Matthias Glage

Beiträge zum Thema Matthias Glage

Panorama
Wandert aus: Matthias Glage

"Ich liebe dieses Land"

thl. Stelle. Viele junge Marokkaner zieht es nach Deutschland, weil sie mehr Freiheiten und Arbeit suchen. Denn Deutschland gilt als schönes, wirtschaftlich starkes Land. Bei Matthias Glage (65) aus Stelle ist es genau andersherum. Den Lehrer, der Ende Oktober in den Ruhestand geht, zieht es nach Marokko. "Anfang November ist es soweit, dann wandere ich aus", sagt Glage, der in der St. Andreas-Kirchengemeinde Ashausen über 35 Jahren eine feste Größe für Musik, Orgel und Chor war. Wie kommt es...

  • Stelle
  • 03.10.15
Politik

Hilfe für die Flüchtlinge

thl. Stelle. „Flüchtlinge in Stelle – Wer? Woher? Warum?“ Zu diesem Thema hatten die Grünen eingeladen und der Saal im „Dorfkrug“ war völlig überfüllt von Bürgern, die sich informieren wollten. Ratsfrau Freya Sippel wies in ihrer Begrüßung darauf hin, wie schwer es vor 70 Jahren viele deutsche Flüchtlinge bei uns hatten. Danach zeigte Fraktionsvorsitzender Matthias Glage in einer Powerpoint-Präsentation die gegenwärtige Flüchtlingsproblematik an den Grenzen Europas. Als Referent des Abends...

  • Stelle
  • 01.04.15
Politik
Matthias Glage

Gewerbegasse zwischen Stelle und Maschen?

thl. Stelle. "Haben wir bald eine Industrie- und Gewerbegasse zwischen Stelle und Maschen?" Das fragt Matthias Glage, Sprecher der Grünen im Steller Gemeinderat, und nimmt damit Stellung zur geplanten Ansiedlung des Aldi-Zentrallagers im Gewerbegebiet Fachenfelde-Süd. "Wir waren von Anfang an gegen die Ausweisung des Gebietes und haben uns stets für den Erhalt des ländlichen Charakters von Stelle ausgesprochen." Doch angesichts des erhöhten Steueraufkommens durch die Aldi-Ansiedlung verpuffe...

  • Stelle
  • 06.06.14
Politik
Die Diskussion um die geplante Erweiterung der Biogasanlage geht unvermindert weiter

"Verfahren ganz einstellen" - Diskussion um Biogasanlagen-Erweiterung reißt nicht ab

thl. Stelle. Das Verfahren um die geplante Erweiterung der Biogasanlage an der Lohchaussee ist durch einen Mehrheitsbeschluss im Verwaltungsausschuss der Gemeinde für die nächsten Monate ausgesetzt (das WOCHENBLATT berichtete). Doch die Diskussion um die Anlage ebbt nicht ab. Während die SPD noch einmal ihren Standpunkt deutlich macht, plädieren die Grünen für eine komplette Einstellung des Planverfahrens. "Es geht uns um nachhaltigen Gewässerschutz", sagt Michael Feske, Vorsitzender des...

  • Stelle
  • 20.05.14
Politik
Wie hoch dürfen die Kindergarten-Gebühren sein? Darüber gibt es in Buchholz eine Diskussion

"Das Kita-Konzept ist nicht an die moderne Arbeitswelt angepasst"

Diskussion um Betreuungsgebühren in Buchholz nimmt Fahrt auf os. Buchholz. Große Resonanz auf den WOCHENBLATT-Artikel "Diskussion um Kita-Gebühren": Zahlreiche Briefe und Mails erreichten die Redaktion. Wie berichtet, hatte sich das Buchholzer Ehepaar Britta und Ulf Böttcher in die Öffentlichkeit begeben, weil es die Betreuungsgebühren für ihre beiden Söhne als zu hoch ansieht. Wir fassen die Zusendungen einiger WOCHENBLATT-Leser zusammen. "Angesichts der parteiübergreifend erkannten...

  • Buchholz
  • 11.03.14
Politik
Die Betreiber wollen ihre Biogasanlage gerne erweitern, bekommen aber viel Gegenwind

Klares Nein zur Erweiterung der Biogasanlage in Stelle

thl. Stelle. "Nach gründlicher Abwägung aller Argumente sprechen sich sowohl Fraktion als auch Ortsverband gegen eine Kapazitätserweiterung der Biogasanlage aus", sagt Matthias Glage, Sprecher der Grünen im Steller Gemeinderat. Zwar sei man grundsätzlich für den Einsatz regenerativer Energien, doch sei hier zu vermuten, dass zusätzliche Energie und Wärme für ein weiteres Gewerbegebiet erzeugt werden solle. "Dessen Emissionen sind aber noch unberechenbar, was einer weiteren geordneten...

  • Stelle
  • 25.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.