiche Wünsche aus der Bevölkerung.“ Nachdem das Land Kehdingen bereits im Fahrplan 2017 deutliche Verbesserungen erfahren hatte,...

  • Buxtehude
  • 08.12.17
Politik

HVV-Tarifstruktur wird geändert

(os). Die Städte Buchholz, Buxtehude und Winsen werden künftig wahrscheinlich in einen günstigeren HVV-Tarif eingestuft. Das erklärte Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse am Dienstag auf der Stadtratsitzung. Im September werde die Entscheidung über die neue HVV-Tarifstruktur fallen, so Röhse. Alle bisherigen Varianten sehen vor, dass die drei Städte in den Ring 3 eingestuft werden, bislang war es der Ring 4. „Das ist zwar nicht das, was wir uns gewünscht haben, aber immerhin eine...

  • Buchholz
  • 01.09.17
Panorama
Viele Busverbindungen sind nun besser auf die 
Bahnabfahrtszeiten abgestimmt

Optimiertes Angebot auf mehreren Bus-Linien im Landkreis Stade

lt. Landkreis. Das Angebot auf den Buslinien im Kreisgebiet soll ab Donnerstag, 3. August, schrittweise weiter verbessert werden. Im Mittelpunkt stehen dabei verbesserte Verknüpfungen von Bussen und Schienenverkehr an den Bahnhöfen, teilt der Landkreis mit. So wird die Linie 2027 Gräpel – Oldendorf - Himmelpforten – Stade zukünftig häufiger den Bahnhof Himmelpforten bedienen und dort gute Anschlüsse an den RE5 in bzw. aus Richtung Hamburg haben. An Schultagen bedient der um 7 Uhr ab Gräpel...

  • Stade
  • 01.08.17
Panorama
Pendler würden durch die Tarifzonen-Erweiterung bares Geld sparen

HVV: Nächstes Jahr könnte die Diskussion um Tarifzonen neu aufflammen

kb. Landkreis. Am morgigen Sonntag tritt der neue HVV-Plan in Kraft: Zusätzliche Fahrten, dichtere Taktung, neue Linien - der Hamburger Verkehrsverbund lobt die Vorteile des Fahrplans. Doch Pendler in den Landkreisen Harburg und Stade wird das nicht restlos begeistert. Hier herrscht weiterhin Tarifirrsinn: Die Städte Buxtehude, Buchholz und Winsen liegen in Ring D, während der nächstgelegene kleinere Bahnhof in Richtung Hamburg bereits zum wesentlich günstigeren Großbereich gehört. "Diese...

  • Seevetal
  • 09.12.16
Service

HVV-Tickets werden teurer

(mum). Und wieder steigen die Preise! Der Hamburger Verkehrsverbund wird im Namen der Verkehrsunternehmen im HVV zum 1. Januar 2017 eine Tarifanhebung um durchschnittlich 1,4 Prozent beantragen. Das teilte das Unternehmen jetzt mit. Dieser Antrag werde in den kommenden Wochen in den zuständigen politischen Gremien behandelt. "Der Preisentwicklung liegt wieder der HVV-Tarifindex zugrunde. Dieser Index basiert auf der Kostenentwicklung für Personal, Diesel und Strom bei den Verkehrsunternehmen...

  • Jesteburg
  • 12.08.16
Politik
So soll die neue P+R Anlage einmal aussehen

Pendler-Paradies im Bau

mi. Neu Wulmstorf. Für Pendler wird es eng. Seit Montag haben die Bauarbeiten für die Parkpalette am Bahnhof in Neu Wulmstorf begonnen. Im Zeitraum der Bauarbeiten, die voraussichtlich bis August 2017 andauern, stehen die ursprünglichen P+R-Flächen nicht mehr zur Verfügung. Die vorhandenen P+R-Flächen am Bahnhof in Neu Wulmstorf reichten schon lange nicht mehr aus, um den täglichen Pendleransturm aufzufangen. Oft waren sie in der Vergangenheit bis auf den letzten Stellplatz belegt. Weiter...

  • Rosengarten
  • 02.08.16
Panorama
Der Parkplatz am Bahnhof Klecken ist zu klein. 
Derzeit investiert Rosengarten mehr als eine Million Euro in neue P+R-Flächen

Hamburg macht Kasse auf Kosten seiner Nachbarn

mi. Landkreis. Geht es ums Geld, stößt die von der Stadt Hamburg immer wieder beschworene Zusammenarbeit mit den Kommunen der sogenannten Metropolregion offenbar schnell an ihre (Stadt)grenzen. Ohne Rücksprache mit dem Umland entschied der Hamburger Senat 2014, die P+R Plätze auf Hamburger Gebiet schrittweise zu privatisieren und von Pendlern Gebühren zu erheben. Mit teilweise millionenschweren Auswirkungen für die umliegenden Kommunen, deren Parkflächen jetzt aus allen Nähten platzen. Zwei...

