Nachbarschaft

Beiträge zum Thema Nachbarschaft

Panorama
Nachbarn in Sorge: Gaby und Heiner Kaiser (Mitte), Werner Ziemann (li.) sowie Christoph Zecha und Stefanie Ahrens haben eine Stellungnahme an die Gemeinde geschickt

Bedenken geäußert
Harsefelder wegen möglicher Bebauung in der Nachbarschaft in Sorge

jab. Harsefeld. Die Anwohner rund um die Gewerbefläche in der Mittelfelder Straße in Harsefeld sind besorgt. Wo jetzt das Betriebsgelände einer Baufirma ist, könnten künftig Mehrfamilienhäuser entstehen. Das allein wäre kein Problem, sagen die Anwohner. Nur wie ein mögliches Vorhaben umgesetzt werden soll, bereitet ihnen Bauchschmerzen. Nicht nur um sich und ihre Grundstücke machen sie sich dabei Gedanken, auch die Natur und Tierwelt sehen sie bedroht. "Wir haben absolut nichts gegen eine...

  • Harsefeld
  • 13.04.21
Panorama
Gründungsmitglieder um Pastor Dr. Wilfried Behr (3. v. re.) und Wohnstätten-Chef Dr. Christian Pape (3. v. li.) vor der Skulptur  "Kopenkerl" Foto: NiK

"Auf gute Nachbarschaft" in Stade

Neuer Verein im Kopenkamp / Wohnstätte als Förderer tp. Stade. Seit April gibt es den Verein "Nachbarschaft im Kopenkamp" (NiK) im gleichnamigen Stader Stadtteil. Ziel ist es, das nachbarschaftliche Miteinander in dem traditionellen Wohngebiet weiter zu verbessern. Von Nachbarn für Nachbarn soll damit eine Plattform geschaffen werden, um gemeinschaftliche Aktivitäten vorzubereiten und durchzuführen. Nachbarschaftscafé, kulturelle Veranstaltungen, ehrenamtliches Engagement - das sind nur einige...

  • Stade
  • 08.08.17
Politik
Stade und Buxtehude sind gemeinsam stark, sagt Stades Bürgermeisterin Silvia Nieber

Was Stades Bürgermeisterin zu Buxtehude einfällt

tk. Buxtehude/Stade. Die beiden Städte Buxtehude und Stade hat Silvia Nieber vor zehn Jahren fast gleichzeitig zum ersten Mal gesehen. Und dass Buxtehude jetzt auch - wie Stade - offizielle Hansestadt werden will, bereitet Stades Bürgermeisterin weder schlaflose Nächte, noch kommt bei ihr Neid hoch. „Wenn dafür alle Voraussetzungen erfüllt sind, ist das doch prima“, sagt sie. Die bisweilen liebevoll gepflegte Feindschaft zwischen den beiden Städten im Landkreis Stade wird bei Silvia Nieber...

  • Buxtehude
  • 02.07.13
Blaulicht

Nachbarin stört die Einbrecher

tp. Horneburg. Unbekannte Täter haben am Mittwoch, 27. März, gegen 3 Uhr morgens versucht, an der Stader Straße in Horneburg in eine Scheune einzubrechen. Eine Frau aus der Nachbarschaft beobachtete die Täter und drohte ihnen damit, bei der Polizei anzurufen. Die Gauner suchten das Weite. Es gibt bereits erste Hinweise auf die Täter.

  • Horneburg
  • 27.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.