Mirja Köhnke

Beiträge zum Thema Mirja Köhnke

Wirtschaft
Gemeinsam für "Frische Mobilität" (v. li.): Bürgermeister Wilfried Geiger, Mirja Köhnke (Audi VW Köhnke), Jan Bauer (Stadtwerke Buchholz) und Frauke Petersen-Hanson (McDonald's)

"Frische Mobilität" für Buchholz

Audi VW Köhnke erweitert das Mobilitätskonzept mit dem neuen VW "e-up" os. Buchholz. Nach dem "BuchholzAuto" – einem System zur stundenweisen Fahrzeugvermietung – und dem "BuchholzRad", den mietbaren E-Bikes, steht nun eine neue frische Moblität, das Elektroauto VW "e-up", ab sofort für Probefahrten und zum Erwerb zur Verfügung. Geschäftsführerin Mirja Köhnke stellte das erweiterte Mobilitäts-Konzept jetzt gemeinsam mit Buchholz' Bürgermeister Wilfried Geiger, Jan Bauer (Stadtwerke Buchholz)...

  • Buchholz
  • 20.12.13
Service
Sind überzeugt, dass das Car-Sharing-System funktioniert: Mirja Köhnke vom Autohaus VW Audi Köhnke und Bürgermeister Wilfried Geiger

Stundenweise Fahrzeugvermietung: "Köhnke Buchholz Auto" startet

os. Buchholz. "Wir wollen für Buchholz einen Mehrwert schaffen", sagt Mirja Köhnke. Die Geschäftsführerin des Autohauses VW Audi Köhnke und ihr Team starten am Donnerstag, 2. Mai, ein neues Car-Sharing-System: Kunden können das "Köhnke Buchholz Auto" stundenweise mieten. "Wir sind fest davon überzeugt, dass der Bedarf nach kurzfristiger Mobilität in Buchholz vorhanden ist", sagt Mirja Köhnke. Für das neue Angebot wird die Mietwagen-Flotte des Autohauses genutzt: 30 Pkw in allen Fahrzeugklassen...

  • Buchholz
  • 30.04.13
Politik
Im Februar stellten Mirja Köhnke und Bürgermeister Wilfried Geiger das Angebot zur Ausleihe von E-Fahrrädern vor. Jetzt soll ein Car-Sharing-System folgen

Car-Sharing-System in Buchholz schon im Sommer?

os. Buchholz. Im Laufe des Sommers soll in Buchholz ein Car-Sharing-System eingeführt werden. Das geht aus der Antwort der Stadtverwaltung auf einen Prüfantrag der Grünen hervor. Demnach will das Autohaus Köhnke ein oder zwei Autos stunden- oder tageweise vermieten. Beide Fahrzeuge sollen in unmittelbarer Nähe der Canteleu-Brücke abgestellt werden. Mehrere Abstimmungsgespräche zwischen der Stadt und Köhnke haben bereits stattgefunden, in Kürze sind zudem Informationsgespräche mit dem...

  • Buchholz
  • 08.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.