  • Rosengarten
  • 29.07.16
Panorama

S-Bahnlinie S3 wird verstärkt

(bc). Am Sonntag, 13. Dezember, tritt der neue Fahrplan 2016 des Hamburger Verkehrsverbundes in Kraft. Die Fahrplandaten stehen bereits auf der Internetseite unter www.hvv.de zur Verfügung. Auf der S-Bahnlinie S3 wird von montags bis freitags ein zusätzliches Zugpaar Stade (ab 15:55 Uhr) bis Buxtehude und Buxtehude (ab 15:46 Uhr) bis Stade eingesetzt. Außerdem wird die StadtBus-Linie 2020 zwischen dem Pferdemarkt in Stade und Stade Süd eingestellt. Die Fahrten werden von den Linien 2004 und...

  • 12.12.15
Service

Fahrplanwechsel: Das ändert sich im HVV

(os). In der kommenden Woche greift der Fahrplanwechsel im Bereich des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV). Auch für den Landkreis Harburg ergeben sich verschiedene Veränderungen. Diese sind unter www.hvv.de Die Verstärkerfahrten des Metronom vom Hamburger Hauptbahnhof (Abfahrt 15.50 und 17.50 Uhr) werden montags bis freitags über Buchholz hinaus bis Tostedt verlängert. Freitags werden zusätzliche Verstärkerzüge von Hamburg nach Tostedt eingerichtet. Abfahrt ab Hauptbahnhof ist um 14.19 und um...

  • Buchholz
  • 12.12.15
Panorama
Tilo Langpap

Zugtaktung wird verbessert

thl. Winsen. Eine Anbindung der Stadt Winsen an die S-Bahn bleibt mindestens für die kommenden zehn bis 15 Jahre Utopie. "Es gibt bei einer S-Bahn zwar mehr Umsteigemöglichkeiten, aber keine kürzeren Fahrzeiten. Außerdem haben die Züge mit 570 Plätzen weniger Fahrgastkapazitäten als die Regionalbahnen mit 783 Plätzen", machte Tilo Langpap vom Hamburger Verkehrsbund (HVV) den Mitgliedern des städtischen Bau- und Verkehrsausschusses deutlich. Hinzu komme, dass für eine S-Bahn in Wilhelmsburg eine...

  • Winsen
  • 20.11.15
Panorama
Beim HVV gibt es offenbar Probleme mit dem Mobil-Ticket
2 Bilder

Lange Leitung beim Mobil-Ticket? Herunterladen der digitalen HVV-Fahrkarte dauert bis zu 30 Minuten

(jd). Der Begriff des "ehrbaren Kaufmanns" hat eine lange Tradition in Hamburg. Zu den wichtigsten Tugenden eines hanseatischen Unternehmers zählt die Verlässlichkeit. Doch gerade in diesem Punkt scheint der Hamburger Verkehrsverbund (HVV) ein Problem zu haben: Wer seine Fahrkarte als Mobil-Ticket auf das Handy geschickt bekommen möchte, kann sich nicht darauf verlassen, dass das Ticket vor Fahrtantritt auf dem Display erscheint - obwohl es bezahlt ist. Wer trotzdem in den Zug oder Bus...

  • 13.11.15
Service

Neuer HVV-Service nennt defekte Aufzüge

(mum). Das sind gute Nachrichten! Ab sofort können Fahrgäste des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV) sich im Internet unter der Adresse www.hvv.de über die aktuelle Verfügbarkeit von Aufzügen informieren. Ein Schnellbahnplan zeigt mit verschiedenfarbigen Punkten auf den ersten Blick, ob die Aufzüge an einer Haltestelle betriebsbereit sind oder nicht. Mit einem Mausklick auf den jeweiligen Punkt lassen sich zudem weitere Informationen zur Barrierefreiheit der Haltestelle abrufen. Dieser neue...

  • Jesteburg
  • 13.11.15
Panorama

Aktion gegen Schwarzfahrer

Flächendeckende Kontrollen im HVV am 8. Juni (os). In jedem Jahr entstehen dem Hamburger Verkehrsverbund (HVV) durch Schwarzfahrer ein Schaden von geschätzt rund 20 Millionen Euro. Im Kampf gegen Ticketsünder führt der HVV am Montag, 8. Juni, im gesamten Verbundgebiet Fahrkartenkontrollen durch. Die Aktion läuft ganztägig in Bussen und Bahnen. Erstmals werde eine Kontrolle vorher angekündigt, teilt der HVV mit. Schwarzfahren sei kein Kavaliersdelikt. Zusätzlich zu den Kontrollen in den...

  • Buchholz
  • 05.06.15
Wirtschaft
Das Deckblatt des neuen Heftes

Neues Heft „Wir fahren mit dem HVV"

tp. Stade. Die Schulberatung des Hamburger Verkehrsunternehmens HVV hat ihr seit langem bewährtes Unterrichtsmaterial „Wir fahren mit dem HVV“ auf den Landkreis Stade zugeschnitten und das Heft kürzlich mit dem Autor Gunter Bleyer den Schülern der Integrierten Gesamtschule Stade (IGS) vorgestellt. „Wir fahren mit dem HVV - Landkreis Stade“ zeigt die Besonderheiten der Verkehrsmittel in der Region auf und animiert die Schüler dazu, auch weit über die Grenzen des Landkreises Stade hinaus...

  • Stade
  • 01.05.15
Wirtschaft
Christian Hanke ist neuer Betriebsleiter beim Buchholz Bus

Buchholz Bus: Christian Hanke ist neuer Betriebsleiter

os. Buchholz. Das erste Zwischenfazit von Christian Hanke (34) ist sehr positiv: "Ich habe interessante Aufgaben in einer zukunftsorientierten Gemeinde." Seit kurzem ist Hanke Betriebsleiter des Buchholz Bus. Der gebürtige Bremerhavener folgt in dieser Position auf Michael Volk, der jetzt für den HVV arbeitet (das WOCHENBLATT berichtete). Der neue Betriebsleiter Hanke hat in Bremen studiert und war zuletzt als wissenschaftlicher Mitarbeiter am privaten BAW Institut sowie an der Universität...

  • Buchholz
  • 17.02.15
Panorama

Sonderfahrplan zu den Festtagen

(bc). Wie üblich fahren Busse und Bahnen im Hamburger Verkehrsverbund (HVV) zu Weihnachten und zum Jahreswechsel nach einem Sonderfahrplan. An Heiligabend, 24. Dezember, verkehrt die S-Bahnlinie 3 nach dem Samstag-Fahrplan. Der Fünf-Minuten-Takt geht gegen 14.30 Uhr in einen Zehn-Minuten-Takt über. Ab 18 Uhr fährt die Bahn im Stundentakt. Am 25. und 26. Dezember gilt der Fahrplan für Sonn- und Feiertage. Zu Silvester verkehrt die Bahn ebenfalls nach dem Sonnabend-Fahrplan, der nachmittags und...

  • 14.12.14
Politik
Gewohntes Bild: Der P+R-Parkplatz in Klecken ist stets gut gefüllt bis überfüllt

Sorgenfalten nach HVV-Tariferhöhung

Völkerwanderung befürchtet: Viele Pendler nutzen P+R-Parkplätze in günstigerer Tarifzone (os). Die Erhöhung der Fahrpreise im Hamburger Verkehrsverbund (HVV) kommt jedes Jahr so sicher wie das Amen in der Kirche. Ab 1. Januar 2015 sollen die HVV-Tickets um durchschnittlich 2,6 Prozent teurer werden. Was die Pendler nervt, treibt Verantwortlichen in vielen Umlandgemeinden im Hamburger Speckgürtel die Sorgenfalten ins Gesicht. Grund: Immer mehr Pendler fahren in nahegelegene Gemeinden, in denen...

  • Buchholz
  • 19.09.14
Panorama

Günstige Ferientickets für Schüler

(bc). Während der Hamburger Sommerferien vom 10. Juli bis 20. August bietet der HVV für Jugendliche unter 18 Jahren sowie für Schüler eine Ferienfahrkarte an. Für 23,30 Euro können – ab einem frei wählbaren ersten Geltungstag - 21 Tage lang alle Verkehrsmittel im HVV-Gesamtbereich benutzt werden. Die Karte ist montags bis freitags ab 9 Uhr und am Wochenende ganztägig gültig. Darüber hinaus gewährt die KVG in Nord-Ost-Niedersachsen bei Vorlage der HVV-Ferienfahrkarte einen Ticketrabatt. Auch...

  • 26.06.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.